Logo Fachanwaltssuche
Von Experten beraten.
Ortz.B. Köln, 50968

IT-Strafrecht | Fachanwalt für IT-Recht

Filtern nach Ort
Infos zu IT-Strafrecht lesen
Rechtsbeiträge zu IT-Strafrecht
Anwalt in der Nähe
(bitte Ort anklicken oder erweitertes Suchformular verwenden)
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Ä Ö Ü


Soforthilfe im IT-Strafrecht

Konfrontation mit dem IT-Strafrecht?


Das IT- Strafrecht ist kein klar definiertes Rechtsgebiet. Es befasst sich mit allen Straftaten, die im Zusammenhang mit der Informationstechnologie stehen. Dazu gehören sowohl klassische Wirtschaftsdelikte, wie Betrug oder Urheberrechtsverletzungen, wie auch Delikte aus dem Computerstrafrecht, etwa die Datensabotage, und Delikte aus dem Strafrecht, beispielsweise Beleidigung oder Nachstellung. 

Beim Computerstrafrecht geht es vorwiegend um Computerbetrug, Ausspähen von Daten, Abfangen von Daten, Fälschung technischer Auszeichnungen sowie Täuschung im Rechtsverkehr bei der Datenverarbeitung. Aber zum IT-Strafrecht gehört auch der strafrechtliche Schutz des Urheberrechts, Jugendschutzrechts und Medienrechts.

Um es konkret zu machen: Vom Vorwurf der Verbreitung pornographischer Schriften per E-Mail oder in Foren, wie auch dem Vorwurf der Volksverhetzung oder Beleidigung auf Social-Media-Plattformen, über den Betrug beim Online-Handel bis hin zum Ankauf von Hacker-Software oder illegalen Downloads – eine Konfrontation mit dem IT-Strafrecht kann in vielfältiger Weise auftreten.
 

Wie sieht eine Strafverteidigung im IT-Strafrecht aus?


Bei einer Strafverteidigung im IT-Strafrecht müssen alle möglichen Beweismittel, wie Zeugen oder Urkunden ermittelt werden, die den konkreten Vorwurf der IT-Straftat entkräften oder zumindest begrenzen können. Ein Strafverteidiger wird zunächst Akteneinsicht bei den ermittelnden Behörden einfordern. Wenn nötig kann er Beschwerde gegen Durchsuchungsbeschlüsse oder richterliche Anordnungen erheben. Er kann zudem gegebenenfalls eine Verfahrenseinstellung erwirken oder gegen einen Strafbefehl Einspruch erheben.
 

Konflikt mit dem IT-Strafrecht? Schnell zum Fachanwalt!


Oft fehlt es bei den Ermittlungsbehörden und Gerichten am nötigen technischen Verständnis, um einen Sachverhalt im IT-Strafrecht richtig beurteilen zu können. Ein Fachanwalt für Informationstechnologie ist aufgrund seines Expertenwissens in der Lage technische Zusammenhänge schnell zu erfassen und verständlich an Dritte weiterzugeben. Dabei ist er sowohl der richtige Ansprechpartner für Beschuldigte einer IT-Straftat, wie auch für Opfer einer IT-Straftat.
Letzte Aktualisierung am 20.12.2017
Mehr Informationen zu IT-Strafrecht
Strafrecht
Strafrecht gilt nicht zu Unrecht als die Königsdisziplin der Rechtsbereiche. Von einem Urteil hängt hier meist mehr für die einzelnen Personen ab - für Täter und Opfer. (vom 25.06.2015)  mehr ...
Stalking
Stalking ist mit dem Begriff "Nachstellen" auch in Deutschland eine Straftat, die konsequent verfolgt werden kann. Allerdings können auch Unschuldige schnell eine Strafanzeige wegen Nachstellens erhalten. (vom 26.04.2018)  mehr ...
Vorladung
Wer eine Vorladung zur Polizei, Staatsanwaltschaft oder vor Gericht erhält sollte sowohl als Zeuge wie auch als Beschuldigter seine Rechte kennen. Jetzt ist größte Vorsicht geboten. Falsches Verhalten kann das restliche Ermittlungsverfahren ungünstig beeinflussen. (vom 06.09.2018)  mehr ...
Methodik und Recht der Strafverteidigung
Die Methodik und das Recht der Strafverteidigung ist eine Kunst. Diese Kunst wenden Strafverteidiger für ihre Mandanten an - und zwar für Opfer wie für Täter. (vom 28.05.2015)  mehr ...
Straftat
Wer eine Straftat begeht, muss mit einer Strafe rechnen. Allerdings gibt es drei konkrete Kriterien, die eine Tat zur Straftat machen. Ist nur eine dieser drei nicht gegeben, erfolgt keine Strafe - auch wenn sich das Betroffene noch so wünschen würden. (vom 25.06.2015)  mehr ...
Diebstahl
Die Strafbehörden verfolgen nicht nur Diebstahl-Delikte, die unter klarem Vorsatz ausgeführt wurden. Auch wer unbeabsichtigt oder unschuldig des Diebstahls angeklagt ist, muss sich verantworten – und entsprechend verteidigen. (vom 18.02.2016)  mehr ...
Umweltstrafrecht
Die häufigsten Vergehen im Umweltstrafrecht sind Verstöße gegen den Naturschutz, die Verunreinigung von Boden und Gewässern, Umweltgefährdende Beseitigung von Abfällen, Luftverunreinigung und Lärmbelästigung sowie Vergehen gegen den Strahlenschutz. (vom 21.07.2015)  mehr ...
Berufsverbot
Im Berufsleben gibt es kaum eine härtere Strafe als die eines Berufsverbots. Sollten Sie davon betroffen sein, müssen Sie schnell und umsichtig handeln. (vom 07.05.2015)  mehr ...
Gebrauchmusterrecht
Ob Alltagserfindung oder die Erfindung einer Lenkradheizung für das Auto: Das Gebrauchsmuster bietet sich für alle Fälle an, bei denen eine technische Erfindung schnell und kostengünstig geschützt werden soll. Daher wird das Gebrauchsmuster oft als "kleines" Patent bezeichnet. (vom 30.11.2017)  mehr ...
Insolvenzstrafrecht
Im ersten Halbjahr 2017 hat es laut aktuellen Statistiken 10.300 Firmeninsolvenzen gegeben. Das unternehmerische Scheitern hat in vielen Fällen auch eine strafrechtliche Relevanz. Alle Firmeninsolvenzen werden der Staatsanwaltschaft vorgelegt und die prüft dann im Einzelfall, ob Insolvenzstraftaten begangen wurden. Oft erstatten aber auch geprellte Gläubiger Strafanzeigen. (vom 15.12.2017)  mehr ...


Fachanwälte für IT-Recht nach Orten

A Gesuchter Ort nicht dabei? Geben Sie oben Plz oder Ortsname ein.
Aachen Augsburg
B Gesuchter Ort nicht dabei? Geben Sie oben Plz oder Ortsname ein.
Beelitz Berlin Berlin Adlersdorf Berlin Alt-Treptow Berlin Altglienicke Berlin Baumschulenweg Berlin Biesdorf Berlin Blankenburg Berlin Blankenfelde Berlin Bohnsdorf Berlin Buch Berlin Charlottenburg Berlin Dahlem Berlin Falkenberg Berlin Französisch Buchholz Berlin Friedenau Berlin Friedrichsfelde Berlin Friedrichshagen Berlin Friedrichshain Berlin Frohnau Berlin Gatow Berlin Grunewald Berlin Grünau Berlin Hansaviertel Berlin Haselhorst Berlin Heiligensee Berlin Heinersdorf Berlin Hellersdorf Berlin Hermsdorf Berlin Hohenschönhausen Berlin Johannisthal Berlin Karlshorst Berlin Karow Berlin Kaulsdorf Berlin Kladow Berlin Konradshöhe Berlin Kreuzberg Berlin Köpenick Berlin Lankwitz Berlin Lichtenberg Berlin Lichtenrade Berlin Lichterfelde Berlin Lübars Berlin Mahlsdorf Berlin Mariendorf Berlin Marienfelde Berlin Marzahn Berlin Mitte Berlin Moabit Berlin Märkisches Viertel Berlin Müggelheim Berlin Neukölln Berlin Niederschöneweide Berlin Niederschönhausen Berlin Nikolassee Berlin Oberschöneweide Berlin Pankow Berlin Plänterwald Berlin Prenzlauer Berg Berlin Rahnsdorf Berlin Reinickendorf Berlin Rosenthal Berlin Schmargendorf Berlin Schmöckwitz Berlin Schöneberg Berlin Siemensstadt Berlin Spandau Berlin Staaken Berlin Steglitz Berlin Tegel Berlin Tempelhof Berlin Tiergarten Berlin Treptow Berlin Wannsee Berlin Wartenberg Berlin Wedding Berlin Weißensee Berlin Wilhelmsruh Berlin Wilmersdorf Berlin Wittenau Berlin Zehlendorf Bernau Bestensee Bielefeld Birkenwerder Blankenfelde Bochum Bonn Bremen Brieselang
D Gesuchter Ort nicht dabei? Geben Sie oben Plz oder Ortsname ein.
Dallgow Dortmund Dresden Duisburg Düsseldorf
E Gesuchter Ort nicht dabei? Geben Sie oben Plz oder Ortsname ein.
Eberswalde Eichwalde Erkner Essen
F Gesuchter Ort nicht dabei? Geben Sie oben Plz oder Ortsname ein.
Falkensee Frankfurt am Main Fredersdorf Freiburg im Breisgau Fürstenwalde
G Gesuchter Ort nicht dabei? Geben Sie oben Plz oder Ortsname ein.
Gelsenkirchen Großbeeren Grünheide (Mark)
H Gesuchter Ort nicht dabei? Geben Sie oben Plz oder Ortsname ein.
Hamburg Hannover Heidelberg Hennigsdorf Hohen Neuendorf Hoppegarten Hönow
I Gesuchter Ort nicht dabei? Geben Sie oben Plz oder Ortsname ein.
Ingolstadt
K Gesuchter Ort nicht dabei? Geben Sie oben Plz oder Ortsname ein.
Karlsruhe Kassel Kleinmachnow Kloster Lehnin Krefeld Köln Königs Wusterhausen
L Gesuchter Ort nicht dabei? Geben Sie oben Plz oder Ortsname ein.
Leipzig Ludwigsfelde Lübeck
M Gesuchter Ort nicht dabei? Geben Sie oben Plz oder Ortsname ein.
Mahlow Mannheim Mittenwalde Mönchengladbach München Münster
N Gesuchter Ort nicht dabei? Geben Sie oben Plz oder Ortsname ein.
Nauen Neuenhagen Nürnberg
O Gesuchter Ort nicht dabei? Geben Sie oben Plz oder Ortsname ein.
Oranienburg Osnabrück
P Gesuchter Ort nicht dabei? Geben Sie oben Plz oder Ortsname ein.
Panketal Potsdam
R Gesuchter Ort nicht dabei? Geben Sie oben Plz oder Ortsname ein.
Rangsdorf Rüdersdorf bei Berlin
S Gesuchter Ort nicht dabei? Geben Sie oben Plz oder Ortsname ein.
Saarbrücken Schildow Schulzendorf Schwielowsee Schönefeld Schöneiche Stahnsdorf Storkow Strausberg Stuttgart
T Gesuchter Ort nicht dabei? Geben Sie oben Plz oder Ortsname ein.
Teltow
V Gesuchter Ort nicht dabei? Geben Sie oben Plz oder Ortsname ein.
Velten
W Gesuchter Ort nicht dabei? Geben Sie oben Plz oder Ortsname ein.
Wandlitz Werder (Havel) Werneuchen Woltersdorf Wuppertal Würzburg
Z Gesuchter Ort nicht dabei? Geben Sie oben Plz oder Ortsname ein.
Zeuthen Zossen
Rechtsbeiträge zu IT-Strafrecht
Informationstechnologierecht , 10.04.2018 (Update 12.07.2021)
Ein Online-Vermietungsportal muss gegenüber der Kommune Auskünfte zu den beim ihm registrierten privaten Unterkünften machen. Doch zu welchem Zweck und wer genau muss die Auskunft erteilen?
4.8 / 5 (4 Bewertungen)
Für die Einwilligung in Cookies ist nach einer aktuellen Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs ein voreingestelltes Ankreuzkästchen nicht ausreichend. Es bedarf einer aktiven Zustimmung des Internet-Users.
3.0 / 5 (3 Bewertungen)
Informationstechnologierecht , 20.06.2018 (Update 24.09.2019)
Das Thema Datenschutz wird nach wie vor viel diskutiert. Am 25. Mai 2018 trat die europäische Datenschutz-Grundverordnung in Kraft. Jetzt hat der Bundesrat zahlreichen Anpassungen nationaler Vorschriften an die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zugestimmt, die der Bundestag Ende Juni 2019 verabschiedet hatte.
4.2 / 5 (6 Bewertungen)
Zwei Schüler einer zehnten Klasse an einer Berliner Gesamtschule dürfen vom Schulunterricht suspendiert werden, weil sie heimlich Fotos und Videos von Lehrern im Unterricht aufgenommen haben, die auf dem sozialen Netzwerk Instagram mit beleidigenden und sexistischen Kommentaren veröffentlicht wurden.
3.7 / 5 (3 Bewertungen)
Informationstechnologierecht , 20.04.2017 (Update 05.06.2019)
Sofortüberweisung, Paypal, Lastschrift oder Rechnung - Online-Shops beschränken ihre Kunden manchmal in den Optionen der Zahlungsmittel. Das ist der aktuellen Rechtsprechung zu folge nicht zulässig! Auch der Bundesgerichtshof hat aktuell entschieden, dass Kunden bei der Bestellung eines Stromtarifs via Internet zwischen mehreren Zahlungsoptionen wählen können müssen.
3.3 / 5 (6 Bewertungen)
Fachanwälte für IT-Recht
Fachanwalt Wilko Bauer, M.A.
Fachanwalt für IT-Recht
Torstraße 115
10119 Berlin