Logo Fachanwaltssuche
Von Experten beraten.

Arbeitsschutz Böhl-Iggelheim

Infos zu Arbeitsschutz lesen
Rechtsbeiträge zu Arbeitsschutz
Hinweis: Die exklusive Anzeigenposition für Arbeitsrecht in Böhl-Iggelheim kann noch gebucht werden. Die hier angezeigten Anwälte stammen aus einem 50km Umkreis.

2 Fachanwälte für Arbeitsrecht in Böhl-Iggelheim (50km)
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Rollossweg 9
69121 Heidelberg (27.5km)
Schwaninger & Schmale
Fachanwältin für Arbeitsrechtsrecht
Kriegsstr. 45
76133 Karlsruhe (39.9km)

Fachanwalt Arbeitsrecht - Spezialgebiet Arbeitsschutz

Pflichten des Arbeitgebers
Rechtshilfe vom Fachanwalt
Arbeitsschutz wird in Deutschland groß geschrieben. Rechtlich gesehen, ist das Thema ganz klar viel umfangreicher als die Einstellung der richtigen Schreibtischhöhe. Fragen von Arbeitgeber und Arbeitnehmer in diesem Bereich beantwortet ein Fachanwalt kompetent und rechtssicher. Mit Kanzleisitz in der Nähe von Böhl-Iggelheim, kann sich dieser auch schnell ein Bild von der Problematik vor Ort machen und geeignete Lösungen anbieten.

Pflichten des Arbeitgebers

Sicherheit und Gesundheit seiner Angestellten zu gewährleisten, das ist die Pflicht des Arbeitgebers. In großen Firmen werden die vom Gesetzgeber festgelegten Auflagen von eigenen Abteilungen umgesetzt. Mitarbeiter der Gewerbeaufsicht kontrollieren - meist unangemeldet - deren Einhaltung. Chefs von kleinen Firmen haben die gleichen Pflichten, dürfen diese nach Schulung bei der Berufsgenossenschaft aber in der Regel selbstständig umsetzen und eigenständig überwachen. Fragen Sie nach den für Ihren Betrieb geltenden Bestimmungen.

Rechtshilfe vom Fachanwalt

Belasten Sie die Auswirkungen einer Gewerbekontrolle – etwa die Schließung eines Lokals - oder suchen Sie nach Lösungen, um Auflagen rechtssicher umzusetzen? Oder sind Sie als Arbeitnehmer um Ihre Sicherheit oder Gesundheit am Arbeitsplatz besorgt? Kontaktieren Sie gleich hier einen Fachanwalt für Arbeitsrecht und lassen sich vor Ort in Böhl-Iggelheim kompetent beraten. Fachanwälte kennen die aktuelle Rechtslage sowie viele Urteile, die auch bei der Durchsetzung Ihrer Interessen hilfreich sein können.


Rechtsbeiträge zu Arbeitsschutz
Wissen Aktuell , 16.08.2018 (Update 10.07.2020)
Wann gibt es Schadensersatz vom Friseur? © CC0 - Daniel Nanescu - splitshire.com
Färben, Strähnen, Schneiden, Fönen- bei einem Friseurbesuch kann einiges schief gehen. Doch wann kann der Kunde sein Geld für die missglückte Haarpracht vom Friseur zurück verlangen? Und wann steht ihm Schmerzensgeld und Schadensersatz für die Styling-Katastrophe zu?
4.3 / 5 (9 Bewertungen)
Wissen Aktuell , 09.07.2018 (Update 02.07.2020)
Flugausfall oder Verspätung - Ihre Rechte bei Flugreisen! © CC0 - Daniel Nanescu - splitshire.com
Bei Flugreisen kommt es immer wieder zu Verspätungen und Ausfällen. Wichtig für alle Flugreisende: Ein Fluggast hat einen Anspruch auf Entschädigung, wenn sich sein Flieger verspätet oder ganz ausfällt. Dies regelt die europäische Fluggastrechteverordnung. Ob und wieviel Geld ein Fluggast zurückerhält, entscheidet in vielen Fällen das Gericht.
Arbeitsrecht , 21.05.2015 (Update 22.06.2020)
Corona-Krise: Rechtsfragen rund ums Studium © CC0 - Daniel Nanescu - splitshire.com
Zulassung zum Studium, Prüfungen, Studiengebühren - Rund ums das Studium spielen auch rechtliche Aspekte schon immer eine große Rolle. Darüber hinaus wirft aktuell insbesondere die Corona-Krise viele Fragen bei den Studierenden auf: Wird während der vorlesungsfreien Zeit aufgrund der geschlossenen Universitäten weiter Bafög gezahlt? Was geschieht bei längeren Studienzeiten aufgrund von Corona? Erhalten Studenten ohne Job ein Darlehn?
2.0 / 5 (1 Bewertungen)
Arbeitsrecht , 16.08.2018 (Update 10.06.2020)
Tattoos, Piercings und Co ein no-go im Job? © CC0 - Daniel Nanescu - splitshire.com
Bei der Suche nach einem Job und auch im bestehenden Arbeitsverhältnis schauen Arbeitgeber in der Regel auch auf das äußere Erscheinungsbild des Arbeitnehmers. Bei Tattoos und Piercings ist die Toleranz des Arbeitgebers oft zu Ende. Das Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen hat jetzt allerdings entschieden, dass Tattoos im nicht-sichtbaren Bereich kein Einstellungshindernis darstellen.
3.9 / 5 (12 Bewertungen)
Wissen Aktuell , 06.03.2019 (Update 27.05.2020)
Jäger und Jagd – Wie ist die Rechtslage? © CC0 - Daniel Nanescu - splitshire.com
Die Zahl der Jäger nimmt in Deutschland stetig zu. Ob Jagdunfälle, Schäden bei der Treibjagd oder der Entzug des Waffenscheins – für viele Jäger ist die Konfrontation mit Recht und Gesetz eine große Herausforderung.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung