Logo Fachanwaltssuche
Von Experten beraten.
Ortz.B. Köln, 50968

Fachanwalt für Arbeitsrecht

Fachanwalt Arbeitsrecht
Filtern nach Ort
Infos zu Arbeitsrecht lesen
Rechtsbeiträge zu Arbeitsrecht
Filtern nach Ort
(bitte anklicken oder benutzen Sie das erweiterte Suchformular)
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Ä Ö Ü


Fachanwalt Arbeitsrecht: Was Sie erwarten können

Arbeitsrecht im Überblick
Arbeitnehmer-Vertretung
Arbeitgeber-Vertretung
Betriebsrat / Personalrat
Arbeitsrechtliches Umfeld
Im Arbeitsrecht geht es meist um rechtliche Fragen, die in Verbindung mit einem Arbeitsverhältnis stehen. Ein Fachanwalt für Arbeitsrecht weist umfangreiches Fachwissen auf, ist ständig auf dem aktuellen Stand der Rechtsprechung und bringt jahrelange Praxiserfahrung durch viele übernommene Mandate mit. Eine hervorragende Voraussetzung für die erfolgreiche Bearbeitung Ihres Rechtsproblems.

Arbeitsrecht im Überblick

Ein Arbeitsvertrag bildet die Grundlage für die Arbeitsbeziehung zwischen einem Arbeitgeber und einem Arbeitnehmer. Dabei gilt: Je mehr eindeutige Vereinbarungen, desto weniger Streitpunkte. Meist sind schwammige Formulierungen kein Missgeschick, sondern das kleineres Übel, um nicht laufend neue Verträge abschließen zu müssen. Was in guten Zeiten niemanden stört, bildet in schlechten Zeiten allzu oft den Ausgangspunkt langwieriger Streitigkeiten. Doch das Arbeitsrecht umfasst noch mehr.

Arbeitnehmer-Vertretung

Ein Arbeitnehmer, der eine feste Arbeitsstelle annimmt, begibt sich in ein Abhängigkeitsverhältnis. Für die Bearbeitung eines definierten Aufgabenbereichs hat er Anspruch auf die regelmäßige Zahlung des vereinbarten Arbeitslohns. Der Anwalt eines Arbeitnehmers vertritt ausschließlich dessen Rechte in Bezug auf Einstellung, Probezeit, Arbeitszeit, Urlaub / Urlaubsanspruch, Krankheit / Lohnfortzahlung im Krankheitsfall, Mutterschutz / Elternzeit, verspätete oder ausbleibende Lohnzahlung, Änderung des Arbeitsvertrags hinsichtlich der Tätigkeit oder des Einsatzorts, Abmahnung oder – rechtmäßige – Kündigung eines Arbeitsverhältnisses sowie alle Rechtsfragen in Bezug auf das Arbeitszeugnis. Mit einem Fachanwalt für Arbeitsrecht versäumen Sie keine Fristen und können auf jede Aktion des Arbeitgebers professionell reagieren.

Arbeitgeber-Vertretung

Auch ein Arbeitgeber begibt sich durch die Anstellung eines Mitarbeiters in ein Abhängigkeitsverhältnis. Arbeitgeber haben das Recht, sich gegen Übervorteilung oder krimininelle Machenschaften eines Arbeitnehmer zu wehren. Dabei ist die psychologische Komponente nicht zu unterschätzen, wenn etwa durch Anstrengungen gegen einen Mitarbeiter der Betriebsfrieden gefährdet ist. Eine entsprechende rechtliche Vertretung sollte in besonders guten Händen mit viel Feingefühl liegen. Ein Fachanwalt für Arbeitsrecht ist der Spezialist für Unternehmen, die rechtlich gegen einzelnen Angestellten, gegen Arbeitnehmerverbänden oder auch gegen Arbeitnehmerüberlassungen (Zeitarbeitsfirmen) vorgehen wollen.

Betriebsrat / Personalrat

Der Betriebsrat oder Personalrat kann für eine Firma Gas- oder Bremspedal bedeuten. Während eine Maßnahme die gesamte Belegschaft zu Höchstleistungen motivieren kann, können dringend notwendige wirtschaftliche Entscheidungen zumindest deutlich verzögert werden. Betriebsratsmitglieder oder Mitglieder des Personalrats genießen besonderen Kündigungsschutz, sind allerdings auch nicht unkündbar. Aber nicht nur das Thema Kündigung ist hier oftmals Gegenstand rechtlicher Auseinandersetzungen. Auch routinierte Vorgänge, wie etwa die Wahl der entsprechenden Betriebsrats- oder Personalratsmitglieder kann den Rat eines Fachmanns erfordern.

Arbeitsrechtliches Umfeld

Auch wer nicht fest für ein Unternehmen arbeitet, Chef oder Betriebsrat ist, kann ein arbeitsrechtliches Problem haben, das die Hilfe eines ausgewiesenen Fachmanns von Nöten macht. Personen oder Firmen im Umfeld sind etwa:
  • Aushilfen oder Saisonarbeiter
  • Mitarbeiter, Inhaber von Zeitarbeitsfirmen
  • Arbeitskräfte, die über die Agentur für Arbeit mit einer Arbeitsstätte in Berührung kommen.
Kontaktieren Sie für Ihr arbeitsrechtliches Problem einen Fachanwalt für Arbeitsrecht – für Ihr gutes Recht.
Mehr Informationen zu Arbeitsrecht
Abfindung
Grundsätzlich ist die Abfindung eine freiwillige Leistung. Das bedeutet: Ein Arbeitnehmer hat in der Regel keinen Rechtsanspruch auf eine Abfindung, wenn er eine Kündigung erhalten oder selbst gekündigt hat. (vom 2016-11-21)  mehr ...
Abmahnung Arbeitsrecht
Eine Abmahnung im Arbeitsrecht ist meist die Vorstufe zur Kündigung. Es gilt sich möglichst frühzeitig zu informieren und beraten zu lassen. (vom 2016-03-09)  mehr ...
Altersteilzeit
Sie interessieren sich für das Modell Altersteilzeit? Wissen Sie, dass es generell zwei Möglichkeiten gibt und kennen Sie auch die Nachteile? (vom 2015-05-06)  mehr ...
Arbeitnehmererfindungen
Arbeitnehmererfindungen ist für Angestellte und Chefs mitunter eine heikle Sache. Vergütung ja, aber wie viel und wofür genau? (vom 2015-05-07)  mehr ...
Arbeitnehmerüberlassung
Das Hauptproblem mit den Arbeitnehmerüberlassungen ist der Begriff "vorübergehend". Er ist nicht definiert und so kommt es immer wieder zu Konflikten, wie lange "vorübergehend" sein darf. (vom 2016-03-08)  mehr ...
Arbeits- und Berufsausbildungsverträge
Arbeits- und Berufsausbildungsverträge sind nicht für die Ewigkeit formuliert. Schneller als gedacht kommt es zu Veränderungen und das Vereinbarte passt nicht mehr zur aktuellen Entwicklung - was tun? (vom 2015-05-07)  mehr ...
Arbeitsgericht
Auch wenn es "nur" ein Verfahren im Zivilrecht ist: Niemand möchte vor einem Arbeitsgericht erscheinen (müssen), aber manchmal bleibt keine andere Wahl. In solchen Fällen ist eine kompetente und zuverlässige Vertretung durch einen Fachanwalt für Arbeitsrecht unerlässlich. (vom 2016-11-21)  mehr ...
Arbeitskampfrecht
Wenn sich ein Arbeitskampf oder ein Streik anbahnt, sind die Emotionen auf beiden Seiten meistens schon am Überkochen. Umso wichtiger ist es, sowohl als Arbeitgeber als auch als streikwilliger Arbeitnehmer rechtlich auf der sicheren Seite zu sein. (vom 2016-11-21)  mehr ...
Arbeitsplatz
Mit Arbeitsplatz können verschiedene "Plätze" gemeint sein: Ein Arbeitnehmer hat einen anfassbaren Arbeitsplatz (Schreibtisch mit Stuhl) und einen vertraglich vereinbarten Arbeitsplatz (=Arbeitsstelle). Auch ein Freiberufler hat einen Arbeitsplatz - den er steuerlich absetzen möchte. (vom 2016-11-21)  mehr ...
Arbeitsschutz
Beim Arbeitsschutz geht es auch um gefährliche Stoffe, aber nicht nur. Genauso wichtig sind Vorsorgemaßnahmen oder die Verbesserungen von Arbeitsbedingungen im Allgemeinen. (vom 2015-05-07)  mehr ...
Arbeitsunfähigkeit
Sind Sie tatsächlich arbeitsunfähig, wenn Sie krank sind? Nicht unbedingt, und wer nur einen Krankenschein per Post sendet, kann große Probleme bekommen. (vom 2015-05-07)  mehr ...
Arbeitsverhältnis
Ein Arbeitsverhältnis ist die individuelle Vereinbarung zwischen einem Chef und einem Mitarbeiter. Dieses dauerhaft rechtsgültig in einem Arbeitsvertrag abzubilden, ist sehr schwer - da ist guter Rat teuer. (vom 2015-05-07)  mehr ...
Arbeitsverhältnis Kündigung
Meist sorgt vor allem die Kündigung eines Arbeitgebers für ein rechtliches Nachspiel. Neben dem Kündigungsgrund, der angefochten werden kann, können Formalien wie Arbeitsende, Resturlaub oder die Gestaltung einer Freistellung Probleme bereiten, auf deren rechtlichen Zug die andere Partei nur zu gerne aufspringt. (vom 2016-11-21)  mehr ...
Arbeitsvertrag
Es gibt keinen Standard-Arbeitsvertrag. Auf was Sie als Chef und Mitarbeiter achten müssen, erfahren Sie hier. (vom 2015-11-09)  mehr ...
Arbeitszeugnis
Arbeitszeugnis: Kennen Sie den Geheimcode? Sollten Sie, denn der Personalchef Ihrer Wunschfirma kennt ihn bestimmt. (vom 2015-05-07)  mehr ...
Aufhebungsvertrag
Aufhebungsverträge sind eine Möglichkeit, ein Arbeitsverhältnis zu beenden - und ein recht flexibles noch dazu. Die Nachteile liegen eher auf der Seite des Arbeitnehmers. (vom 2015-05-07)  mehr ...
Aushilfen
Aushilfen werden gerne für Spitzenzeiten eingesetzt, vorzugsweise bei Festivitäten, im Gastrobereich oder auf dem Bau. Ein offenes Geheimnis ist dabei, dass Aushilfen auch in Bezug auf die Sozialversichung meist "günstige" Alternativen sind. (vom 2016-11-21)  mehr ...
Bereitschaftsdienst
Bereitschaftsdienste sind nötig, aber eine gerechte Bezahlung vor allem gegenüber anderen Angestellten oftmals schwierig. Der Bereitschaftsdienst wirft aber auch andere Fragen auf. (vom 2015-05-07)  mehr ...
Berufsgenossenschaft
Viele Arbeitnehmer sehen keine Verbindung zwischen sich und einer Berufsgenossenschaft. Wenn ein (betrieblicher) Unfall passiert, kann sich das ändern - dann sollten Sie sich genauestens informieren. (vom 2015-05-07)  mehr ...
Betriebliche Altersversorgung
Wir wissen es aus den Medien oder von Verwandten und Freunden: die gesetzliche Rente reicht nicht. Glücklicherweise gibt es viele Arbeitgeber, die eine betriebliche Altersversorgung anbieten. (vom 2016-11-21)  mehr ...
Betriebsrat
Rechtliche Fragen zum Betriebsrat ergeben sich bei allen beteiligten Parteien: bei Arbeitnehmern, beim Arbeitgeber und bei Mitgliedern des Betriebsrats selbst. Häufig streiten sich Arbeitgeber und Betriebsrat über die Frage, ob ein externer Sachverständiger hinzugezogen werden darf und wer dafür die Kosten trägt. (vom 2016-03-10)  mehr ...
Betriebsvereinbarung
Die Regelungen, die in einer Betriebsvereinbarung getroffen wurden, gelten grundsätzlich für alle Angestellten eines Unternehmens gleichermaßen. Die Vereinbarung selbst darf nur von Betriebsrat und Arbeitgeber getroffen werden. (vom 2016-03-10)  mehr ...
Betriebsverfassungsrecht
Ein Betriebsrat setzt sich rechtlich stark für die Interessen der Arbeitnehmer ein. Es gibt jedoch eine Reihe von Situationen, in denen Sie zusätzlich noch den Rat eines Juristen benötigen. (vom 2015-05-07)  mehr ...
Bundesangestelltentarifvertrag
Der Bundesangestelltentarifvertrag gilt für alle Beschäftigten des öffentlichen Dienstes. Obwohl hier Behörden und Gewerkschaften mit vielen Experten auf beiden Seiten kontinuierlich faire Kompromisse suchen, kann anwaltlicher Rat sinnvoll sein. (vom 2015-05-08)  mehr ...
Freistellung
Die Freistellung kommt immer dann in Betracht, wenn die Kündigung eines Arbeitsverhältnisses vorliegt. Schön ist, dass ein Arbeitnehmer sein Gehalt bezieht, ohne dass er noch zur Arbeit kommen muss. (vom 2016-11-21)  mehr ...
Kurzarbeit
Eine angestrebte Kurzarbeit müssen Sie nicht akzeptieren, aber im Zweifelsfall mit rechtlichen Konsequenzen rechnen. (vom 2015-05-13)  mehr ...
Kündigung Arbeitsvertrag
Die Kündigung Arbeitsvertrag ist eine der Königsdisziplinen im Arbeitsrecht. Zwar ist sie grundsätzlich möglich, ihr diametral gegenüber stehen die Arbeitsschutzrechte. (vom 2016-03-14)  mehr ...
Kündigungsfrist
Die Kündigungsfrist eines Arbeitsverhältnisses ist oft nicht eindeutig. Meistens muss man sich außerordentlich einigen und sollte sich auf ein diesbezügliches Meeting entsprechend vorbereiten. (vom 2015-05-13)  mehr ...
Kündigungsfristen Arbeitnehmer
Wann endet das Beschäftigungsverhältnis, sprich: Wie lange dauert die Kündigungsfrist? Das ist neben der Wirksamkeit von Kündigungen die häufigste Frage beim Ende eines Arbeitsverhältnisses. (vom 2016-03-16)  mehr ...
Kündigungsschutz
Kündigungsschutz bedeutet nicht, dass Arbeitnehmer unkündbar sind. Arbeitgeber können aber Fehler unterlaufen, die eine Kündigung unwirksam machen. (vom 2015-05-28)  mehr ...
Kündigungsschutzklage
Bei einer Kündigungsschutzklage klagt ein gekündigter Arbeitnehmer auf Fortführung des Arbeitsverhältnisses. Die Frist zur Klageeinreichung ist sehr kurz. (vom 2016-11-21)  mehr ...
Kündigungsschutzrecht
Das Kündigungsschutzrecht schützt vor Kündigungen im Hollywood-Stil. Jedoch haben auch Arbeitgeber das Recht, Arbeitnehmer aus bestimmten Gründen zu entlassen. (vom 2015-05-28)  mehr ...
Lohnpfändung
Ein Gläubiger kann bei zahlungsunwilligen Arbeitnehmern eine Lohnpfändung erwirken. Allerdings wird niemals der gesamte Lohn gepfändet. (vom 2016-03-14)  mehr ...
Mediation im Arbeitsrecht
Mediation kann ein hilfreiches Instrument sein, um im Arbeitsrecht Streitigkeiten zwischen Arbeitgeber, Arbeitnehmer und/ oder Betriebsrat zu beenden. Es liegt aber an den Beteiligten, ob eine Mediation funktionieren kann. (vom 2015-05-28)  mehr ...
Mitbestimmungsrecht
Der Betriebsrat ist der Klassiker im Bereich der Mitbestimmung. Doch nicht alle Auseinandersetzungen können hiermit abgefangen werden. (vom 2015-05-28)  mehr ...
Mobbing
Mobbing stellt sich meist schleichend ein. Gar nicht halbherzig sollten Sie jedoch dagegen vorgehen, wenn Sie den Eindruck haben, gemobbt zu werden. (vom 2015-11-11)  mehr ...
Mutterschutz
Schwangere Angestellte haben besondere Rechte. Zum Beispiel genießen Sie ein besonderes Kündigungsrecht, unkündbar sind sie deshalb jedoch nicht. (vom 2016-03-16)  mehr ...
Personalvertretungs- und Betriebsverfassungsrecht
Personalvertretungs- und Betriebsverfassungsrecht soll grundsätzlich die Beteiligung der Arbeitnehmer und öffentlichen Beschäftigten an Unternehmen und öffentlich-rechtlichen Einrichtungen regeln. Das Thema ist hochkomplex und für den Laien nicht leicht zu durchschauen. (vom 2015-06-22)  mehr ...
Probezeit
Probezeit kann es bei befristeten und unbefristeten Verträgen geben. Was viele nicht wissen: Auch in der Probezeit sind Sie vor Kündigungen geschützt - wenn bestimmten Voraussetzungen gegeben sind. (vom 2015-06-23)  mehr ...
Recht besonderer Personengruppen
Recht besonderer Personengruppen bezieht sich vor allem auf das Thema Kündigungsschütz. Es lohnt sich, seinen Rechten und Pflichten genau zu kennen. (vom 2015-06-23)  mehr ...
Schwarzarbeit
Schwarzarbeit kommt in den besten Unternehmen vor. Entsprechend empfindlich sind die Strafen, wenn ein Betrieb erwischt wird. (vom 2016-03-17)  mehr ...
Sonderurlaub
Sonderurlaub: Wann und ob er überhaupt genehmigt werden muss, oder wie das mit der Bezahlung läuft, erfahren Sie hier. (vom 2015-06-24)  mehr ...
Sozialplan
Das Thema Sozialplan scheidet die Geister. Während Unternehmen ums Überleben kämpfen, steht für Arbeitnehmer oftmals die berufliche Existenz auf dem Spiel. (vom 2015-06-25)  mehr ...
Tarifrecht
Tarifrecht kann ein Buch mit sieben Siegeln sein. Spätestens dann, wenn mehrere Tarifverträge gleichzeitig gelten und sich widersprechen! (vom 2015-06-25)  mehr ...
Tarifvertrag öffentlicher Dienst
Der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst ist Grundlage für die Beschäftigung von Deutschlands größtem Arbeitgeber. Selbstredend gibt es hier oft Fragen, welche Rechtsvorschriften im Einzelfall anzuwenden sind. (vom 2015-06-25)  mehr ...
Tarifvertragsrecht
Das Tarifvertragsrecht ist ein Spezialgebiet innerhalb des Arbeitsrechts. Hierbei geht es um den Ausgleich zwischen dem oft starken Arbeitgeber und den schwächeren Arbeitnehmern. (vom 2015-06-25)  mehr ...
Urlaubsanspruch
Arbeitsrechtlich gesehen dient der Urlaub in erster Linie der Erholung und damit der Wiederherstellung der Arbeitskraft. Demnach hat jeder Arbeitnehmer in jedem Kalenderjahr Anspruch auf bezahlten Erholungsurlaub. (vom 2015-07-22)  mehr ...
Zeugnissprache Arbeitszeugnis
Ob der Inhalt eines Arbeitszeugnisses immer für eine neue Arbeitsstelle benötigt wird, sei dahingestellt. Grundsätzlich muss der Inhalt eines Arbeitszeugnisses wahr sein und wohlwollend formuliert sein - lügen müssen Arbeitgeber jedoch nicht. (vom 2016-11-21)  mehr ...
befristeter Arbeitsvertrag
Befristete Arbeitsverträge sind für Arbeitnehmer und Arbeitgeber mitunter ein heißes Eisen. Hier erfahren Sie mehr. (vom 2015-11-09)  mehr ...
betriebsbedingte Kündigung
Fast täglich können wir aus den Medien erfahren, dass große Konzerne wie auch mittlere und kleinere Betriebe Arbeitsplätze streichen. Falls auch Ihnen gekündigt worden ist, ist dies vermutlich für Sie ein riesige Katastrophe: Verlust des Arbeitsplatzes, Verlust des Einkommens, nicht selten Arbeitslosigkeit... (vom 2015-07-22)  mehr ...
fristlose Kündigung
Eine fristlose Kündigung ist die rote Karte im Arbeitsrecht. Dabei kann nicht nur der Chef seinem Mitarbeiter, sondern auch der Angestellte seinem Chef kündigen. (vom 2016-03-09)  mehr ...


Fachanwälte für Arbeitsrecht nach Orten

A Gesuchter Ort nicht dabei? Geben Sie oben Plz oder Ortsname ein.
Aachen Alzey Augsburg Augsburg Innenstadt Aurich
B Gesuchter Ort nicht dabei? Geben Sie oben Plz oder Ortsname ein.
Bad Kreuznach Bad Oeynhausen Bad Soden Berlin Berlin Charlottenburg Berlin Friedrichshain Berlin Kreuzberg Berlin Lichtenberg Berlin Neukölln Berlin Pankow Berlin Prenzlauer Berg Berlin Spandau Berlin Tempelhof Berlin Tiergarten Berlin Wedding Bielefeld Bitterfeld Bochum Bonn Bonn Bad Godesberg Bottrop Bremen Bünde
D Gesuchter Ort nicht dabei? Geben Sie oben Plz oder Ortsname ein.
Darmstadt Deggendorf Demmin Dinslaken Dortmund Dresden Dresden Süd Dresden West Duisburg Duisburg Mitte Düsseldorf Düsseldorf Stadtbezirk 2 Düsseldorf Stadtbezirk 3 Düsseldorf Stadtbezirk 5 Düsseldorf Stadtbezirk 7
E Gesuchter Ort nicht dabei? Geben Sie oben Plz oder Ortsname ein.
Erding Erftstadt Erfurt Eschborn Essen Esslingen
F Gesuchter Ort nicht dabei? Geben Sie oben Plz oder Ortsname ein.
Frankfurt Frankfurt Innenstadt Frankfurt Nord-West Frankfurt West Freiburg Friedrichshafen Fürth
G Gesuchter Ort nicht dabei? Geben Sie oben Plz oder Ortsname ein.
Gelsenkirchen Gelsenkirchen Mitte Gera Geretsried Gotha Göppingen
H Gesuchter Ort nicht dabei? Geben Sie oben Plz oder Ortsname ein.
Halle (Saale) Hamburg Hamburg Harburg Hamburg Mitte Hamburg Nord Hamburg Wandsbek Hameln Hannover Hannover Südost Hechingen Heidelberg Heidelberg Handschuhsheim Heilbronn Herne Herzogenrath
I Gesuchter Ort nicht dabei? Geben Sie oben Plz oder Ortsname ein.
Ingolstadt
K Gesuchter Ort nicht dabei? Geben Sie oben Plz oder Ortsname ein.
Karlsruhe Karlsruhe Innenstadt Kassel Kempten Kleve Konstanz Korbach Krefeld Köln Köln Innenstadt Köln Lindenthal Köln Rodenkirchen
L Gesuchter Ort nicht dabei? Geben Sie oben Plz oder Ortsname ein.
Langen Leipzig Lohmar Lübeck
M Gesuchter Ort nicht dabei? Geben Sie oben Plz oder Ortsname ein.
Mannheim Moers Mönchengladbach Mönchengladbach Stadtmitte Mörfelden-Walldorf München München Maxvorstadt Münster
N Gesuchter Ort nicht dabei? Geben Sie oben Plz oder Ortsname ein.
Neuwied Nienburg (Weser) Northeim Nürnberg Nürnberg Mitte Nürnberg Nordstadt Nürnberg Oststadt
O Gesuchter Ort nicht dabei? Geben Sie oben Plz oder Ortsname ein.
Osnabrück Ostfildern
P Gesuchter Ort nicht dabei? Geben Sie oben Plz oder Ortsname ein.
Paderborn Pforzheim Pirmasens Pirna Plauen
R Gesuchter Ort nicht dabei? Geben Sie oben Plz oder Ortsname ein.
Ravensburg Recklinghausen Reutlingen Rostock Rottweil
S Gesuchter Ort nicht dabei? Geben Sie oben Plz oder Ortsname ein.
Saarbrücken Saarbrücken Mitte Siegen Speyer Stendal Stuttgart Stuttgart Mitte Stuttgart Ost Stuttgart Wangen Stuttgart Zuffenhausen Suhl
T Gesuchter Ort nicht dabei? Geben Sie oben Plz oder Ortsname ein.
Tegernsee
W Gesuchter Ort nicht dabei? Geben Sie oben Plz oder Ortsname ein.
Wiesbaden Wuppertal Wuppertal Elberfeld Würzburg
Z Gesuchter Ort nicht dabei? Geben Sie oben Plz oder Ortsname ein.
Zwickau
Rechtsbeiträge zu Arbeitsrecht
Arbeitsrecht , 25.07.2016
Rechtsanwalt Hartmut Breuer
Der Erhalt einer Kündigung ist eine Ausnahmesituation und, zum Glück, für viele Arbeitnehmer ungewohnt. Es gilt aber, einen kühlen Kopf zu bewahren und zu wissen, was nun innerhalb welcher Fristen zu prüfen und zu veranlassen ist. Das Wichtigste vorweg: Notieren Sie sich das Datum des Zugangs der Kündigung und holen noch in der Woche des Zugangs der Kündigung anwaltlichen Rat ein!
Arbeitsrecht , 15.03.2016
Einkaufen an sieben Tagen die Woche, rund um die Uhr - Was in den USA schon seit Jahrzehnten Gang und Gäbe ist, scheiterte in Deutschland lange Zeit am strengen Arbeitnehmerschutz. Obwohl die Schutzvorschriften mittlerweile durchlässiger sind, bleiben enge Grenzen. Das betrifft insbesondere das Arbeiten an Sonn- und Feiertagen.
Arbeitsrecht , 27.06.2017
Laut der aktuellen BRAK-Mitgliederstatistik gab es zum 1.1.2017 insgesamt 165.538 Rechtsanwälte in Deutschland – mit einem Zuwachs von nur 0,42 Prozent nahezu stabil zum Vorjahr. Stärker gestiegen ist der Anteil der Frauen in der Anwaltschaft und auch der Anteil der erworbenen Fachanwaltschaften.
Arbeitsrecht , 23.07.2012
Rechtsanwalt Rechtsanwälte Bender & Ruppel Rechtsanwälte Bender & Ruppel
Im Arbeitsrecht gilt der Grundsatz der Verhältnismäßigkeit. Dieser verbietet es "mit Kanonen auf Spatzen zu schießen". Bevor der Arbeitgeber zu dem denkbar einschneidensten arbeitsrechtlichen Mittel der Kündigung greift, muss er demnach zuvor den Arbeitnehmer erfolglos abgemahnt haben. Doch nicht selten sind die Abmahnungen nicht begründet und der Arbeitnehmer fragt sich nach Erhalt, was er dagegen machen kann.
Arbeitsrecht , 31.05.2012
Rechtsanwalt Rechtsanwälte Bender & Ruppel Rechtsanwälte Bender & Ruppel
Die Deutschen vereisen zwar gerne und häufig, aber in Sachen Urlaubsregelung und Urlaubsanspruch existieren bei Arbeitnehmern und Arbeitgebern noch immer viele Fehleinschätzungen.
Fachanwälte für Arbeitsrecht
Fachanwalt Daniel Lenkeit
Fachanwalt Daniel Lenkeit Fachanwalt für Arbeitsrecht Galgenwiesenweg 23
55232 Alzey
Fachanwältin Bettina Bauer-Tränkle
Fachanwältin Bettina Bauer-Tränkle Fachanwältin für Arbeitsrecht Konrad-Adenauer-Allee 39
86150 Augsburg
Fachanwältin Reina Gronewold
Fachanwältin Reina Gronewold Fachanwältin für Arbeitsrecht Wallstraße 1
26603 Aurich
Fachanwalt Peter Runkel
Fachanwalt Peter Runkel Fachanwalt für Arbeitsrecht Mannheimer Straße 256
55543 Bad Kreuznach
Fachanwalt Dirk Stapel
Fachanwalt Dirk Stapel Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Familienrecht
Bahnhofstraße 24
32545 Bad Oeynhausen
Fachanwalt Bernd Schmidt
Fachanwalt Bernd Schmidt Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Familienrecht
Hauptstraße 23
65760 Eschborn
Fachanwalt Martin Graner
Fachanwalt Martin Graner Fachanwalt für Arbeitsrecht Kantstraße 21
10623 Berlin
Fachanwalt Heinrich Kemper
Fachanwalt Heinrich Kemper Fachanwalt für Arbeitsrecht Berliner Straße 105
13507 Berlin
Fachanwältin Ulrike Herling
Fachanwältin Ulrike Herling Fachanwältin für Arbeitsrecht Großbeerenstraße 13A
10963 Berlin
Fachanwalt Hartmut Breuer
Fachanwalt Hartmut Breuer Fachanwalt für Arbeitsrecht Proskauer Straße 31
10247 Berlin
Fachanwalt Thomas Sonnenschein
Fachanwalt Thomas Sonnenschein Fachanwalt für Arbeitsrecht Hermannstrasse 200
12049 Berlin
Fachanwältin Christel Wollweber
Fachanwältin Christel Wollweber Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Verkehrsrecht
Fachanwältin für Versicherungsrecht
Stavangerstraße 1
10439 Berlin
Fachanwalt Daniel Creutzburg
Fachanwalt Daniel Creutzburg Fachanwalt für Arbeitsrecht Knaackstraße 22 - 24
10405 Berlin
Fachanwalt Philipp Knorr
Fachanwalt Philipp Knorr Fachanwalt für Arbeitsrecht Knesebeckstraße 83
Ecke Savignyplatz
10623 Berlin
Fachanwalt Boris Mayr
Fachanwalt Boris Mayr Fachanwalt Arbeitsrecht Kurfürstendamm 40/41
10719 Berlin
Fachanwältin Stefanie Müller
Fachanwältin Stefanie Müller Fachanwältin für Verwaltungsrecht
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Albrechtstraße 22
10117 Berlin
Fachanwalt Sven Häberer
Fachanwalt Sven Häberer Fachanwalt für Arbeitsrecht Kurfürstendamm 38-39
10719 Berlin
Fachanwalt André Nickel
Fachanwalt André Nickel Fachanwalt für Arbeitsrecht Joliot-Curie-Platz 1 b
06108 Halle (Saale)
Fachanwältin Marita Nimphius
Fachanwältin Marita Nimphius Fachanwältin für Arbeitsrecht Dyroffstraße 1 A
53113 Bonn
Fachanwalt Oliver Metzlaff
Fachanwalt Oliver Metzlaff Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Sozialrecht
Böckenhoff Str. 5
46236 Bottrop
Fachanwalt Peter Scheffer
Fachanwalt Peter Scheffer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Fachanwalt für Versicherungsrecht
Holser Straße 20
32257 Bünde
Fachanwalt Rainer Gromes
Fachanwalt Rainer Gromes Fachanwalt für Arbeitsrecht Elisabethenstraße 29
64283 Darmstadt
Fachanwalt Hans-Jörg Hiller
Fachanwalt Hans-Jörg Hiller Fachanwalt für Arbeitsrecht Hengersberger Straße 23
94469 Deggendorf
Fachanwalt Max Mustermann
Fachanwalt Max Mustermann Fachanwalt für Arbeitsrecht Mohrenstraße 34
10117 Berlin
Fachanwalt Bernd Rohde
Fachanwalt Bernd Rohde Fachanwalt für Arbeitsrecht Karl-Heinz-Klingen-Str. 85
46539 Dinslaken
Fachanwalt Jens-Peter Huth
Fachanwalt Jens-Peter Huth Fachanwalt für Arbeitsrecht Stübelallee 49 c
01309 Dresden
Fachanwalt Arnd Leser
Fachanwalt Arnd Leser Fachanwalt für Arbeitsrecht Maxstraße 8
01067 Dresden
Fachanwalt Burkhard Reiß
Fachanwalt Burkhard Reiß Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Königstraße 52
47051 Duisburg
Fachanwalt Tobias Ziegler
Fachanwalt Tobias Ziegler Fachanwalt für Arbeitsrecht Flurstraße17
40235 Düsseldorf
Fachanwalt Götz Philipp
Fachanwalt Götz Philipp Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht
Elisabethstraße 16
40217 Düsseldorf
Fachanwalt Dr. Christian Keller
Fachanwalt Dr. Christian Keller Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht
Immermannstrasse 11
40210 Düsseldorf
Fachanwalt Oliver Wasiela
Fachanwalt Oliver Wasiela Fachanwalt für Arbeitsrecht Ackerstraße 108-110
40233 Düsseldorf
Fachanwalt Marcel Grobys
Fachanwalt Marcel Grobys Fachanwalt für Arbeitsrecht Anzinger Straße 3a
85586 Poing
Fachanwalt Michael Stoll
Fachanwalt Michael Stoll Fachanwalt für Solzialrecht
Fachanwalt für Arbeitsrecht und
Fachanwalt für Medizinrecht
Fritz-Erler-Straße 6
50374 Erftstadt
Fachanwalt Thorsten Springstub
Fachanwalt Thorsten Springstub Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Insolvenzrecht
Jonny-Schehr-Straße 1
99085 Erfurt
Fachanwalt Dietmar Schoßland
Fachanwalt Dietmar Schoßland Fachanwalt für Arbeitsrecht Rödelheimer Straße 44
65760 Eschborn
Fachanwalt Thomas Luther
Fachanwalt Thomas Luther Fachanwalt für Arbeitsrecht Hindenburgstraße 17
73728 Esslingen am Neckar
Fachanwalt Erich Hünlein
Fachanwalt Erich Hünlein Fachanwalt für Arbeitsrecht Eschenheimer Anlage 28
60318 Frankfurt am Main
Fachanwältin Christina Georgiou
Fachanwältin Christina Georgiou Fachanwältin für Arbeitsrecht Rödelheimer Bahnweg 21
60489 Frankfurt am Main
Fachanwalt Meinolf Nierhof
Fachanwalt Meinolf Nierhof Fachanwalt für Arbeitsrecht Schmalkaldener Straße 6
65929 Frankfurt am Main
Fachanwalt Klaus Rimmele
Fachanwalt Klaus Rimmele Fachanwalt für Arbeitrecht und
Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht
Ernst-Lehmann-Straße 26
88045 Friedrichshafen