Logo Fachanwaltssuche
Von Experten beraten.

Mieterhöhung Berlin

Filtern nach Stadbezirk
Kartensuche nach Stadbezirk
Infos zu Mieterhöhung lesen
Rechtsbeiträge zu Mieterhöhung
2 Fachanwälte für Mietrecht Wohnungseigentumsrecht in Berlin
Daryai & Kuo Rechtsanwälte GbR
Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht
Pariser Straße 47
10719 Berlin (3.7km)
Anwaltskanzlei Hildebrandt
Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht
Walterstraße 26
12051 Berlin (9.2km)
Kartensuche in Berlin
Berlin Bezirke Fachanwalt Berlin Lichtenberg Fachanwalt Berlin Friedrichshain Fachanwalt Berlin Prenzlauer Berg Fachanwalt Berlin Kreuzberg Fachanwalt Berlin Schöneberg Fachanwalt Berlin Mitte Fachanwalt Berlin Tiergarten Fachanwalt Berlin Wedding Fachanwalt Berlin Charlottenburg Fachanwalt Berlin Wilmersdorf Fachanwalt Berlin Treptow Fachanwalt Berlin Neukölln Fachanwalt Berlin Tempelhof Fachanwalt Berlin Steglitz Fachanwalt Berlin Zehlendorf Fachanwalt Berlin Spandau Fachanwalt Berlin Reinickendorf Fachanwalt Berlin Pankow Fachanwalt Berlin Weißensee Fachanwalt Berlin Hohenschönhausen Fachanwalt Berlin Hellersdorf Fachanwalt Berlin Köpenick Fachanwalt Berlin Marzahn


Schnelle Hilfe vom Fachanwalt für Mietrecht in Berlin bei Mieterhöhungen!

Vermieter dürfen im laufenden Mietverhältnis die Miete erhöhen – aber nur unter bestimmten Voraussetzungen! Ob eine Mieterhöhung rechtswirksam ist, kann oft nur der Mietrechts-Profi beurteilen.

Folgende Fragen stellen sich im Zusammenhang mit der Mieterhöhung:

  • Darf die Miete trotz vereinbarter Staffel- oder Indexmiete erhöht werden?
  • Wie muss die Mieterhöhung begründet werden?
  • Kann einer Mieterhöhung widersprochen werden?
  • Wann darf die Miete erstmalig im Mietverhältnis erhöht werden?
  • Wie hoch darf der Mietaufschlag sein?
  • Gibt es in Berlin besondere Regelungen im Hinblick auf die Mieterhöhung zu beachten?
Ein Fachanwalt für Mietrecht in Berlin berät und vertritt die Rechte von Mietern und Vermietern bei einer Mieterhöhung. Er kennt die Wirksamkeitsvoraussetzungen einer Mieterhöhung und die zulässige Höhe des Mietaufschlags.

 


Rechtsbeiträge zu Mieterhöhung
Miet- und Wohnungseigentumsrecht , 06.02.2018 (Update 03.03.2021)
Die alljährliche Nebenkostenabrechnung und damit verbunden die Aufforderung hohe Nachzahlungen zu leisten, ist das Top-Streitthema zwischen Vermieter und Mieter. Hier einige Tipps, auf was Mieter bei der Nebenkostenabrechnung unbedingt achten sollten.
5.0 / 5 (3 Bewertungen)
Miet- und Wohnungseigentumsrecht , 27.08.2018 (Update 26.02.2021)
Hunde, Mäuse, Vogelspinnen oder Hausschweine: Tierhaltung in der Mietwohnung ist immer wieder ein Konfliktherd zwischen Mieter und Vermieter. So hat jüngst ein Gericht entschieden, dass die Haltung von einem Igel in einer Mietwohnung nicht von der Kleintierklausel gedeckt ist.
4.3 / 5 (3 Bewertungen)
Miet- und Wohnungseigentumsrecht , 30.07.2015 (Update 22.02.2021)
Fehlbuchungen oder Zahlungsschwierigkeiten – es gibt viele Gründe warum die Miete nicht pünktlich auf dem Konto des Vermieters verbucht wird. Stellt sich heraus, dass der Mieter in Zahlungsschwierigkeiten ist, sollten Vermieter genau wissen, was es jetzt zu tun gilt.
3.5 / 5 (2 Bewertungen)
Miet- und Wohnungseigentumsrecht , 17.12.2015 (Update 19.02.2021)
Seit dem 1. Juni 2015 müssen sich Vermieter bei der Vermietung ihrer Wohnung mit der Mietpreisbremse auseinandersetzen. Wenn betrifft sie und wie errechnet man die richtige Miethöhe?
2.5 / 5 (2 Bewertungen)
Miet- und Wohnungseigentumsrecht , 15.02.2019 (Update 12.02.2021)
Beim Thema Eigenbedarf kommt es immer wieder zum Konflikt zwischen Mieter und Vermieter. Für wen darf Eigenbedarf angemeldet werden und wann liegt eine unzumutbare Härte für den Mieter vor?
3.0 / 5 (4 Bewertungen)