Logo Fachanwaltssuche
Von Experten beraten.

Schwarzarbeit Berlin Prenzlauer Berg

Infos zu Schwarzarbeit lesen
Rechtsbeiträge zu Schwarzarbeit
Hinweis: Die exklusive Anzeigenposition für Arbeitsrecht in Berlin Prenzlauer Berg kann noch gebucht werden. Die hier angezeigten Anwälte stammen aus einem 50km Umkreis.

3 Fachanwälte für Arbeitsrecht in Berlin Prenzlauer Berg (50km)
HDMW Heusinger, Danne, Müller, Reimer Rechtsanwälte und Steuerberater
Fachanwältin für Verwaltungsrecht
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Seydelstraße 15
10117 Berlin (6.7km)
Marten & Graner
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Kurfürstendamm 92
10709 Berlin (9.6km)
Knorr & Karagöz
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Knesebeckstraße 83
Ecke Savignyplatz
10623 Berlin (18.5km)

Schwarzarbeit? Fachanwalt für Arbeitsrecht Berlin Prenzlauer Berg kontaktieren!

Schwarzarbeit wird in Deutschland mit aller Härte des Gesetzes gegen Schwarzarbeit und illegaler Beschäftigung verfolgt. Wer mit dem Vorwurf von Schwarzarbeit konfrontiert wird, sollte sich unbedingt die Unterstützung eines Fachanwalts für Arbeitsrecht einholen. Denn die Gesetzeslage ist für Laien oft unüberschaubar.

Folgende Fragen stellen sich im Zusammenhang mit Schwarzarbeit:

  • Ist die Hilfe beim Hausbau des Nachbarn schon Schwarzarbeit?
  • Was tun, wenn man eine Anzeige wegen Schwarzarbeit erhält?
  • Ab wann wird Schwarzarbeit mit einer Gefängnisstrafe bestraft?
  • Gibt es in Berlin Prenzlauer Berg besondere Regelungen im Hinblick auf Schwarzarbeit zu beachten?
Dies und all ihre weiteren Fragen zur Schwarzarbeit beantwortet kompetent und erfahren ein Fachanwalt für Arbeitsrecht in Berlin Prenzlauer Berg. Er berät und vertritt sowohl angebliche Schwarzarbeiter, wie auch deren Auftraggeber in allen straf- und zivilrechtlichen Belangen.


Rechtsbeiträge zu Schwarzarbeit
Arbeitsrecht , 16.08.2018 (Update 14.09.2022)
Bei der Suche nach einem Job und auch im bestehenden Arbeitsverhältnis schauen Arbeitgeber in der Regel auch auf das äußere Erscheinungsbild des Arbeitnehmers. Bei Tattoos und Piercings ist die Toleranz des Arbeitgebers oft zu Ende. Sind Tattoos, Percings und Gelnägel im Job erlaubt? Und wann kann der Arbeitgeber wegen eines Tattoos kündigen?
3.5 / 5 (38 Bewertungen)
Arbeitsrecht , 18.06.2015 (Update 02.09.2022)
Arbeitnehmer haben nach dem Bundesurlaubsgesetz einen Anspruch auf mindestens 24 Werktage Urlaub im Jahr. Wurden im Arbeitsvertrag noch mehr Urlaubstage zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer vereinbart, erhöht sich der Urlaubsanspruch des Arbeitnehmers entsprechend. Gibt es Gründe, warum der Chef den Erholungsurlaub kürzen oder verweigern darf?
3.9 / 5 (110 Bewertungen)
Arbeitsrecht , 15.05.2017 (Update 11.08.2022)
Wer hat einen Anspruch auf Krankengeld? Welche Voraussetzungen müssen für den Bezug von Krankengeld erfüllt sein? Setzt Krankengeld die Vorlage einer schriftlichen Arbeitsunfähigkeit voraus? Was passiert, wenn die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung zu spät bei der Krankenkasse eingeht?
3.5 / 5 (2 Bewertungen)
Arbeitsrecht , 09.05.2018 (Update 02.08.2022)
Eltern haben in Deutschland nach der Geburt ihres Kindes die Möglichkeit drei Jahre Elternzeit im Job zu nehmen. Wie muss der Antrag auf Elternzeit gestellt werden? Gibt es eine Frist? Und darf der Arbeitgeber den gesetzlichen Urlaubsanspruch aus der Elternzeit kürzen?
5.0 / 5 (3 Bewertungen)
Arbeitsrecht , 12.12.2017 (Update 11.07.2022)
Erkrankt ein Arbeitnehmer über einen längeren Zeitraum und kann aus diesem Grund seinen Urlaub nicht wahrnehmen, stellt sich die Frage, was mit seinem Urlaubsanspruch geschieht. Kann der Arbeitnehmer eine finanzielle Abgeltung vom Arbeitgeber verlangen? Wird der Urlaub einfach angespart und mit ins nächste Jahr genommen?
3.4 / 5 (5 Bewertungen)