Logo Fachanwaltssuche
Von Experten beraten.

Fachanwalt für Strafrecht Regensburg

Infos zu Strafrecht lesen
Rechtsbeiträge zu Strafrecht

Informationen zum Strafrecht

Die Tätersicht
Die Opferseite
Hilfe im Strafrecht muss schnell, professionell und zielgerichtet sein, ob für Täter oder Opfer.

Die Tätersicht

Werden Sie oder Ihre Angehörigen einer Straftat beschuldigt? Hier benötigen Sie sofort einen Experten, der Ihnen konkret helfen kann. Das gilt bei vermeintlich kleinen Delikte wie Beleidigung, Einbruch, Diebstahl, ganz besonders aber bei schweren Anschuldigungen wie Vergewaltigung, Mord oder Totschlag. Ein Fachanwalt für Strafrecht ist die richtige Wahl, egal ob es um eine Person oder Sache oder um Delikte gegen den Staat geht. Da die meisten Verfahren in erster Instanz an einem Gericht in oder in der Nähe von Regensburg verhandelt werden, macht es Sinn, auch einen Fachanwalt vor Ort zu beauftragen. Nehmen Sie gleich hier Kontakt auf.

Die Opferseite

Wer einer Straftat zum Opfer gefallen ist, muss vor allem eines: sein Recht einfordern. Nicht selten gehen Opfer deshalb leer aus, weil sie nicht hartnäckig genug sind. Holen Sie einen Experten ins Boot, der Sie mit dem nötigen Fingerspitzengefühl professionell vertritt und die nötige Geduld mitbringt. Aufgrund seiner langjährigen, speziellen Erfahrung - gerade auch während eines Verfahrens - sind Sie mit einem Fachanwalt richtig beraten. Finden Sie gleich hier einen Experten für Strafrecht in oder bei Regensburg. In allen Fällen muss sich ein Anwalt manchmal auch vor Ort ein Bild machen. Auch deshalb ist ein Experte vor Ort die richtige Wahl.


Rechtsbeiträge zu Strafrecht
Strafrecht , 04.07.2018
Haben einstige Straftäter ein Recht auf Vergessen? © CC0 - Daniel Nanescu - splitshire.com
Aus der Haft entlassene Straftäter haben keinen Anspruch darauf, dass Informationsmaterial über sie nachträglich aus den Archiven der Medien gelöscht wird. Dies entschied kürzlich der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte im Fall der zwei wegen Mord am Schauspieler Walter Sedlmayr verurteilten Straftäter.
Strafrecht , 23.05.2018 (Update 23.05.2018)
Hund bei Hitze im Auto gelassen – Geldbuße! © topopt
Wer seinen Hund bei heißen Temperaturen ohne ausreichende Versorgung im Auto zurücklässt, muss mit einer Geldbuße von 200 Euro rechnen. Dies entschied kürzlich das Amtsgericht München.
Strafrecht , 16.05.2018 (Update 16.05.2018)
Harte Strafen für illegale Autorennen! © topopt
Spontane Beschleunigungsrennen in der Stadt nach einem Stopp an der Ampel oder organisierte Autorennen auf der Autobahn – die Folgen der illegalen Autorennen sind nicht selten Schwerverletzte und Tote. Raser drohen hohe Strafen! Ein Raser wurde kürzlich aufgrund seiner wilden Autofahrt durch eine Innenstadt auf gerichtliche Anordnung hin in eine geschlossene Einrichtung der Psychiatrie untergebracht.
4.5 / 5 (2 Bewertungen)
Strafrecht , 01.03.2018 (Update 01.03.2018)
#MeToo – Wann verjähren Sexualstraftaten? © topopt
Im Rahmen der #MeToo-Bewegung gibt es mit Dieter Wedel auch in Deutschland den ersten prominenten Fall. Mehrere Frauen werfen ihm sexuellle Übergriffe vor, die bereits in den 90er Jahren geschehen sein sollen. Wann verjähren Sexualstraftaten?
4.25 / 5 (4 Bewertungen)
Strafrecht , 21.02.2018
Fahren ohne Fahrerlaubnis – Neben Bewährungsstrafe kann Auto eingezogen werden! © CC0 - Daniel Nanescu - splitshire.com
Wer ein Fahrzeug ohne Fahrerlaubnis fährt muss im Falle einer Verurteilung nicht nur mit einer Freiheitsstrafe rechnen, das Gericht kann zudem anordnen, dass sein Auto ersatzlos eingezogen wird.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung