Logo Fachanwaltssuche
Von Experten beraten.

Leistungsschutzrechte Essen Steele

Infos zu Leistungsschutzrechte lesen
Rechtsbeiträge zu Leistungsschutzrechte
Hinweis: Die exklusive Anzeigenposition für Urheberrecht Medienrecht in Essen Steele kann noch gebucht werden. Die hier angezeigten Anwälte stammen aus einem 50km Umkreis.

Weber Hoß Rechtsanwälte
Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz
Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht
Wilhelmshöhe 6
47058 Duisburg (21.32454415674529km)

Leistungsschutzrechte Essen Steele

Bei Fachanwaltsuche finden Sie ausschließlich besonders qualifizierte und erfahrene Fachanwälte zum Thema Leistungsschutzrechte. Die Berechtigung zum Führen der Fachanwaltsbezeichnung "Fachanwalt für Urheberrecht Medienrecht" haben diese von der für Essen Steele zuständigen Rechtsanwaltskammer verliehen bekommen. Dazu haben die angehenden Fachanwälte für Leistungsschutzrechte umfangreiche Kenntnisse in Theorie und Praxis erworben. Einerseits haben sie in den vergangenen drei Jahren eine bestimmte Anzahl an Fällen im Leistungsschutzrechte bearbeitet. Andererseits haben sie sich in einem Fachanwaltskurs umfassende theoretische Kenntnisse im Fachgebiet Urheberrecht Medienrecht angeeignet und in einer Prüfung erfolgreich nachgewiesen. Fachanwälte für Urheberrecht Medienrecht müssen sich übrigens nach ihrer Ernennung jährlich fortbilden. Sie dürfen auch nur in ingesamt drei Rechtsgebieten den Titel "Fachanwalt" erwerben.


Rechtsbeiträge zu Leistungsschutzrechte
Ein Mann, der ein Foto von ihm und einer Frau beim Oral-Sex ohne Erlaubnis der Frau im Internet veröffentlicht, muss dieser 7.000 Euro Schmerzensgeld zahlen, entschied aktuell das Oberlandesgericht Hamm.
4.5 / 5 (2 Bewertungen)
Der Bundesgerichtshof hat jüngst entschieden, dass die sog Panoramafreiheit sich auch auf nicht ortsfeste Kunstwerke erstreckt. Konkret ging es um ein Foto mit dem Kussmund des Kreuzfahrtschiffes Aida.
Die Zulässigkeit der Berichterstattung über Prominente in den Medien beschäftigt immer wieder die Gerichte. Während etwa Günther Jauch und Stefan Raab offensichtlich erfolgreich jegliche Berichterstattung über ihr Privatleben juristisch verhindern, muss Carolin Kebekus aufgrund eines aktuellen Urteils des Oberlandesgerichts Köln einen Beitrag in einem Online-Magazin über ihr angebliches Verhältnis mit dem Kabarettisten Serdar Somuncu hinnehmen.
Der Bundesgerichtshof hat jüngst ein Urteil des Landgerichts Leipzig bestätigt, wonach der Betreiber einer Videostreaming-Plattform wegen gewerbsmäßiger unerlaubter Verwertung von urheberrechtlich geschützten Werken sowie wegen Computersabotage zu einer Freiheitsstrafe verurteilt wurde.
Strafrecht , 16.05.2018 (Update 25.09.2018)
Harte Strafen für illegale Autorennen! © topopt
Spontane Beschleunigungsrennen in der Stadt nach einem Stopp an der Ampel oder organisierte Autorennen auf der Autobahn – die Folgen der illegalen Autorennen sind nicht selten Schwerverletzte und Tote. Den Rasern drohen harte Strafen! Das Landgericht Berlin hat jüngst die Haftbefehle gegen zwei Teilnehmer eines mutmaßlichen Straßenrennens aufrechterhalten, bei dem der Fahrer eines unbeteiligten Fahrzeugs getötet wurde.
4.5 / 5 (2 Bewertungen)

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung