Logo Fachanwaltssuche
Von Experten beraten.

Versicherungsaufsichtsrecht Hamburg Eimsbüttel

Infos zu Versicherungsaufsichtsrecht lesen
Rechtsbeiträge zu Versicherungsaufsichtsrecht
Fachanwalt für Medizinrecht
Fachanwalt für Versicherungsrecht
Eppendorfer Weg 56
20259 Hamburg

Versicherungsaufsichtsrecht Hamburg Eimsbüttel

Bei Fachanwaltsuche finden Sie ausschließlich besonders qualifizierte und erfahrene Fachanwälte zum Thema Versicherungsaufsichtsrecht. Die Berechtigung zum Führen der Fachanwaltsbezeichnung "Fachanwalt für Versicherungsrecht" haben diese von der für Hamburg Eimsbüttel zuständigen Rechtsanwaltskammer verliehen bekommen. Dazu haben die angehenden Fachanwälte für Versicherungsaufsichtsrecht umfangreiche Kenntnisse in Theorie und Praxis erworben. Einerseits haben sie in den vergangenen drei Jahren eine bestimmte Anzahl an Fällen im Versicherungsaufsichtsrecht bearbeitet. Andererseits haben sie sich in einem Fachanwaltskurs umfassende theoretische Kenntnisse im Fachgebiet Versicherungsrecht angeeignet und in einer Prüfung erfolgreich nachgewiesen. Fachanwälte für Versicherungsrecht müssen sich übrigens nach ihrer Ernennung jährlich fortbilden. Sie dürfen auch nur in ingesamt drei Rechtsgebieten den Titel "Fachanwalt" erwerben.


Rechtsbeiträge zu Versicherungsaufsichtsrecht
Versicherungsrecht , 08.01.2016 (Update 22.12.2021)
Ob Kreislaufzusammenbrüche oder Stürze – ein Besuch in der Sauna trägt nicht immer zu einem besseren körperlichen Wohlbefinden und zur Entspannung bei. Doch wer haftet für Unfälle in der Sauna und im Wellnessbereich?
3.8 / 5 (12 Bewertungen)
Versicherungsrecht , 27.02.2018 (Update 20.12.2021)
Der Winter hat mit Minusgraden in ganz Deutschland Einzug gehalten. Wer jetzt nicht die Heizung mindestens auf Frostwächter einstellt, muss damit rechnen, dass bei Tauwetter Heizungsrohre platzen und erhebliche Schäden an und im Haus verursachen. Welche Versicherung ist im Schadensfall der richtige Ansprechpartner?
4.5 / 5 (2 Bewertungen)
Versicherungsrecht , 09.12.2015 (Update 17.11.2021)
Gerade im Winter von November bis März nimmt die Zahl der Wohnungseinbrüche zu. Meist versuchen die Einbrecher tagsüber durch Fenster oder Balkontüren in die Wohnung einzudringen. Ist es zu einem Einbruch gekommen, gibt es für die Opfer einiges zu beachten.
5.0 / 5 (1 Bewertungen)
Versicherungsrecht , 11.07.2018 (Update 04.11.2021)
Ob es die Fußmatte im Supermarkt oder die lockere Bordsteinkante ist - ein Sturz ist schnell passiert und hat oft unangenehme gesundheitliche Folgen für den Verunglückten. In vielen Fällen wird dann gestritten, wer für den Sturz und seine Folgen haften muss.
3.7 / 5 (21 Bewertungen)
Versicherungsrecht , 03.01.2018 (Update 02.11.2021)
Ein kräftiger Sturm kann mit herabstürzenden Ästen, umgekippten Telefonmasten und umher fliegenden Dachziegeln erhebliche Schäden an Gebäuden und Autos anrichten. In der Regel sind die meisten Schäden durch die Gebäude-, Hausrat- und Kaskoversicherung gedeckt.
3.7 / 5 (11 Bewertungen)