Logo Fachanwaltssuche
Von Experten beraten.

Fachanwalt für Arbeitsrecht Hamburg

Filtern nach Stadbezirk
Kartensuche nach Stadbezirk
Infos zu Arbeitsrecht lesen
Rechtsbeiträge zu Arbeitsrecht
4 Fachanwälte für Arbeitsrecht in Hamburg
Fachanwalt Matthias Maack Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Ludwig-Rosenberg-Ring 36
21031 Hamburg (0.0932482079403056km)
Fachanwalt Dieter Struck Fachanwalt für Arbeitsrecht Hudtwalckerstraße 11
22299 Hamburg (4.392767569272944km)
Fachanwalt Manfred Siepert Fachanwalt für Arbeitsrecht Esplanade 23
20354 Hamburg (6.87486896933849km)
Fachanwalt Patrick Kühnemund Fachanwalt für Arbeitsrecht Ebertallee 1
22607 Hamburg (10.07621823417663km)
Kartensuche in Hamburg
Hamburg Bezirke Fachanwalt Hamburg Eimsbüttel Fachanwalt Hamburg Wandsbek Fachanwalt Hamburg Nord Fachanwalt Hamburg Bergedorf Fachanwalt Hamburg Altona Fachanwalt Hamburg Harburg Fachanwalt Hamburg Mitte


Fachanwalt Arbeitsrecht: Übersicht der Beratungsdienstleistungen

Arbeitsrecht aus Arbeitnehmersicht
Arbeitsrecht aus Arbeitgebersicht
Anwaltlicher Rat nicht nur bei Konflikten
Hier erhalten Sie fachanwaltliche Spezialhilfe auf höchstem Niveau, hier finden Sie einen versierten Fachanwalt für Arbeitsrecht in Hamburg für Ihr Anliegen.

Arbeitsrecht aus Arbeitnehmersicht

Sind Sie Arbeitnehmer und benötigen Sie anwaltliche Hilfe? Haben Sie Fragen zum Arbeitsvertrag, zu Ihrer Arbeitszeit, zu den Arbeitsbedingungen vor Ort oder Ihrem Urlaubsanspruch? Haben Sie bereits konkrete Probleme mit Ihrem Arbeitgeber oder mit Mitarbeitern? Liegt Ihnen eine Abmahnung oder gar Kündigung vor, oder vermuten Sie, dass gegen Sie Mobbing betrieben wird? Sind Sie im Betriebsrat und gibt es diesbezüglich Streitigkeiten mit der Führungsriege? Gerade bei bereits bestehenden Konflikten raten wir dazu, nicht eigenmächtig tätig zu werden. Holen Sie sich fachliche Hilfe, am besten gleich vor Ort in Hamburg. Denn: Jede Aktion, die Sie jetzt unternehmen, jede E-Mail, die Sie schreiben, kann im Zweifelsfall gegen Sie verwendet werden. Kontaktieren Sie gleich hier einen Fachanwalt für Arbeitsrecht und besprechen Sie alles weitere in seiner Kanzlei.

Arbeitsrecht aus Arbeitgebersicht

Als Arbeitgeber oder Führungskraft tragen Sie für Ihre Firma ein Höchstmaß an Verantwortung. Vertrauen Sie bei Konflikten am Arbeitsplatz auf den Rat eines Experten, etwa bei den Themen befristeter Arbeitsvertrag, Berufsgenossenschaft, Freistellung, Aufhebungsvertrag oder Fristlose Kündigung.

Anwaltlicher Rat nicht nur bei Konflikten

Beauftragen Sie einen Fachanwalt auch dann, wenn es noch keinen Streit gibt, z.B. für die Ausarbeitung von Mitarbeitervereinbarungen oder Arbeitsverträgen oder dem einvernehmlichen Übergang eines Arbeitnehmers in den Ruhestand.


Rechtsbeiträge zu Arbeitsrecht
Arbeitsrecht , 18.10.2017
Gibt es einen Anspruch auf Auskunft über das Gehalt männlicher Kollegen? © CC0 - Daniel Nanescu - splitshire.com
Laut aktuellen Studien werden Frauen für die gleiche Arbeit um ein fünftel schlechter bezahlt als ihre männlichen Kollegen. Einen Anspruch zu erfahren, was der Kollege verdient, haben sie aber nach einer aktuellen Entscheidung des Arbeitsgerichts Berlin nicht.
Wissen Aktuell , 18.10.2017 (Update 17.10.2017)
Wer muss die Tierarztkosten für Fundkatzen zahlen? © topopt
Kranke herrenlose und herumstreunende Katzen werden oft von Tierfreunden gerettet und zur Behandlung zu einem Tierarzt gebracht. Doch wer muss in diesen Fällen die Behandlungskosten des Tierarztes tragen – der Finder oder die Kommune?
Wissen Aktuell , 12.10.2017 (Update 10.10.2017)
Selbstbedienung: Wer haftet für Zusammenstoß mit heißem Tee? © CC0 - Daniel Nanescu - splitshire.com
Casual-Dining-Restaurants sind im Trend. Sie verbinden Fast-Food mit frischem Essen und dem Ambiente eines Restaurants – allerdings mit Selbstbedienung. Den Gästen scheint diese neue Lässigkeit zu gefallen. Doch wer haftet, wenn im Gedränge vor der Essens- oder Getränketheke ein Gast mit einem anderen zusammenstößt und diesen mit heißem Tee verbrüht?
Wissen Aktuell , 04.10.2017
Drohnenverordnung: Seit 1. Oktober ist Kenntnisnachweis erforderlich! © topopt
Mehr als eine halbe Million Drohnen sind in Deutschland im Einsatz. Seit April dieses Jahres regelt eine sog. Drohnenverordnung den Umgang mit den unbemannten Flugobjekten. Seit Oktober müssen die Drohnenhalter nun ihre Drohnen kennzeichnen und einen Kenntnisnachweis erbringen.
4.0 / 5 ( Bewertungen)
Arbeitsrecht , 03.10.2017
Gilt der Mindestlohn auch bei der Feiertagsvergütung? © topopt
Ob beim Tag der Deutschen Einheit, Weihnachten oder Ostern – an gesetzlichen Feiertagen müssen die meisten Arbeitnehmer nicht arbeiten und erhalten trotzdem für diese Zeit ein Arbeitsentgelt. Bislang war dabei die Frage offen, ob an den Feiertagen vom Arbeitgeber auch der gesetzliche Mindestlohn gezahlt werden muss. Das Bundesarbeitgericht hat dazu aktuell Stellung genommen.
4.0 / 5 ( Bewertungen)