Logo Fachanwaltssuche
Von Experten beraten.
Rechtsgebiet z.B. Arbeitsrecht
Ortz.B. Köln, 50968

Behindertentoiletten in Gastwirtschaften sind nicht in jedem Fall Pflicht

In Deutschland werden Gastwirte durch das Gaststättengesetz in Verbindung mit entsprechenden landesrechtlichen Regelungen verpflichtet, eine Toilette für behinderte Menschen in ihren Räumlichkeiten einzubauen. Das gilt aber nicht ausnahmslos!

Zeitpunkt der Baugenehmigung entscheidend

Das Verwaltungsgericht Berlin (Aktenzeichen VG 4 K 169.15 ) entschied im Fall eines Gastwirts, der seine Wirtschaft aufgrund einer Baugenehmigung aus dem Jahr 1975 betrieb und nun umbauen wollte, dass er keine barrierefreie Toilette in seiner Gastwirtschaft einbauen muss. Die Berliner Gaststättenverordnung schreibt zwar vor, dass ab einer Schank- und Speiseraumfläche von 50 qm mindestens eine Behindertentoilette vorgehalten werden muss, dies gelte aber nur für Räumlichkeiten, für die eine Baugenehmigung nach dem 1. November 2002 erteilt worden ist.

Redaktion fachanwaltsuche.de

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?

Eigene Bewertung abgeben:
Bisher abgegebene Bewertungen:
0.0 / 5 (0 Bewertungen)
Das könnte Sie interessieren
Wissen Aktuell , 06.08.2018
Kein Anspruch auf kostenlose Benutzung von Toiletten an Autobahnraststätten © CC0 - Daniel Nanescu - splitshire.com
Für Besucher einer Autobahnraststätte besteht kein Anspruch auf eine kostenlose Nutzung der Toiletten, entschied kürzlich das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz in Koblenz.
Einer Bahnkundin stand während einer Fahrt mit der Regionalbahn keine funktionsfähige Toilette zur Verfügung, so dass es zu einer unkontrollierten Entleerung ihrer Harnblase kam. Die Frau verlangte daraufhin von der Deutschen Bahn Schmerzensgeld.
Wissen Aktuell , 08.11.2017 (Update 08.11.2017)
Neue gesetzliche Änderungen zum 1. November 2017 © topopt
Mehr Mindestlohn für Pflegekräfte, höhere Bußgelder im Straßenverkehr und öffentliches WLAN: In diesem Herbst treten zahlreiche neue gesetzliche Änderungen in Kraft.
5.0 / 5 (1 Bewertungen)
Verwaltungsrecht , 25.07.2018 (Update 29.06.2018)
Einstellung in den Polizeidienst – Wer ist geeignet? © topopt
Das Auswahlverfahren für angehende Polizisten ist streng. Da können Brustimplantate, die Körpergröße, eine Jugendstraftat oder Cannabiskonsum ein Grund sein, die Einstellung in den Polizeidienst zu verweigern. Doch zu Recht?
Suchen in Rechsbeiträgen
Teilnehmer
Fachanwalt Martin Kleifeld
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht
Wilhelmstraße 62
53721 Siegburg
Fachanwalt Marco Tänzer
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht
Johannisplatz 1
09111 Chemnitz
Fachanwalt Michael Kurtztisch
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
Eschenheimer Anlage 28
60318 Frankfurt am Main
Fachanwalt Dr. Gernot Bauer
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
Armenhausgasse 6
86150 Augsburg
Fachanwalt Thomas Wolf
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
Stefanstr. 2
44135 Dortmund
Fachanwalt Wolfgang Raithel
Fachanwalt für Verwaltungsrecht
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
Rosenheimer Strasse 27
85635 Höhenkirchen-Siegertsbrunn
Fachanwalt Lutz Paproth
Fachanwalt für Verwaltungsrecht
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
Maffeistr. 3/II
80333 München
Fachanwalt Jens-Oliver Hufer
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
Holstenwall 7
20355 Hamburg
Fachanwalt Hans-Jürgen Klaps
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
Croonsallee 29
41061 Mönchengladbach
Fachanwältin Silke Terlinden
Fachanwältin für Baurecht und Architektenrecht
Fachanwältin für Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht
Fachanwältin für Versicherungsrecht
Postweg 29
46145 Oberhausen
Fachanwalt Harald Richter
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
Agnesstraße 1 - 5
80801 München
Fachanwalt Erwin Heller
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
Dietlindenstraße 15
80802 München
Fachanwalt Tino Kraft
Fachanwalt für Baurecht und Architektenrecht
Warnowufer 59
18057 Rostock
Fachanwalt Christian Ebert
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
Wilhelm-Meußdoerffer-Str. 4
95326 Kulmbach
Fachanwalt Christian Buschle
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
Trakehner Straße 7-9
60487 Frankfurt am Main
Fachanwalt Dr. Christian Freitag
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Marktplatz 12
71634 Ludwigsburg

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung