Logo Fachanwaltssuche
Von Experten beraten.
Rechtsgebiet z.B. Arbeitsrecht
Ortz.B. Köln, 50968

Sturz auf dem Gelände einer SBTankstelle um Mitternacht – Haftet der Tankstellenbetreiber?

Eine Kundin stürzte mitternachts auf dem Gelände einer SB-Tankstelle über eine schwarze Plastikschlaufe eines Paketbinders und brach sich dabei den Oberarm. Das Oberlandesgericht Hamm hat in einer aktuellen Entscheidung geklärt, ob der Betreiber der Tankstelle seine Verkehrssicherungspflicht verletzt hat.

Im zugrundeliegenden Fall hatte das Bedienungspersonal der Tankstelle um 22 Uhr einen Kontrollgang über das Gelände der Tankstelle gemacht, um Gegenstände oder Verunreinigungen über die ein Kunde stolpern könnte zu entfernen. Der Sturz der Kundin geschah um Mitternacht, auf dem Weg zurück vom Tankstellenschalter zum Auto. Sie forderte vom Tankstellenbetreiber Schadensersatz von rund 35.000 Euro und Schmerzensgeld von rund 20.000 Euro.

Tankstellenbetreiber führte regelmäßige Kontrollgänge durch

Ohne Erfolg, entschied das Oberlandesgericht Hamm (Aktenzeichen 7 U 17/16). Zunächst hält es das Gericht für zweifelhaft, ob der schwarze Paketbinder tatsächlich auf dem Tankstellengelände lag. Eine Beweisaufnahme konnte in dieser Frage kein Licht ins Dunkel bringen. Zudem habe der Tankstellenbetreiber seine Verkehrssicherungspflichten nicht verletzt. Er habe nachweislich um 22 Uhr einen Kontrollgang durch das Personal über das Tankstellengelände vornehmen lassen. Überhaupt habe der Tankstellenbetreiber nachweisen können, dass er regelmäßige Kontrollgänge durchführen ließ und dies auch kontrollierte. Bis Mitternacht bedurfte es keinen weiteren Kontrollgang, so das Oberlandesgericht Hamm.

Redaktion fachanwaltsuche.de

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?

Eigene Bewertung abgeben:
Bisher abgegebene Bewertungen:
0.0 / 5 (0 Bewertungen)
Das könnte Sie interessieren
Versicherungsrecht , 11.07.2018 (Update 16.10.2018)
Wer haftet nach einem Sturz? © topopt
Ob es die Fußmatte im Supermarkt oder die lockere Bordsteinkante ist - ein Sturz ist schnell passiert und hat oft unangenehme gesundheitliche Folgen für den Gefallenen. Gestritten wird dann, wer für den Sturz und seine Folgen haften muss.
Versicherungsrecht , 20.08.2018 (Update 20.08.2018)
Unfälle im Supermarkt oder Ladenlokal - Wer haftet? © CC0 - Daniel Nanescu - splitshire.com
Ob es der Ausrutscher auf einer Wurstscheibe oder der eingeklemmte Finger in der automatischen Tür ist - Es gibt viele Unfallgefahren in einem Supermarkt oder Ladenlokal. Fraglich ist immer nur, wer in diesen Fällen haften muss.
4.5 / 5 (4 Bewertungen)
Versicherungsrecht , 18.04.2018 (Update 18.04.2018)
Rechtsanwalt Christoph Kleinherne Dollinger Partnerschaft Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte
Bei einem Sturz im Krankenhaus oder Pflegeheim genügt grundsätzlich eine „Mitursächlichkeit“ des Sturzes, um dem Krankenhausträger den gesamten Schaden zuzurechnen.
5.0 / 5 (1 Bewertungen)
Verkehrsrecht , 06.07.2018
Betriebsgefahr: Null Haftung für Autofahrer bei einem Unfall mit einem Fußgänger! © CC0 - Daniel Nanescu - splitshire.com
Nimmt einen Fahrzeug am Straßenverkehr teil, dann geht von ihm auch ohne ein verkehrswidriges Verhalten eine Betriebsgefahr aus, die dem Autofahrer auch bei einem unverschuldeten Unfall zur Last gelegt wird. Im Einzelfall kann die Haftung aufgrund der Betriebsgefahr aber vollständig entfallen, wie ein aktuelles Urteil des Oberlandesgerichts Nürnberg zeigt.
Familienrecht , 03.07.2017
Kinder finden es Klasse mit Steinen zu spielen. Problematisch wird dies allerdings, wenn ein in der Nähe parkendes Auto von einem Steinwurf beschädigt wird. Haben die Eltern in diesem Fall ihre Aufsichtspflicht verletzt und müssen für den Schaden am Auto haften?
5.0 / 5 (1 Bewertungen)
Wissen Aktuell , 16.08.2018 (Update 16.08.2018)
Wann gibt es Schadensersatz vom Friseur? © CC0 - Daniel Nanescu - splitshire.com
Färben, Strähnen, Schneiden, Fönen- bei einem Friseurbesuch kann einiges schief gehen. Doch wann kann der Kunde sein Geld für die missglückte Haarpracht vom Friseur zurück verlangen? Und wann steht ihm Schmerzensgeld und Schadensersatz für die Styling-Katastrophe zu?
4.75 / 5 (4 Bewertungen)
Ob Hund, Katze oder Pferd: Wenn Haus- oder Nutztiere Schäden verursachen, können auf Herrchen und Frauchen schnell immense Summen an Schadensersatz und Schmerzensgeld zu kommen.
Suchen in Rechsbeiträgen
Teilnehmer
Fachanwalt Christoph Kleinherne
Fachanwalt für Medizinrecht
Fachanwalt für Versicherungsrecht
Maistraße 37
80337 München
Fachanwalt Oliver Klaus
Fachanwalt für Medizinrecht
Fachanwalt für Versicherungsrecht
Fachanwalt für Sozialrecht
Schleiermacher Straße 10
64283 Darmstadt
Fachanwalt Dr. Hansjoachim Wussow
Fachanwalt für Versicherungsrecht
Klaus-Groth-Straße 34
60320 Frankfurt am Main
Fachanwalt Uwe Klatt
Fachanwalt für Medizinrecht
Fachanwalt für Versicherungsrecht
Hinter der Mauer 9
28195 Bremen
Fachanwalt Matthias Neeb
Fachanwalt für Versicherungsrecht
Hohenzollernring 67
48145 Münster
Fachanwalt Dr. jur. Hans Wilhelm Busch
Fachanwalt für Versicherungsrecht
Ostendstraße 229-231
90482 Nürnberg
Fachanwalt Bodo K. Seidel
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Fachanwalt für Versicherungsrecht
Karl-Marx-Allee 90a
10243 Berlin
Fachanwalt Thomas Wendt
Fachanwalt für Versicherungsrecht
Blumenstraße 1
90402 Nürnberg
Fachanwalt Christopher Stegmann
Fachanwalt für Versicherungsrecht
Erthalstraße 4
63739 Aschaffenburg
Fachanwalt Eckhard Schulze
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Versicherungsrecht
Briloner Landstraße 4-6
34497 Korbach
Fachanwalt Henning Horstmann
Fachanwalt für Versicherungsrecht
Staugraben 1A
26122 Oldenburg
Fachanwalt Karl Langsch
Fachanwalt für Versicherungsrecht
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Ladehofstraße 28
93049 Regensburg
Fachanwalt Gunnar Becker
Fachanwalt für Medizinrecht
Fachanwalt für Versicherungsrecht
Weidenstieg 18
20259 Hamburg
Fachanwalt Dr. Marc Herzog
Fachanwalt für Strafrecht
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Fachanwalt für Versicherungsrecht
An der Burgermühle 4
83022 Rosenheim
Fachanwältin Verena Grohs
Fachanwältin für Versicherungsrecht
Scheffelstrasse 46
95445 Bayreuth
Fachanwalt Michael Liskewitsch
Fachanwalt für Medizinrecht
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Fachanwalt für Versicherungsrecht
Stampfmüllerstraße 41
18057 Rostock

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung