Logo Fachanwaltssuche
Von Experten beraten.

Abmahnung Arbeitsrecht Grimma

Infos zu Abmahnung Arbeitsrecht lesen
Rechtsbeiträge zu Abmahnung Arbeitsrecht

Abmahnung Arbeitsrecht

Missachtung des Rauchverbots am Arbeitsplatz, wiederholtes zu spät zur Arbeit kommen, sexuelle Belästigung von Kollegen, unerlaubtes Surfen im Internet oder die Beleidigung des Arbeitgebers – es gibt viele Gründe im Arbeitsrecht, bei denen der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer die gelbe Karte zeigt und eine Abmahnung ausspricht.

Folgende Fragen stellen sich im Zusammenhang mit dem Arbeitsrecht:

 

  • Muss eine Abmahnung schriftlich erfolgen?
  • Muss vor einer Abmahnung ein Gespräch zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer über den Abmahnungsgrund stattgefunden haben?
  • Welche Abmahnungsgründe sind unzulässig?
  • Wie kann ein Arbeitnehmer gegen eine Abmahnung vorgehen?
  • Gibt es in  Grimma besondere Regelungen im Hinblick auf die Abmahnung im Arbeitsrecht zu beachten? 
Das Arbeitsverhältnis befindet sich auf dünnem Eis sobald ein Arbeitgeber gegenüber dem Arbeitnehmer eine Abmahnung ausspricht, den der nächste Schritt ist die Kündigung. Ein Fachanwalt für Arbeitsrecht in Grimma kennt sich aufgrund seiner jahrelangen Erfahrung und fachlichen Expertise mit allen Fragen rund um die Abmahnung im Arbeitsrecht aus, sowohl aus arbeitnehmer- wie auch aus Arbeitgebersicht.


Rechtsbeiträge zu Abmahnung Arbeitsrecht
Wissen Aktuell , 04.10.2017 (Update 03.08.2020)
Drohnenverkehr: Neue EU-Regeln ab 2020 © CC0 - Daniel Nanescu - splitshire.com
Mehr als eine halbe Million Drohnen sind in Deutschland im Einsatz. Seit April 2017 regelt in Deutschland eine sog. Drohnenverordnung den Umgang mit den unbemannten Flugobjekten und auch die Europäische Union hat Vorschriften für den Drohnenverkehr erlassen. Was vielen Drohen-Besitzern nicht klar ist: Für Drohnen besteht eine Versicherungspflicht.
4.3 / 5 (3 Bewertungen)
Arbeitsrecht , 21.05.2015 (Update 30.07.2020)
Corona-Krise: Rechtsfragen rund ums Studium © CC0 - Daniel Nanescu - splitshire.com
Zulassung zum Studium, Prüfungen, Studiengebühren - Rund ums das Studium spielen auch rechtliche Aspekte schon immer eine große Rolle. Darüber hinaus wirft aktuell insbesondere die Corona-Krise viele Fragen bei den Studierenden auf: Wird während der vorlesungsfreien Zeit aufgrund der geschlossenen Universitäten weiter Bafög gezahlt? Was geschieht bei längeren Studienzeiten aufgrund von Corona? Erhalten Studenten ohne Job ein Darlehn?
2.0 / 5 (1 Bewertungen)
Arbeitsrecht , 03.03.2018 (Update 29.07.2020)
Mindestlohn - Was gilt? © CC0 - Daniel Nanescu - splitshire.com
Seit 2015 gilt in Deutschland das Mindestlohngesetz, welches Arbeitnehmern eine gesetzliche Lohnuntergrenze garantiert. Seit dem 1.1.2020 ist der gesetzliche Mindestlohn von bislang 9,19 Euro auf 9,35 Euro pro Stunde gestiegen. Ab 1. Januar 2021 sollen die Mindestlöhne auf 9,50 Euro steigen.
3.0 / 5 (1 Bewertungen)
Arbeitsrecht , 10.11.2017 (Update 23.07.2020)
#metoo: Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz © CC0 - Daniel Nanescu - splitshire.com
Unter dem Hashtag #metoo machen Frauen auf sexuelle Belästigungen aufmerksam. Gerade am Arbeitsplatz ist der schmale Grad zwischen harmlosen Flirt und sexueller Belästigung für einige Chefs und Kollegen scheinbar nicht klar. Was viele Arbeitnehmer nicht wissen: Sexuelle Belästigungen können zur Kündigung führen!
4.0 / 5 (1 Bewertungen)
Arbeitsrecht , 05.02.2018 (Update 20.07.2020)
Was muss beim Arbeitszeugnis beachtet werden? © CC0 - Daniel Nanescu - splitshire.com
Am Ende eines jeden Arbeitsverhältnisses steht in der Regel das Arbeitszeugnis. Hier gilt es für Arbeitnehmer genauer hinzuschauen: Formfehler oder verschlüsselte negative Formulierungen vom Arbeitgeber können das Aus bei der nächsten Bewerbung bedeuten.
4.7 / 5 (3 Bewertungen)

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung