Logo Fachanwaltssuche
Von Experten beraten.

Schadensregulierung München Ludwigsvorstadt

Infos zu Schadensregulierung lesen
Rechtsbeiträge zu Schadensregulierung
Dollinger Partnerschaft Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte
Fachanwalt für Medizinrecht
Fachanwalt für Versicherungsrecht
Maistraße 37
80337 München

Schadensregulierung München Ludwigsvorstadt

Unter Schadensregulierung wird die Abwicklung eines entstandenen Schadens verstanden. In vielen Fällen sind Versicherungen an der Schadensregulierung beteiligt. Gestritten wird in der Regel über die Höhe der Schadensregulierung.

Folgende Fragen stellen sich im Zusammenhang mit der Schadensregulierung:

Ist mein verursachter Schaden von einer Versicherung abgedeckt?

Wie schnell muss ich meine Versicherung über den Schaden informieren?

In welcher Höhe kommt meine Versicherung für den Schaden auf?

Ist es sinnvoll den Schaden selbst zu regulieren?

Gibt es in  München Ludwigsvorstadt besondere Regelungen im Hinblick auf die Schadensregulierung zu beachten? 

Aufgrund seiner jahrelangen Erfahrung mit Versicherungen und Schadensregulierung sowie seiner juristischen Expertise berät ein Fachanwalt für Versicherungsrecht in München Ludwigsvorstadt bei sämtlichen Rechtsfragen im Zusammenhang mit der Schadensregulierung kompetent und durchsetzungsstark.


Rechtsbeiträge zu Schadensregulierung
Versicherungsrecht , 11.07.2018 (Update 02.04.2021)
Ob es die Fußmatte im Supermarkt oder die lockere Bordsteinkante ist - ein Sturz ist schnell passiert und hat oft unangenehme gesundheitliche Folgen für den Verunglückten. In vielen Fällen wird dann gestritten, wer für den Sturz und seine Folgen haften muss.
4.0 / 5 (4 Bewertungen)
Versicherungsrecht , 27.08.2015 (Update 05.03.2021)
Hausschwamm ist ein Pilz, der Holz zerstört und im schlimmsten Fall Häuser zum Einstürzen bringen kann. Tritt er an einem Gebäude auf, entsteht schnell ein großer finanzieller Schaden für die Hauseigentümer. Ist Hausschwammbefall ein Fall für die Gebäudeversicherung?
3.4 / 5 (80 Bewertungen)
Versicherungsrecht , 03.01.2018 (Update 03.03.2021)
Ein kräftiger Sturm kann mit herabstürzenden Ästen, umgekippten Telefonmasten und umher fliegenden Dachziegeln erhebliche Schäden an Gebäuden und Autos anrichten. In der Regel sind die meisten Schäden durch die Gebäude-, Hausrat- und Kaskoversicherung gedeckt.
3.9 / 5 (10 Bewertungen)
Versicherungsrecht , 27.02.2018 (Update 05.01.2021)
Der Winter hat mit Minusgraden in ganz Deutschland Einzug gehalten. Wer jetzt nicht die Heizung mindestens auf Frostwächter einstellt, muss damit rechnen, dass bei Tauwetter Heizungsrohre platzen und erhebliche Schäden an und im Haus verursachen. Welche Versicherung ist im Schadensfall der richtige Ansprechpartner?
5.0 / 5 (1 Bewertungen)
Versicherungsrecht , 27.12.2017 (Update 30.12.2020)
In der Silvesternacht werden auch in diesem Jahr trotz bundesweitem Verkaufsverbot von Feuerwerk und kommunalen Böllerverboten wieder Raketen und Böller abgefeuert. Nicht selten werden dabei Menschen verletzt oder es kommt zu Brandschäden an Gebäuden. Wer haftet in diesen Fällen?
4.2 / 5 (11 Bewertungen)