Logo Fachanwaltssuche
Von Experten beraten.

Fachanwalt für Verkehrsrecht Würzburg

Filtern nach Stadbezirk
Kartensuche nach Stadbezirk
Infos zu Verkehrsrecht lesen
Rechtsbeiträge zu Verkehrsrecht
Kartensuche in Würzburg
Würzburg Bezirke Fachanwalt Würzburg Sanderau Fachanwalt Würzburg Zellerau Fachanwalt Würzburg Altstadt Fachanwalt Würzburg Frauenland Fachanwalt Würzburg Grombühl


VerkehrsrechtWürzburg: In diesem Bereichen kann Ihnen ein Fachanwalt helfen

Ob Geschwindigkeitsüberschreitungen, TÜV abgelaufen, Alkohol am Steuer oder ein frisierter Tacho beim Gebrauchtwagenkauf- alles Fälle des Verkehrsrechts mit den Verkehrsteilnehmer tagtäglich konfrontiert sind.

Folgende Fragen stellen sich im Zusammenhang mit dem Verkehrsrecht:

  • Womit ist bei mehrmaligen Geschwindigkeitsüberschreitungen zu rechnen?
  • Wann muss man zu einer MPU?
  • Haftet der Gebrauchtwagenverkäufer bei Mängeln am Fahrzeug?
  • Wie schnell muss die Kfz-Versicherung über einen Unfall informiert werden?
Gibt es in Würzburg besondere Regelungen im Hinblick auf das Verkehrsrecht zu beachten?

Ein Fachanwalt für Verkehrsrecht in Würzburg ist kompetenter Berater und juristischer Experte bei allen Fragen des Verkehrsrechts – sie es der Rotlichtverstoß oder die unwirksamen AGBs einen Kfz-Kaufvertrags.


Rechtsbeiträge zu Verkehrsrecht
Verkehrsrecht , 22.05.2018
Cannabiskonsum führt zum Führerscheinverlust! © topopt
Auch wenn politisch darüber diskutiert wird Cannabis zu legalisieren, beim Autofahren ist der Konsum von Cannabis weiterhin verboten und kann schon bei einer Blutkonzentration von 1,0 ng/ml THC zum Verlust des Führerscheins führen. Dieser Grenzwert wurde durch einige Gerichtsentscheidungen bestätigt.
Verkehrsrecht , 14.05.2018 (Update 14.05.2018)
Schlaglöcher: Wer haftet für die Schäden am Fahrzeug? © topopt
Schlaglöcher und Ausbrüche auf den Autobahnen und Landstraßen stellen ein erhöhtes Unfallrisiko für Auto- und Motorradfahrer dar. Kommt es durch ein Schlagloch zu einem Schaden am Fahrzeug, stellt sich die Frage, wer für die Unfallfolgen haften muss.
Verkehrsrecht , 17.04.2018
In Dunkelheit falsch geparkt – Mithaftung für Unfallfolgen! © CC0 - Daniel Nanescu - splitshire.com
Kollidiert ein Autofahrer mit seinem Fahrzeug nachts gegen ein verbotswidrig geparktes Auto am Straßenrand, haftet der Falschparker für die Unfallfolgen in Höhe von 75 Prozent mit, entschied jüngst das Oberlandesgericht Frankfurt/Main.
Verkehrsrecht , 05.04.2018
Nicht immer Mietwagen nach einem Verkehrsunfall © topopt
Für viele Autofahrer ist es selbstverständlich, dass sie nach einem Verkehrsunfall einen Mietwagen zur Verfügung gestellt bekommen. Das Oberlandesgericht Hamm entschied jüngst, dass bei einer nur geringen Fahrleistung für den Geschädigten kein Anspruch auf einen Mietwagen besteht.
Verkehrsrecht , 07.02.2018
Karneval und Fasching: Kein Alkohol am Steuer! © CC0 - Daniel Nanescu - splitshire.com
Karneval, Fasching oder Fastnacht: In ein paar Tagen sind die Jecken wieder außer Rand und Band. Außer Schunkeln und Singen wird auch wieder Alkohol in Strömen fließen. Doch auch im Karneval gilt: Kein Alkohol am Steuer - auch nicht am Fahrradlenker!