Logo Fachanwaltssuche
Von Experten beraten.
Rechtsgebiet z.B. Arbeitsrecht
Ortz.B. Köln, 50968

Steuerersparnis für Ehegatten bei der Alten- und Pflegeheimunterbringung

Steuerersparnis für Ehegatten bei der Alten- und Pflegeheimunterbringung © fpr - topopt
Ist eine Unterbringung in einem Alten- und Pflegeheim krankheitsbedingt notwendig, können die Aufwendungen dafür bei der Einkommenssteuer als außergewöhnliche Belastung geltend gemacht werden. Die Aufwendungen werden allerdings um eine Haushaltsersparnis gekürzt - bei der Unterbringung von Eheleuten für jeden der Ehegatten.

Abzug der Haushaltsersparnis bei beiden Ehegatten

Dies entschied der Bundesfinanzhof (Aktenzeichen VI R 22/16) und stellte in seiner Urteilsbegründung klar, dass die Eheleute beide durch die Aufgabe des gemeinsamen Haushaltes finanziell entlastet seien. Fixe Kosten, wie Miete, Strom oder Unterhalt, fielen schließlich für beide Ehegatten mit der Unterbringung in einen Alten- und Pflegeheim weg. Deshalb sei auch bei jedem Ehegatten die Haushaltsersparnis bei den Aufwendungen für das Alten- und Pflegeheim zu kürzen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?

Eigene Bewertung abgeben:
Bisher abgegebene Bewertungen:
0.0 / 5 (0 Bewertungen)
Das könnte Sie interessieren
Familienrecht , 09.02.2018 (Update 09.02.2018)
Was geschieht mit dem Hauskredit bei Trennung und Scheidung? © topopt
Viele Eheleute trennen sich oder lassen sich scheiden bevor der Kredit für das gemeinsame Haus oder die gemeinsame Wohnung abbezahlt ist. Wer haftet gegenüber dem Kreditgeber und wer muss dann die monatlichen Kreditraten begleichen?
5.0 / 5 (1 Bewertungen)
Familienrecht , 20.05.2016
Rechtsanwältin Cornelia Werner-Schneider
Sobald das Scheidungsverfahren von einem Ehegatten eingeleitet wurde, sollten Sie Verhandlungen über...
4.0 / 5 (1 Bewertungen)
Erbrecht , 18.07.2012
Rechtsanwalt Anton Bernhard Hilbert Kanzlei Hilbert & Simon
Für kleine und mittlere Unternehmen ist der Abschluss von Lebensversicherungen ein unverzichtbarer Baustein der Vermögensnachfolgeplanung. Die Erbschaftssteuerpflicht der Versicherungssumme kann, bei richtiger Gestaltung, vermieden werden.
Rechtsanwältin Ulrike Klein
Nach einer Trennung kümmert man sich um alles möglich, aber nicht um die Versicherungen. Hier gibt es aber Einiges zu beachten.
Familienrecht , 18.01.2018
Ehegatte muss Verkauf von Vermögensgegenständen zustimmen! © topopt
Der Verkauf eines Vermögensgegenstandes durch einen Ehegatten kann unwirksam sein, wenn der andere Ehegatte dem Geschäft nicht ausdrücklich zugestimmt hat. Allein der Umstand, dass beide Ehegatten bei den Vertragsverhandlungen dabei waren, ersetzt die ausdrückliche Zustimmung zum Verkauf nicht.
4.59375 / 5 (32 Bewertungen)
Sozialrecht , 10.09.2015
Wird ein Partner pflegebedürftig und muss in einem Pflegeheim untergebracht werden, kann dies schnell zu einer großen finanziellen Belastung für seinen Ehe- oder Lebenspartner werden. Ob eine „Trennung“ auch zu einer Auflösung einer eheähnlichen Lebensgemeinschaft im sozialhilferechtlichen Sinne führt, hatte jüngst das Sozialgericht Karlsruhe zu entscheiden.
Medizinrecht , 02.03.2018 (Update 02.03.2018)
Rechtsanwalt Christoph Kleinherne Dollinger Partnerschaft Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte
Bei Arzthaftungsprozesse trägt in der Regel der Patient die Beweislast. Bei Stürzen im Krankenhaus können für diesen Grundsatz Ausnahmen gelten.
4.75 / 5 (4 Bewertungen)
Steuerrecht , 12.01.2017
Vermieter, die in ihrem Mietobjekt eine Einbauküche erneuern, können die finanziellen Aufwendungen nicht sofort als Werbungskosten bei ihrer Einkommenssteuer geltend machen, entschied jüngst der Bundesfinanzhof.
Steuerrecht , 19.04.2016
Die Werbungskostenpauschale deckt sämtliche Aufwendungen ab, die einem Arbeitnehmer auf dem Weg zwischen Wohnstätte und Arbeitsstätte entstehen- damit auch die Kosten die aufgrund eines Unfalls entstehen, entschied jüngst das Finanzgericht Rheinland-Pfalz.
Sozialrecht , 20.10.2016
Ein Jobcenter darf einem Hartz IV-Empfänger bei unangemessenen Wohnkosten erst dann die Leistung begrenzen, wenn es ihn vorher aufgefordert hat die Kosten zu senken, entschied aktuell das Sozialgericht Dortmund und verpflichtete das Jobcenter die Kosten für eine Erneuerung einer defekten Gasheizung zu übernehmen.
Strafrecht , 25.10.2017
Fußballrowdys müssen Kosten für Ingewahrsamnahme tragen © CC0 - Daniel Nanescu - splitshire.com
Gewaltbereite Fußballfans müssen für die Transportkosten und die Kosten für die Ingewahrsamnahme in einer Polizei-Zelle aufkommen, entschied jüngst das Verwaltungsgericht Hannover.
Suchen in Rechsbeiträgen
Teilnehmer
Fachanwalt Armin Schneider
Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht
Fachanwalt für Steuerrecht
Zeppelinring 24
88400 Biberach
Fachanwalt Johannes R. Jeep
Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht
Fachanwalt für Steuerrecht
Kurfürstendamm 220
10719 Berlin
Fachanwalt Dr. Dieter Wigger
Fachanwalt für Steuerrecht
Fachanwalt für Strafrecht
Hermannstr. 23
46399 Bocholt
Fachanwalt Jesper Boenke
Fachanwalt für Steuerrecht
Königswall 42
44137 Dortmund
Fachanwalt Manfred Mürmann
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Steuerrecht
Oststraße 15
50996 Köln
Fachanwalt Jörg Hiltwein
Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht
Fachanwalt für Steuerrecht
Schlossberg 20
75175 Pforzheim
Fachanwalt Prof. (h.c.) Dr. Klaus Höchstetter
Fachanwalt für Steuerrecht
Fachanwalt für Srafrecht
Fachanwalt für Erbrecht
Kobellstr. 10
80336 München
Fachanwalt Roland Meixner
Mediator
Rechtsanwalt und
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Steuerrecht
Schleifweg 37
90409 Nürnberg
Fachanwalt Axel Widmaier
Fachanwalt für Steuerrecht
Poststraße 14
69115 Heidelberg
Fachanwalt Dr. Karl-Heinz Paffen
Fachanwalt für Steuerrecht
Matthiashofstraße 47-49
52064 Aachen
Fachanwalt Dr. Michael Kirchhoff
Fachanwalt für Steuerrecht
Hegelallee 5
14467 Potsdam
Fachanwältin Jutta Gebhardt
Notarin
Rechtsanwältin und
Fachanwältin für Steuerrecht
Sedanstraße 19
37154 Northeim
Fachanwalt Claus-Peter Maier
Fachanwalt für Steuerrecht
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Fachanwalt für Familienrecht
Elisabethstraße 8
99096 Erfurt