Logo Fachanwaltssuche
Von Experten beraten.

Mietverhältnis Bielefeld

Filtern nach Stadbezirk
Kartensuche nach Stadbezirk
Infos zu Mietverhältnis lesen
Rechtsbeiträge zu Mietverhältnis
Mauritz - Berfelde - Höddinghaus Rechtsanwälte
Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht
Bismarckstraße 57
33330 Gütersloh (16.462815281519415km)
Kartensuche in Bielefeld
Bielefeld Bezirke Fachanwalt Bielefeld Sennestadt Fachanwalt Bielefeld Senne Fachanwalt Bielefeld Brackwede Fachanwalt Bielefeld Gadderbaum Fachanwalt Bielefeld Dornberg Fachanwalt Bielefeld Schildesche Fachanwalt Bielefeld Mitte Fachanwalt Bielefeld Jöllenbeck Fachanwalt Bielefeld Stieghorst Fachanwalt Bielefeld Heepen


Mietverhältnis Bielefeld

Bei Fachanwaltsuche finden Sie ausschließlich besonders qualifizierte und erfahrene Fachanwälte zum Thema Mietverhältnis. Die Berechtigung zum Führen der Fachanwaltsbezeichnung "Fachanwalt für Mietrecht Wohnungseigentumsrecht" haben diese von der für Bielefeld zuständigen Rechtsanwaltskammer verliehen bekommen. Dazu haben die angehenden Fachanwälte für Mietverhältnis umfangreiche Kenntnisse in Theorie und Praxis erworben. Einerseits haben sie in den vergangenen drei Jahren eine bestimmte Anzahl an Fällen im Mietverhältnis bearbeitet. Andererseits haben sie sich in einem Fachanwaltskurs umfassende theoretische Kenntnisse im Fachgebiet Mietrecht Wohnungseigentumsrecht angeeignet und in einer Prüfung erfolgreich nachgewiesen. Fachanwälte für Mietrecht Wohnungseigentumsrecht müssen sich übrigens nach ihrer Ernennung jährlich fortbilden. Sie dürfen auch nur in ingesamt drei Rechtsgebieten den Titel "Fachanwalt" erwerben.


Rechtsbeiträge zu Mietverhältnis
Miet- und Wohnungseigentumsrecht , 18.07.2018 (Update 18.07.2018)
Hausboote – Was ist erlaubt? © topopt
Auf dem Wasser zu Hause – diesen Traum erfüllt ein Hausboot. Ob es sich bei einem Hausboot noch um ein Motorboot als Kombination von Transport- und Wohnmittel oder schon um eine bauliche Anlage handelt und ob Hausboote am Sportssteg anlegen dürfen, sind Fragen, mit denen sich die Gerichte auseinandergesetzt haben.
Rechte und Pflichten von Untermietern © topopt
Ob es der beruflich bedingte Ortswechsel oder die Trennung vom Partner ist: Mieter dürfen ihre Mietwohnung an andere Mitbewohner untervermieten. Voraussetzung ist allerdings, dass der Vermieter der Untervermietung zu stimmt. Anderenfalls kann dem Mieter die fristlose Kündigung seines Mietverhältnisses ins Haus flattern. Aber auch der Vermieter muss aufpassen – unberechtigte Verweigerung einer Zustimmung zur Untermiete kann zu Schadensersatzforderungen der Mieter führen!
5.0 / 5 (1 Bewertungen)
Klassische Irrtümer im Mietrecht © topopt
Ob es um die Mietkaution, die Nachmieterregelung oder die Mieterhöhung geht- in den Köpfen von Mietern und Vermietern halten sich seit Jahren hartnäckig einige Mietrechts-Irrtümer!
Lärmprotokoll: Das gilt es zu beachten! © CC0 - Daniel Nanescu - splitshire.com
Laute Musik, Krach von Arbeitsgeräten im Garten oder das nächtliche Klavierspielen des Nachbarn - Lärm macht krank und muss nicht ohne weiteres geduldet werden. Hilft ein Gespräch mit dem Lärmverursacher nichts, kann das Unterlassen des Krachs vor Gericht eingeklagt werden. Hilfreich ist dann zu Beweiszwecken ein sog. Lärmprotokoll.
5.0 / 5 (1 Bewertungen)
Nach dem Umzug: Wohnsitz ummelden! © topopt
Der Umzug von einer Wohnung in die andere ist nicht nur organisatorisch eine Herausforderung, zudem gibt es auch einige rechtliche Regelungen zu beachten. Wer rechtzeitig die Ummeldung seines Wohnsitzes mit den erforderlichen Unterlagen in Angriff nimmt, erspart sich Ärger und Kosten.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung