Logo Fachanwaltssuche
Von Experten beraten.

Ehegattenunterhalt Berlin Friedrichshain

Infos zu Ehegattenunterhalt lesen
Rechtsbeiträge zu Ehegattenunterhalt
Rechtsanwältin
Fachanwältin für Familienrecht
Yorckstraße 26
10965 Berlin

Ehegattenunterhalt Berlin Friedrichshain

Nach einer Trennung oder Scheidung können dem Ex-Partner Unterhaltsansprüche in Form vom Ehegattenunterhalt zu stehen. Ob der Anspruch auf Ehegattenunterhalt tatsächlich besteht, wie lange und in welcher Höhe er gezahlt werden muss, ergibt sich nicht aus dem Gesetz, sondern muss häufig gerichtlich entschieden werden.

  • Folgende Fragen stellen sich im Zusammenhang mit dem Ehegattenunterhalt:
  • Was geschieht, wenn ein Ehegatte seiner Unterhaltspflicht nicht nachkommt?
  • Wie hoch ist der Selbstbehalt beim unterhaltspflichtigen Ex-Partner?
  • Kann Ehegattenunterhalt auch vom Ex-Partner verwirkt werden?
  • Gibt es in Berlin Friedrichshain besondere Regelungen im Hinblick auf den Ehegattenunterhalt zu beachten?

Unterhaltsfragen sind für juristische Laien aufgrund von zahlreichen gesetzlichen Regelungen, Urteilen und Berechnungsmethoden kaum zu beantworten. Ein Fachanwalt für Familienrecht in Berlin Friedrichshain ist der juristische Experte in allen Fragen zum Ehegattenunterhalt, der seinen Mandanten vertrauensvoll berät und seine Rechte vertritt.


Rechtsbeiträge zu Ehegattenunterhalt
Familienrecht , 10.07.2018 (Update 28.11.2022)
Ein Kindergeldanspruch besteht bis zum 25. Lebensjahr, wenn sich das Kind in der Erstausbildung befindet. Bei vielen Eltern herrscht Unsicherheit, wer einen Anspruch auf Kindergeld hat, wie hoch das zu erwartende Kindergeld ist und wie lange es bezogen werden kann.
3.8 / 5 (47 Bewertungen)
Familienrecht , 05.01.2022 (Update 21.11.2022)
Familien wird in Deutschland mit dem sog. Elterngeld finanziell unter die Arme gegriffen. Doch wer hat Anspruch auf Kindergeld? Wieviel Elterngeld erhalten junge Familien?
Familienrecht , 21.02.2017 (Update 01.09.2022)
Wird nach der Trennung oder Scheidung eines Ehepaars der Haushalt aufgeteilt, stellt sich oft die Frage, wer das liebgewonnene Haustier bekommt. Das Amtsgericht München stellt in einer aktuellen Entscheidung klar, dass es kein Weiterverkaufsverbot für einen gemeinsam erworbenen Hund nach einer Trennung gibt.
3.8 / 5 (4 Bewertungen)
Familienrecht , 24.04.2018 (Update 31.08.2022)
Teilen sich Eltern die Betreuung ihres Kindes jeweils zur Hälfte, spricht man vom sogenannten Wechselmodell. Haben getrenntlebenden Eltern einen Anspruch auf Durchführung dieser Betreuungsform?
4.0 / 5 (4 Bewertungen)
Familienrecht , 28.09.2018 (Update 29.07.2022)
Die Betreuung der Kinder ist für berufstätige Eltern ein wichtiges Thema. Wer einen KiTa- oder Kindergartenplatz erhalten hat, hat eine Sorge weniger. Weit gefehlt, wenn es zu Konflikten im Betreuungsverhältnis kommt. Nicht selten werden Eltern von der Kündigung des Betreuungsvertrages überrascht.
3.4 / 5 (18 Bewertungen)