Logo Fachanwaltssuche
Von Experten beraten.

Fachanwalt für Versicherungsrecht Schlesen

Infos zu Versicherungsrecht lesen
Rechtsbeiträge zu Versicherungsrecht

Informationen zum Versicherungsrecht

Versicherungsrecht aus Sicht des Versicherungsnehmers
Versicherungsrecht für Versicherer
Gut zu wissen
Bei Fragen oder Problemen im Versicherungsrecht finden Sie hier konkrete Expertenhilfe.

Versicherungsrecht aus Sicht des Versicherungsnehmers

Möchten Sie Leistungen aus einer bestehenden Versicherung erhalten, ist juristisch gesprochen der Versicherungsfall eingetreten. Oftmals geht das reibungslos, die Versicherung zahlt. Geht es um höhere Summen oder einen langen Zeitraum, haben manche Versicherer aber einen langen Atem. Zeit, die Sie vermutlich nicht haben. Lassen Sie sich hier schnell und kompetent helfen, von einem Fachanwalt für Versicherungsrecht vor Ort in Schlesen, egal um welche Versicherungsart es geht, Lebensversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung, Haftpflichtversicherung, Hausratversicherung, Kfz-Versicherung... Möchten Sie von Ihrem Rückkaufsrecht Gebrauch machen, und etwa Ihre Lebensversicherung kündigen? Dann kontaktieren Sie auch hierzu einen Fachanwalt. So vermeiden Sie herbe Verluste Ihres wohlverdienten Geldes.

Versicherungsrecht für Versicherer

In Zeiten leerer Kassen sind Versicherungen begehrt, etwa eine private Krankenzusatzversicherung, die die Kosten für Zahnarzt, Heilpraktiker, Osteopathie minimiert oder sogar gänzlich übernimmt. Klar, dass da gerade bei den Gesundheitsfragen innerhalb einer Versicherungspolice auch mal geschummelt wird. Zur Wahrung und Durchsetzung Ihrer Rechte gegenüber dem Versicherungsnehmer, auch dann, wenn der Schadensfall eingetreten ist, vertrauen Sie auf einen ausgewiesenen Fachmann, und zwar am besten in oder bei Schlesen.

Gut zu wissen

Alle Versicherungsstreitigkeiten werden in der Regel – zunächst - an einem Gericht vor Ort geführt.


Rechtsbeiträge zu Versicherungsrecht
Versicherungsrecht , 09.12.2015 (Update 17.11.2021)
Gerade im Winter von November bis März nimmt die Zahl der Wohnungseinbrüche zu. Meist versuchen die Einbrecher tagsüber durch Fenster oder Balkontüren in die Wohnung einzudringen. Ist es zu einem Einbruch gekommen, gibt es für die Opfer einiges zu beachten.
5.0 / 5 (1 Bewertungen)
Versicherungsrecht , 11.07.2018 (Update 04.11.2021)
Ob es die Fußmatte im Supermarkt oder die lockere Bordsteinkante ist - ein Sturz ist schnell passiert und hat oft unangenehme gesundheitliche Folgen für den Verunglückten. In vielen Fällen wird dann gestritten, wer für den Sturz und seine Folgen haften muss.
3.5 / 5 (15 Bewertungen)
Versicherungsrecht , 03.01.2018 (Update 02.11.2021)
Ein kräftiger Sturm kann mit herabstürzenden Ästen, umgekippten Telefonmasten und umher fliegenden Dachziegeln erhebliche Schäden an Gebäuden und Autos anrichten. In der Regel sind die meisten Schäden durch die Gebäude-, Hausrat- und Kaskoversicherung gedeckt.
3.7 / 5 (11 Bewertungen)
Versicherungsrecht , 01.08.2017 (Update 20.10.2021)
Beim Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung ist es ratsam wahrheitsgemäße Angaben zu machen und keine Dinge zu verschweigen, ansonsten kann die Berufsunfähigkeitsversicherung im Versicherungsfall ihre Leistungen verweigern.
2.8 / 5 (4 Bewertungen)
Versicherungsrecht , 20.08.2018 (Update 01.10.2021)
Ob es der Ausrutscher auf einer Wurstscheibe oder der eingeklemmte Finger in der automatischen Tür ist - Es gibt viele Unfallgefahren in einem Supermarkt oder Ladenlokal. Fraglich ist immer nur, wer in diesen Fällen haften muss.
3.7 / 5 (25 Bewertungen)