Logo Fachanwaltssuche
Von Experten beraten.

Kündigung Eigenbedarf Münster

Filtern nach Stadbezirk
Kartensuche nach Stadbezirk
Infos zu Kündigung Eigenbedarf lesen
Rechtsbeiträge zu Kündigung Eigenbedarf
Kartensuche in Münster
Münster Bezirke Fachanwalt Münster Nord Fachanwalt Münster Mitte Fachanwalt Münster West Fachanwalt Münster Hiltrup Fachanwalt Münster Süd-Ost Fachanwalt Münster Ost


Kündigung Eigenbedarf

Wenn der Vermieter seine vermietete Immobilie selbst nutzen möchte und dem Mieter eine Kündigung des Mietverhältnisses wegen Eigenbedarf ausspricht, kommt es nicht selten zum Konflikt.

Folgende Fragen stellen sich im Zusammenhang mit der Kündigung aus Eigenbedarf:

  • Muss der Vermieter den Eigenbedarf der Immobilie beweisen?
  • Kann der Vermieter auch für Familienangehörige eine Eigenbedarfskündigung aussprechen?
  • Ist eine Kündigung aus Eigenbedarf zulässig, wenn der Vermieter Wohnraum für Pflegepersonal benötigt?
  • Wie kann der Mieter gegen eine Kündigung aus Eigenbedarf vorgehen? 
  • Muss der Vermieter dem Mieter eine Alternativwohnung anbieten?
  • Gibt es in Münster besondere Regelungen im Hinblick auf eine Kündigung aus Eigenbedarf zu beachten?
Bei der Kündigung eines Mietverhältnisses aus Eigenbedarf werden vom Vermieter häufig Fehler gemacht, die zur Unwirksamkeit der Kündigung führen. Ein Fachanwalt für Mietrecht in Münster berät sowohl Mieter wie auch Vermieter im Hinblick auf die Wirksamkeit der Eigenbedarfskündigung und kennt die nächsten Schritte, die rechtlich zu unternehmen sind.


Rechtsbeiträge zu Kündigung Eigenbedarf
Miet- und Wohnungseigentumsrecht , 19.04.2019 (Update 14.01.2021)
Bei Modernisierungsmaßnahmen müssen Mieter sich nicht alles gefallen lassen. So kann ein Mieter kann während eines bestehenden Mietverhältnisses vom Vermieter verlangen, dass dieser keine lärm-, erschütterungs- und staubintensiven Umbauarbeiten im Gebäude durchführt. Insbesondere vor Weihnachten muss ein Mieter keine Modernisierungsmaßnahmen in seiner Wohnung dulden.
Miet- und Wohnungseigentumsrecht , 27.03.2017 (Update 13.01.2021)
Bei der formularmäßigen Übertragung von Schönheitsreparaturen in Mietverträgen ist Vorsicht geboten. So entschied das Landgericht München I jüngst, dass Schönheitsreparaturen nicht von einer Fachfirma ausgeführt werden müssen.
5.0 / 5 (1 Bewertungen)
Miet- und Wohnungseigentumsrecht , 15.10.2015 (Update 12.01.2021)
Eigentümerbeschlüsse, Hausverwaltung, Instandhaltung und Nutzung – Wohnungseigentümer werden mit vielen Rechtsfragen konfrontiert. Zudem bringt das neue Wohnungseigentumsmodernisierungsgesetz zahlreiche Veränderungen für Wohnungseigentümer mit sich.
3.2 / 5 (6 Bewertungen)
Miet- und Wohnungseigentumsrecht , 06.02.2018 (Update 16.12.2020)
Die alljährliche Nebenkostenabrechnung und damit verbunden die Aufforderung hohe Nachzahlungen zu leisten, ist das Top-Streitthema zwischen Vermieter und Mieter. Hier einige Tipps, auf was Mieter bei der Nebenkostenabrechnung unbedingt achten sollten.
5.0 / 5 (3 Bewertungen)
Miet- und Wohnungseigentumsrecht , 27.08.2018 (Update 16.12.2020)
Hunde, Mäuse, Vogelspinnen oder Hausschweine: Tierhaltung in der Mietwohnung ist immer wieder ein Konfliktherd zwischen Mieter und Vermieter. So hat jüngst ein Gericht entschieden, dass die Haltung von einem Igel in einer Mietwohnung nicht von der Kleintierklausel gedeckt ist.
4.3 / 5 (3 Bewertungen)