Logo Fachanwaltssuche
Von Experten beraten.
Rechtsgebiet z.B. Arbeitsrecht
Ortz.B. Köln, 50968

Bezahlter Vaterschaftsurlaub für EU-Bürger

Bezahlter Vaterschaftsurlaub für EU-Bürger © CC0 - Daniel Nanescu - splitshire.com
Das Europäische Parlament und der Europäische Rat haben sich auf einen Richtlinienvorschlag zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben für Eltern und pflegende Angehörige verständigt. Danach soll es unter anderem zukünftig einen bezahlten Vaterschaftsurlaub für EU-Bürger geben.

Der Richtlinienvorschlag (COM (2017) 253) will die Work-Life-Balance der EU-Bürger verbessern, in dem Eltern und pflegende Angehörige zukünftig berufliche und familiäre Pflichten besser miteinander vereinbaren können sollen. Dafür sollen EU-Bürger in Zukunft einen Anspruch auf mindestens 10 bezahlte Vaterschaftsurlaubstage nach der Geburt des Kindes erhalten. Weiterhin soll ihnen mindestens vier Monate bezahlter Elternurlaub zu stehen, wovon zwei Monate nicht auf das andere Elternteil übertragen werden können. Für pflegende Angehörige sieht der Richtlinienvorschlag einen Anspruch auf fünf bezahlte Urlaubstage im Jahr vor. Das Arbeiten von Eltern und pflegenden Angehörigen soll mit einem Anspruch auf Home-Office oder flexiblen Arbeitsplänen zukünftig flexibler werden. Der Richtlinienvorschlag muss nun förmlich vom EU-Parlament und vom EU-Rat angenommen werden.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?

Eigene Bewertung abgeben:
Bisher abgegebene Bewertungen:
0.0 / 5 (0 Bewertungen)
Das könnte Sie interessieren
Arbeitsrecht , 27.11.2018
Brückenteilzeit für Arbeitnehmer kommt! © CC0 - Daniel Nanescu - splitshire.com
Arbeitnehmer in Betrieben haben zukünftig die Möglichkeit ihre Arbeitszeit für ein bis fünf Jahre zu reduzieren. Am 1. Januar soll ein entsprechendes Gesetz in Kraft treten, das Arbeitnehmern eine Brückenteilzeit ermöglicht.
Rechtsanwalt Hartmut Göddecke KANZLEI GÖDDECKE RECHTSANWÄLTE
Das Oberlandesgericht Bamberg (OLG Bamberg) sprach einen Bürgen von seiner Zahlpflicht frei. Die Bank hatte eine zusätzlich vereinbarte Grundschuld des Kreditnehmers, die auch den Kredit sicherte, einfach an eine andere Bank abgetreten. Der Bürge konnte sich freuen, da die Bamberger Richter erstmals klar entschieden, dass die Bank nicht aus freien Stücken über Sicherungsmittel verfügen kann.
Sozialrecht , 14.12.2015
EU-Bürger ohne spezielles Aufenthaltsrecht in Deutschland, die sich allein zur Arbeitssuche dort aufhalten, haben keinen Anspruch auf Hartz IV. So lauten zwei aktuelle Gerichtsentscheidungen.
Wissen Aktuell , 25.04.2018
Konsularischer Schutz für EU-Bürger wird erweitert © CC0 - Daniel Nanescu - splitshire.com
Laut der Bundesregierung hat Deutschland im Jahr 2015 in 107 von weltweit 616 Fällen Konsularhilfe für Bürger der EU gewährt. Achtmal haben in diesem Zeitraum Deutsche von der konsularischen Unterstützung anderer EU-Länder profitiert. Dieser konsularische Schutz wird nun erweitert.
Medizinrecht , 28.02.2018
Rechtsanwalt Christoph Kleinherne Dollinger Partnerschaft Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte
Nach Einführung des § 844 Abs. 3 BGB erhält der zur Zeit der Verletzung zu dem Getöteten in einem besonderen persönlichen Näheverhältnis stehende Hinterbliebene für das ihm zugefügte seelische Leid eine angemessene Entschädigung in Geld.
4.5 / 5 (4 Bewertungen)
Erbrecht , 15.08.2018 (Update 15.08.2018)
Umbettung einer Urne – Was ist erlaubt? © topopt
Angehörige haben die Möglichkeit einen Verstorbenen aus einem wichtigen Grund umbetten zu lassen. Eine Umbettung kann etwa dann sinnvoll sein, wenn die Angehörigen wegziehen und sich niemand um die Grabstätte kümmert oder wenn der Verstorbene in einem Familiengrab mit anderen verstorbenen Familienmitgliedern zusammengeführt werden soll. Die Friedhofsverwaltung muss in jedem Fall die Umbettung einer Urne genehmigen.
Arbeitsrecht , 16.11.2018 (Update 01.02.2019)
Erben haben Anspruch auf Abgeltung des Urlaubs © CC0 - Daniel Nanescu - splitshire.com
Erben haben einen Anspruch auf Abgeltung des nichtgenommenen Urlaubs des Erblassers, dies entschied das Bundesarbeitsgericht. Der Europäische Gerichtshof hatte zur im gleichen Sinne zur Vererbbarkeit des Urlaubsanspruches eines Arbeitnehmers entschieden.
Arbeitsrecht , 20.07.2018 (Update 19.12.2018)
Wer hat einen Anspruch auf Urlaubsgeld? © topopt
Nach einer Umfrage der Hans-Böckler-Stiftung erhalten rund 42 Prozent der in Deutschland beschäftigten Arbeitnehmer Urlaubsgeld. Dabei beziehen Männer mit 50,7 Prozent häufiger Urlaubsgeld als Frauen, mit nur 38,7 Prozent. Wer hat einen Anspruch auf Urlaubsgeld und wie kann dieser Anspruch durchgesetzt werden? Und kann der Anspruch auf Urlaubsgeld durch Kurzarbeit gekürzt werden?
Strafrecht , 24.09.2015
Ob es die Größe der Gefängniszelle ist oder die Beschäftigung während der Haftzeit -Aufgrund des Strafvollzuggesetzes haben Straf- und Untersuchungsgefangene in Deutschland Rechte gegenüber der Justizvollzugsanstalt.
4.6 / 5 (5 Bewertungen)
Wissen Aktuell , 30.10.2017
Neues Gesetz für mehr Öffentlichkeit im Gericht © CC0 - Daniel Nanescu - splitshire.com
Mit dem neuen Gesetz zur Erweiterung der Medienöffentlichkeit im Gericht soll zukünftig mehr Öffentlichkeit in deutschen Gerichtssälen geschaffen werden. So sollen zukünftig unter anderem Live-Übertragungen von Gerichtsverfahren möglich sein.
Verkehrsrecht , 22.12.2016
Ob Dashcams, Helmpflicht für Turbanträger oder illegale Autorennen – auch 2016 beschäftigten sich die Gerichte wieder mit vielen interessanten Themen rund um das Auto.
Suchen in Rechsbeiträgen
Teilnehmer
Fachanwalt Stefan Schulze
Fachanwalt für Familienrecht
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Am Stockhaus 8
36037 Fulda
Fachanwalt Martin Angermayr
Fachanwalt für Familienrecht
Fachanwalt für Strafrecht
Josef Straße 74 A
86633 Neuburg a.d.Donau
Fachanwalt Ulrich Axhausen
Rechtsanwalt und Notar
Fachanwalt für Familienrecht
Hinschweg 3
27607 Langen
Fachanwalt Axel Scherzer
Fachanwalt für Familienrecht
Bahnhofstraße 1
94078 Freyung
Fachanwältin Claudia Nußbaum
Fachanwältin für Familienrecht
Immermannstrasse 11
40210 Düsseldorf
Fachanwältin Birgit Gundermann
Rechtsanwältin und Notarin
Fachanwältin für Familienrecht
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Bäckerstraße 39
31785 Hameln
Fachanwältin Catrin Knappert, LL.M. Eur.
Fachanwältin für Familienrecht
Senator Voges-Straße 5
31224 Peine
Fachanwalt Klaus Reinshagen
Fachanwalt für Familienrecht
Indestraße 89
52249 Eschweiler
Fachanwältin Yvonne Schmitz
Fachanwältin für Familienrecht
Fachanwältin für Erbrecht
Trillerweg 6
66117 Saarbrücken
Fachanwältin Nadine Klopfer
Fachanwältin für Familienrecht
Fachanwältin für Sozialrecht
Weststraße 60
08523 Plauen
Fachanwältin Birgit Schlünsen
Fachanwältin für Sozialrecht
Fachanwältin für Familienrecht
Ulzburger Straße 453
22846 Norderstedt
Fachanwältin Sabine Lieske
Fachanwältin für Familienrecht
Weidenallee 26 a
20357 Hamburg
Fachanwältin Christel Stolzki
Fachanwältin für Familienrecht
Romanstraße 16
80639 München
Fachanwalt Sebastian Windisch
Fachanwalt für Familienrecht
Fachanwalt für Strafrecht
Rheinstraße 105
55116 Mainz
Fachanwalt Peter Offermanns
Fachanwalt für Familienrecht
Ulzburger Str. 453
22846 Norderstedt
Fachanwältin Dr. rer. pol. Margarete Thaktsang-Schall
Rechtsanwältin
Fachanwältin für Familienrecht
Am Seerhein 8
78467 Konstanz

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung