Logo Fachanwaltssuche
Von Experten beraten.

Fachanwalt für Mietrecht Wohnungseigentumsrecht Hamburg

Filtern nach Stadbezirk
Kartensuche nach Stadbezirk
Infos zu Mietrecht Wohnungseigentumsrecht lesen
Rechtsbeiträge zu Mietrecht Wohnungseigentumsrecht
Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht
Ebertallee 1
22607 Hamburg (3.993320143420219km)
Kartensuche in Hamburg
Hamburg Bezirke Fachanwalt Hamburg Eimsbüttel Fachanwalt Hamburg Wandsbek Fachanwalt Hamburg Nord Fachanwalt Hamburg Bergedorf Fachanwalt Hamburg Altona Fachanwalt Hamburg Harburg Fachanwalt Hamburg Mitte


Übersicht Mietrecht Wohnungseigentumsrecht

Inhalte des Mietrechts
Inhalte des Wohnungseigentum-Rechts
Gut zu wissen
Bei der Vielzahl an Urteilen ist es als Mieter wie auch als Vermieter schwierig, die Rechtslage im konkreten Einzelfall richtig einzuschätzen. Fachanwälte für Mietrecht Wohnungseigentumsrecht (WEG-Recht) haben das nötige Fachwissen bzw. sind im Thema, um Sie in Ihrem Fall kompetent zu unterstützen - auch bei Fragen, die über das klassische Mietrecht hinausgehen.

Inhalte des Mietrechts

Die meisten Bundesbürger wohnen zur Miete und fast jeder Mieter kann von Streitigkeiten mit einem Vermieter erzählen. Dieser Umstand schlägt sich auch in einer hohen Anzahl an Urteilen nieder, die jährlich gesprochen werden. Die häufigsten Themen: Höhe der Miete bzw. eine Erhöhung des Mietzinses, Höhe bzw. Inhalt der Nebenkostenabrechnung, feuchter Keller bzw. sonstige Mängel (Schimmel), Hausordnung, Schönheitsreparaturen. Oftmals sind Auseinandersetzungen bereits durch einen nachteiligen Mietvertrag vorprogrammiert. Ein Fachanwalt für Mietrecht Wohnungseigentumsrecht kann Sie bei allen diesbezüglichen Fragen und Problemen durch umfangreiches, aktuelles Fachwissen kompetent beraten. Wählen Sie einen Anwalt vor Ort in Hamburg, damit er sich im Zweifel schnell selbst ein Bild machen kann.

Inhalte des Wohnungseigentum-Rechts

Es gibt nicht nur den "lieben" Mieter und den "bösen" Vermieter. Im Gegenteil: Viele Vermieter möchten ihre Mietsache gut und langfristig vermietet wissen, werden jedoch mit üblen Tricks um die ihnen zustehenden Einnahmen gebracht. Ein Fachanwalt für Mietrecht Wohnungseigentumsrecht hilft Ihnen Ihre Rechte möglichst umfangreich geltend zu machen; ob es um das Eintreiben von offenen Mietforderungen geht, um die Anforderung für eine rechtmäßige Kündigung, Fragen zur Kaution bzw. Höhe der Rückzahlung einer Kaution oder wenn ein Mietnomade Ihre Wohnung verwüstet hat. Ein Fachanwalt für Mietrecht Wohnungseigentumsrecht hat darüber hinaus Kenntnisse in den Bereichen Pachtrecht, Maklerrecht, Nachbarschaftsrecht und kennt sich auch in rechtsübergreifenden Themen in Bezug auf das Mietrecht aus (Steuerrecht, Strafrecht).

Gut zu wissen

Wenn der Fall tatsächlich vor Gericht geht, wird in aller Regel vor einem Gericht vor Ort verhandelt. Mit einem Fachanwalt mit Kanzleisitz in oder bei Hamburg sind Sie deshalb gut beraten.


Rechtsbeiträge zu Mietrecht Wohnungseigentumsrecht
Miete: Ungehinderte Nutzung des Waschraums © topopt
Wäsche verschwindet, Wäsche wird nicht abgehangen oder sie stinkt: Bei der Nutzung des gemeinsamen Waschraums eines Mehrfamilienhauses gibt es immer wieder Ärger unter den Mietern. Doch darf einem Mieter, der den Waschraum nicht bestimmungsgemäß nutzt, der ungehinderte Zugang zum Waschraum verwehrt und von ihm verlangt werden, den Schlüssel jedes Mal bei der Hausverwaltung abzuholen?
5.0 / 5 (1 Bewertungen)
Schlüsselfragen im Mietrecht © topopt
Wann muss der Vermieter dem Mieter den Schlüssel für seine angemietete Wohnung übergeben? Darf der Vermieter einen Zweitschlüssel behalten? Darf der Mieter das Türschloss wechseln? Wer trägt die Kosten beim Schlüsselverlust?
5.0 / 5 (1 Bewertungen)
Miet- und Wohnungseigentumsrecht , 27.11.2017 (Update 27.11.2017)
Berlin: Zweckentfremdungsgenehmigung für Ferienwohnungen © topopt
Wird Wohnraum zu anderen Zwecken als zum Wohnen genutzt – etwa als Ferienwohnung oder Büro – stellt das in einigen Städten eine Zweckentfremdung dar, die genehmigungspflichtig ist. In Berlin haben Gerichte erneut zum Zweckentfremdungsverbot entschieden.
Miet- und Wohnungseigentumsrecht , 20.11.2017 (Update 20.11.2017)
Wer muss wann Herbstlaub fegen? © topopt
Das Laub fällt bunt von den Bäumen, Regen und Sturm fegen übers Land: Es ist Herbst! Jetzt sind Hauseigentümer und Mieter wieder in der Pflicht den Gehweg von Laub zu befreien und den Garten für den Winter herzurichten. Dabei kommt es immer wieder auch zu juristischen Auseinandersetzungen.
Hausbau: Gemeinsame Grenzwand muss vor Nässe geschützt werden © topopt
Der Immobilienmarkt boomt – es wird soviel gebaut, wie schon lange nicht mehr. Doch aufgepasst: Wer eine Doppelhaushälfte oder ein Reihenhaus abreißen lässt, muss die gemeinsame Grenzwand vor dem Eindringen von Nässe schützen. Der Bauherr haftet insoweit auch für Versäumnisse seines Bauunternehmers.