Logo Fachanwaltssuche
Von Experten beraten.
Ortz.B. Köln, 50968

Forstrecht | Fachanwalt für Agrarrecht

Filtern nach Ort
Infos zu Forstrecht lesen
Rechtsbeiträge zu Forstrecht
Anwalt in der Nähe
(bitte Ort anklicken oder erweitertes Suchformular verwenden)
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Ä Ö Ü


Forstrecht: Rechtshoheit der einzelnen Länder

Das deutsche Forstrecht
verschiedene Bereiche mit Unmengen an Regelungen
Noch mehr Abteilungen
Im Gegensatz zum Agrarrecht ist das Forstrecht kein EU-Recht, sondern Sache der einzelnen EU-Mitgliedsländer. Das heißt, jedes Land hat seine eigenen gesetzlichen Vorschriften in Bezug auf die Erhaltung des Waldes und des Waldbodens sowie der Sicherstellung der Wirkung des Waldes und einer nachhaltigen Waldbewirtschaftung. Wobei einzelne Bundesländer wiederum in bestimmten Bereichen ihre eigenen Gesetze und Verordnungen haben. In grenzüberschreitenden Wald- und Forstgebieten gelten Sonderregelungen. Sollten Sie also Fragen und Probleme bezüglich des Forstrechts haben, wenden Sie sich unbedingt an einen Fachanwalt für Forstrecht in Ihrer Region.

Das deutsche Forstrecht

Im Sinne des deutschen Forstrechts gelten Gebiete mit Holzbewuchs (Baumbestand) mit einer Grundfläche von mindestens 1000 Quadratmetern und einer Breite von 10 Metern. Nicht darunter fallen unter anderem Forstgärten, Weihnachtsbaumkulturen und Anpflanzungen zur Gewinnung von Früchten wie Wallnüssen und Edelkastanien, sofern sie nicht auf Waldboden angelegt wurden und ihre Inhaber die beabsichtigte Betriebsform der Behörde binnen 10 Jahren nach Durchführung der Aufforstung oder Errichtung dieser Anlagen gemeldet haben.

verschiedene Bereiche mit Unmengen an Regelungen

Das Forstrecht gliedert sich in verschiedene Abteilungen, die jeweils sehr dezidiert die Vielzahl an gesetzlichen Bestimmungen und Vorgaben erläutern und regeln. Vor allem die ersten Abteilungen sind für Wald- und Forstbesitzer besonders relevant. Das Spektrum reicht dabei von der Definition des Begriffes "Wald" und des Waldfeststellungsverfahrens über Regelungen zur Neubewaldung im ersten Teil, den gesetzlichen Vorgaben zum Waldentwicklungsplan, Waldfachplan und zum Gefahrenzonenplan im zweiten Teil. Teil drei beschäftigt sich mit der Nachhaltigkeit des Waldes, den Rodungsbestimmungen und er regelt die Verordnungen für Wälder mit Sonderstatus wie den Schutzwald (Schutzwaldverordnung) und den Bannwald sowie die Definition und rechtliche Grundlage für Wälder als Erholungsgebiete und Wälder mit Nebennutzung. Der vierte Teil umfasst den Schutz vor Waldbrand, Forstschädlingen und forstschädlichen Luftverunreinigungen. Detailbestimmungen sind unter der Forstschutzverordnung zu finden.

Noch mehr Abteilungen

Die folgenden Abteilungen enthalten unter anderem Bestimmungen über die forstliche Bringung, die Bewilligungspflicht und Einrichtung forstlicher Bringungsanlagen, Bringungsgenossenschaften, Nutzungsbeschränkungen, dazu gehört die behördliche Überwachung von Fällungen und Kahlschlägen sowie die Verordnung über raschwüchsige Baumarten. Abteilung acht schließlich befasst sich mit den Regelungen bezüglich der Forstorgane, die Staatsprüfung für den leitenden Forstdienst und den Försterdienst, Forstschutzorgane und die pflichtgemäße Bestellung von Forstorganen. Näheres ist auch unter der Forstassistenten-Ausbildungsverordnung und der Forstlichen Staatsprüfungsverordnung zu finden. Die Vorschriften und rechtlichen Grundlagen sind so detailliert, dass Sie als Wald- oder Forstbesitzer oder Pächter unbedingt auf die Hilfe eines Fachanwalts für Forstrecht vertrauen sollten, wenn es um die Klärung strittiger Fragen geht.
Letzte Aktualisierung am 12.05.2015
Mehr Informationen zu Forstrecht
Agrarrecht

Das Agrarrecht beschäftigt sich mit allen Regelungen, die die Landwirtschaft, Jagd, Forst und Binnenfischerei betreffen – auf nationaler und internationaler Ebene. Es ist ein weitgefächertes Rechtsgebiet, denn es reicht von agrarspezifischen EU-Richtlinien über das Düngemittelrecht, Forstrecht, Landpachtrecht, agrarspezifischem Steuerrecht und Umweltrecht bis zum Tierzuchtrecht und Agrarbeihilfenrecht.

(vom 18.07.2018)  mehr ...
Düngemittelrecht
Die Herstellung und Anwendung von Düngemitteln, Bodenhilfsstoffen, Kultursubstraten und Pflanzenhilfsmitteln stellen hohe Anforderungen im Hinblick auf den Schutz von Verbrauchern und der Umwelt. Das Düngemittelrecht schafft den rechtlichen Rahmen vom Inverkehrbringen bis hin zur erlaubten Anwendung von Düngemitteln. (vom 12.12.2017)  mehr ...
Verkehrsstrafrecht
Das Verkehrsstrafrecht einschließlich des Rechts der Verkehrsordnungswidrigkeiten dient in erster Linie der Verkehrssicherheit. Es regelt alle Vergehen gegen die Straßenverkehrsordnung (StVO) und wird sowohl bei Verkehrsordnungswidrigkeiten als auch bei Verkehrsstraftaten angewendet. (vom 22.07.2015)  mehr ...
Lohnsteuerrecht
Das Lohnsteuerrecht geht alle Erwerbstätigen an. Während Arbeitgeber eine korrekte Lohnsteuerabrechnung gegenüber dem Finanzamt vorlegen müssen, ist für Arbeitnehmer die Einordnung in die für in günstigste Steuerklasse entscheidend. (vom 31.08.2015)  mehr ...
Schulrecht / Hochschulrecht
Das Schulrecht und Hochschulrecht ist eigentlich eine klassische Aufgabe der Bundesländer. Trotzdem ist der Klageweg bis zum Europäischen Gerichtshof möglich. (vom 24.06.2015)  mehr ...
Sozialversicherung
Sozialversicherungen zählen zu den großen Errungenschaften unseres Staates. Dabei im Paragraphendschungel durchzublicken, ist für den Laien oft nicht ganz einfach. (vom 24.06.2015)  mehr ...
Zeugnisverweigerungsrecht
Alle Bürger sind dazu verpflichtet, im Falle eines Strafverfahrens auszusagen und vor Gericht einen entsprechenden Eid zu schwören. Das Zeugnisverweigerungsrecht bildet jedoch die Ausnahme von dem festgesetzten Grundsatz. (vom 22.07.2015)  mehr ...
Bauordnungsrecht
Mit dem Bauordnungsrecht kommt man als Häuslesbauer unweigerlich in Berührung. Dabei gilt: Andere Länder, andere Regelungen; denn Bauordnung ist Ländersache. (vom 07.05.2015)  mehr ...
Abstandsfläche
Die Einhaltung der Abstandsfläche gilt für viele Grundstücksverkäufer als notwendiges Übel. Sie dient aber der Sicherheit aller Beteiligten und ist deshalb ausgesprochen sinnvoll. (vom 06.05.2015)  mehr ...
Kündigungsfrist
Die Kündigungsfrist eines Arbeitsverhältnisses ist oft nicht eindeutig. Meistens muss man sich außerordentlich einigen und sollte sich auf ein diesbezügliches Meeting entsprechend vorbereiten. (vom 13.05.2015)  mehr ...


Fachanwälte für Agrarrecht nach Orten

A Gesuchter Ort nicht dabei? Geben Sie oben Plz oder Ortsname ein.
Aachen Augsburg
B Gesuchter Ort nicht dabei? Geben Sie oben Plz oder Ortsname ein.
Berlin Bielefeld Bochum Bonn Bremen
D Gesuchter Ort nicht dabei? Geben Sie oben Plz oder Ortsname ein.
Dortmund Dresden Duisburg Düsseldorf
E Gesuchter Ort nicht dabei? Geben Sie oben Plz oder Ortsname ein.
Essen
F Gesuchter Ort nicht dabei? Geben Sie oben Plz oder Ortsname ein.
Frankfurt am Main Freiburg im Breisgau
G Gesuchter Ort nicht dabei? Geben Sie oben Plz oder Ortsname ein.
Gelsenkirchen
H Gesuchter Ort nicht dabei? Geben Sie oben Plz oder Ortsname ein.
Hamburg Hannover Heidelberg
I Gesuchter Ort nicht dabei? Geben Sie oben Plz oder Ortsname ein.
Ingolstadt
K Gesuchter Ort nicht dabei? Geben Sie oben Plz oder Ortsname ein.
Karlsruhe Kassel Krefeld Köln
L Gesuchter Ort nicht dabei? Geben Sie oben Plz oder Ortsname ein.
Leipzig Lübeck
M Gesuchter Ort nicht dabei? Geben Sie oben Plz oder Ortsname ein.
Mannheim Mönchengladbach München Münster
N Gesuchter Ort nicht dabei? Geben Sie oben Plz oder Ortsname ein.
Nürnberg
O Gesuchter Ort nicht dabei? Geben Sie oben Plz oder Ortsname ein.
Osnabrück
S Gesuchter Ort nicht dabei? Geben Sie oben Plz oder Ortsname ein.
Saarbrücken Stuttgart
W Gesuchter Ort nicht dabei? Geben Sie oben Plz oder Ortsname ein.
Wuppertal Würzburg
Rechtsbeiträge zu Forstrecht
Medizinrecht , 23.01.2012
Rechtsanwalt Joachim Francke Francke & Partner Rechtsanwälte
Anmerkung zu OLG Hamm, Beschluss vom 17.01.2011, I-3 U 112/10, 3 U 112/10 von Joachim Francke, Fach...
Verkehrsrecht , 04.01.2019
Das ändert sich 2019 für Autofahrer © topopt
Online-Erstzulassung, TÜV, Dieselfahrverbote und Warnblinker für E-Autos: Das neue Jahr bringt einige neuen Vorschriften und gesetzlichen Änderungen für Autofahrer mit sich.
Sozialrecht , 06.11.2017
Anpassung der Sozialleistungen ab 2018 © topopt
Mit Beginn des neuen Jahres sollen Sozialleistungsempfänger, die nicht selbst für ihren Lebensunterhalt sorgen können, nach dem Willen des Bundeskabinetts mehr Geld erhalten. Der Bundesrat wird sich mit der entsprechenden Verordnung voraussichtlich in diesem Monat befassen.
5.0 / 5 (4 Bewertungen)
Bank- und Kapitalmarktrecht , 09.06.2017 (Update 09.06.2017)
Rechtsanwalt Siegfried Reulein KSR Rechtsanwaltskanzlei
Betroffene, die sich beim Kauf einer Immobilie getäuscht sehen, sollten sich von einem spezialisierten Rechtsanwalt beraten lassen.
4.0 / 5 (1 Bewertungen)
Werden in einem Einfamilienhaus in einem reinen Wohngebiet nur einzelne Zimmer vermietet, müssen Nachbarn mit erhöhtem Lärm und Müll klar kommen. Eine Einzelzimmervermietung verstößt nicht gegen Nachbarschaftsrechte, entschied kürzlich das Verwaltungsgericht Trier.
5.0 / 5 (1 Bewertungen)
Fachanwälte für Agrarrecht

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung