Logo Fachanwaltssuche
Von Experten beraten.

Immobilienrecht Fellbach

Infos zu Immobilienrecht lesen
Rechtsbeiträge zu Immobilienrecht
Hinweis: Die exklusive Anzeigenposition für Mietrecht Wohnungseigentumsrecht in Fellbach kann noch gebucht werden. Die hier angezeigten Anwälte stammen aus einem 50km Umkreis.

DR. HELD | RECHTSANWÄLTE seit 1967
Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht
Lange Str. 22
71332 Waiblingen (2.8312444476493517km)

Immobilienrecht – Soforthilfe vom Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht!

Ob Immobilienverkäufer, Immobilienkäufer, Makler, Bauherr oder Mieter – jeder, der mit Immobilien beschäftigt ist, sieht sich einer Vielzahl von gesetzlichen Regelungen ausgesetzt. Hier hilft oft nur die Hilfe eines Fachanwalts für Miet- und Wohnungseigentumsrecht.

Folgende Fragen stellen sich im Zusammenhang mit dem Immobilienrecht:

Benötigt man für einen Hausverkauf einen Energieausweis?

Was ist eine Teilungsvereinbarung?

Wie hoch sind die Notargebühren beim Erwerb einer Immobilie?

Wie geht man bei Mietmängel vor?

Was versteht man unter Bestellerprinzip im Hinblick auf die Beauftragung eines Maklers?

Gibt es in Fellbach besondere Regelungen im Hinblick auf das Immobilienrecht zu beachten?

Ein Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht in Fellbach verfügt neben den spezialisierten Kenntnissen im Immobilienrecht auch über wertvolle branchenrelevante Erfahrungen. Zögern Sie nicht und kontaktieren Sie noch heute einen Immobilienrechts-Experten.


Rechtsbeiträge zu Immobilienrecht
Miet- und Wohnungseigentumsrecht , 15.02.2019 (Update 21.03.2019)
Miete: Streitpunkt Eigenbedarf! © topopt
Beim Thema Eigenbedarf kommt es immer wieder zum Konflikt zwischen Mieter und Vermieter. Für wen darf Eigenbedarf angemeldet werden und wann liegt eine unzumutbare Härte für den Mieter vor?
Miete: Kündigung bei Betrieb einer Skiwerkstatt im Wohnhaus © Copyright 2017. All rights reserved.
Ein Vermieter kann einem Mieter, der in seiner angemieteten Doppelhaushälfte eine Skiwerkstatt betreibt, die Kündigung aussprechen, wenn eine gewerbliche Nutzung nicht vereinbart wurde.
Miet- und Wohnungseigentumsrecht , 27.08.2018 (Update 05.03.2019)
Welche Tiere sind in der Mietwohnung erlaubt? © CC0 - Daniel Nanescu - splitshire.com
Hunde, Mäuse, Vogelspinnen oder Hausschweine: Tierhaltung in der Mietwohnung ist immer wieder ein Konfliktherd zwischen Mieter und Vermieter. So hat jüngst ein Gericht entschieden, dass die Haltung von einem Hund in einer Mietwohnung nur aus wichtigem Grund verboten werden darf.
5.0 / 5 (1 Bewertungen)
Miet- und Wohnungseigentumsrecht , 02.03.2018 (Update 15.01.2019)
Schneechaos – Wer muss wann und wo Schnee schippen? © topopt
Starker Schneefall hat in Bayern und Österreich zu meterhohen Schneemassen geführt. Um Gehwege und Zufahrten frei zu halten, muss daher viel Schnee geschaufelt und gegen Eisglätte gestreut werden. Gut zu wissen, wer wann und wo verpflichtet ist Winterdienst zu schieben.
4.5 / 5 (2 Bewertungen)
Nebenkostenabrechnung: Einwurf in den Briefkasten an Silvester ist fristgerecht © CC0 - Daniel Nanescu - splitshire.com
Eine Nebenkostenabrechnung geht einem Mieter wirksam zu, wenn der Vermieter diese am Silvestertag bis 18 Uhr in den Briefkasten des Mieters einwirft. Auch an Silvester ist mit einer Postzustellung zwischen acht und 18 Uhr zu rechnen, entschied das Landgericht Hamburg.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung