Logo Fachanwaltssuche
Von Experten beraten.
Rechtsgebiet z.B. Arbeitsrecht
Ortz.B. Köln, 50968

Gibt es einen Anspruch auf Auskunft über das Gehalt männlicher Kollegen?

Gibt es einen Anspruch auf Auskunft über das Gehalt männlicher Kollegen? © CC0 - Daniel Nanescu - splitshire.com
Laut aktuellen Studien werden Frauen für die gleiche Arbeit um ein fünftel schlechter bezahlt als ihre männlichen Kollegen. Einen Anspruch zu erfahren, was der Kollege verdient, haben sie aber nach einer aktuellen Entscheidung des Arbeitsgerichts Berlin nicht.

Geklagte hatte freie Mitarbeiterin des ZDFs. Sie vermutete aufgrund von Gerüchten, dass ihre männlichen Kollegen mehr Gehalt beziehen als sie.

Aktuelle Rechtslage gewährt keinen Auskunftsanspruch

Das Arbeitsgericht Berlin (Aktenzeichen 56 Ca 5356/15) stellt in seiner Entscheidung klar, dass die derzeitige Rechtslage der ZDF-Mitarbeiterin keinen Auskunftsanspruch hinsichtlich des Gehalts ihrer männlichen Kollegen gewährt. Für Entschädigungsansprüche aufgrund einer geschlechterbezogenen Diskriminierung müssten Indizien vorgetragen werden, die einen Verstoß gegen das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz wahrscheinlich sein ließen. Solche Indizien habe die Frau hier nicht vortragen könne.

Entgeldtransparenzgesetz kann Änderungen bringen

Die Bundesregierung hat einen Entwurf für ein Entgelttransparenzgesetz für Betriebe von mehr als 200 Arbeitnehmern vorgelegt. Dieses Gesetzesvorhaben könnte in Zukunft einen Auskunftsanspruch über das Gehalt männlicher Kollegen bringen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?

Eigene Bewertung abgeben:
Bisher abgegebene Bewertungen:
4.0 / 5 (3 Bewertungen)
Das könnte Sie interessieren
Arbeitsrecht , 20.12.2017
Handgreiflichkeiten unter Kollegen – Arbeitsunfall? © topopt
Auch bei der Arbeit können zwischen Kollegen schon mal die Fetzen fliegen. Manchmal führt ein hitziger Disput sogar zu handgreiflichen Auseinandersetzungen. Wird ein Arbeitnehmer dabei verletzt, stellt sich die Frage, ob es sich hier um einen Arbeitsunfall handelt.
4.428571428571429 / 5 (7 Bewertungen)
Arbeitsrecht , 17.03.2016
Müssen sich Arbeitgeber beschimpfen oder übel nachreden lassen? Nein, sagt das Gesetz: Arbeitnehmer, die ihren Arbeitgeber derart beleidigen, müssen mit einer Kündigung ihres Arbeitsverhältnisses rechnen - unter Umständen auch fristlos.
Arbeitsrecht , 12.05.2018
Diese Rechte haben Arbeitnehmer am Arbeitsplatz © CC0 - Daniel Nanescu - splitshire.com
Arbeitnehmer verbringen einen Großteil ihres Tages an ihrem Arbeitsplatz. Dabei entstehen immer wieder Fragen wie: Dürfen Arbeitnehmer an ihrem Arbeitsplatz Radio hören? Muss der Chef ein Haustier im Büro dulden? Darf ein Arbeitsplatz permanent mit Video überwacht werden?
Arbeitsrecht , 28.09.2017 (Update 28.09.2017)
Kündigung: Wie viele Fehler darf ein Arbeitnehmer machen? © topopt
Im besten Fall arbeitet jeder so gut er kann. Erfüllt ein Arbeitnehmer aber seine Pflichten aus dem Arbeitsvertrag nicht in der vereinbarten Qualität oder Menge, kann dies ein Grund für eine ordentliche Kündigung seines Arbeitsverhältnisses sein. Maßstab für die Arbeitsleistung ist die durchschnittliche Leistung vergleichbarer Kollegen.
4.25 / 5 (4 Bewertungen)
Kundin hat keinen Anspruch auf weibliche Personenbezeichnung in Formularen oder Vordrucken © CC0 - Daniel Nanescu - splitshire.com
Eine Kundin kann von ihrem Vertragspartner nicht verlangen, dass dieser neben der männlichen Personenbezeichnung auch – oder ausschließlich – eine weibliche Personenbezeichnung geführt wird. Dies entschied aktuell der Bundesgerichtshof.
Rechtsanwalt Siegfried Reulein KSR Rechtsanwaltskanzlei
Die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth ermittelt aktuell gegen den Inhaber der Firma Concept I wegen des Verdachts der Vornahme verbotener Geschäfte und des Handelns ohne Erlaubnis.
Bank- und Kapitalmarktrecht , 26.07.2018 (Update 26.07.2018)
Rechtsanwalt Siegfried Reulein KSR Rechtsanwaltskanzlei
Der BGH hat in einer aktuellen Entscheidung vom 04.07.2018 – IV ZR 200/16 – eine Klausel, die sich häufig in aktuellen Rechtsschutzversicherungsbedingungen findet, als unwirksam eingestuft.
5.0 / 5 (1 Bewertungen)
Eigentümerbeschlüsse, Hausverwaltung, Instandhaltung – Wohnungseigentümer werden mit vielen Rechtsfragen konfrontiert. Hier einige interessante aktuelle Urteile rund um das Thema Wohnungseigentum.
Arbeitsrecht , 28.03.2017
Ein vom Arbeitgeber gewährter Rabatt auf Unternehmensleistungen stellt keinen steuerpflichtigen Arbeitslohn dar. Dies entschied das Finanzgericht Düsseldorf im Fall eines Reiseveranstalters, der seinen Mitarbeitern Rabatte auf Reisepreise einräumte.
Strafrecht , 24.09.2015
Ob es die Größe der Gefängniszelle ist oder die Beschäftigung während der Haftzeit -Aufgrund des Strafvollzuggesetzes haben Straf- und Untersuchungsgefangene in Deutschland Rechte gegenüber der Justizvollzugsanstalt.
4.6 / 5 (5 Bewertungen)
Arbeitsrecht , 31.05.2012
Rechtsanwalt Rechtsanwälte Bender & Ruppel Rechtsanwälte Bender & Ruppel
Die Deutschen vereisen zwar gerne und häufig, aber in Sachen Urlaubsregelung und Urlaubsanspruch existieren bei Arbeitnehmern und Arbeitgebern noch immer viele Fehleinschätzungen.
2.0 / 5 (1 Bewertungen)
Suchen in Rechsbeiträgen
Teilnehmer
Fachanwalt Lars Nitzsche
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Schulstraße 60
77694 Kehl
Fachanwalt Max Mustermann
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Mohrenstraße 34
10117 Berlin
Fachanwalt Daniel Creutzburg
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Knaackstraße 22
10405 Berlin
Fachanwalt Martin Graner
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Kantstraße 21
10623 Berlin
Fachanwalt Dr. Mathias Lorenz
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Sozialrecht
Homberger Str. 31
47441 Moers
Fachanwalt Mathias Thiel
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Uelleber Straße 5
99867 Gotha
Fachanwalt Reinhold Dotterweich
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Sozialrecht
Hussenstrasse 19
78462 Konstanz
Fachanwalt Dietmar Schoßland
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Rödelheimer Straße 44
65760 Eschborn
Fachanwalt Rainer Gromes
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Elisabethenstraße 29
64283 Darmstadt
Fachanwalt Peter Scheffer
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Fachanwalt für Versicherungsrecht
Holser Straße 20
32257 Bünde
Fachanwältin Jutta Zimmer-Kappes
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Verwaltungsrecht
Mauritiusstraße 9
65183 Wiesbaden
Fachanwalt Manfred Mürmann
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Steuerrecht
Oststraße 15
50996 Köln
Fachanwältin Renate Ostner
Fachanwältin
für Familienrecht
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Freiligrathstraße 5
90482 Nürnberg
Fachanwalt Stephan Pache
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Kaiserstr. 30
90763 Fürth
Fachanwalt Thorsten Springstub
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Insolvenzrecht
Jonny-Schehr-Straße 1
99085 Erfurt
Fachanwältin Birgitta Schmale
Fachanwältin für Arbeitsrechtsrecht
Kriegsstr. 45
76133 Karlsruhe

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung