Logo Fachanwaltssuche
Von Experten beraten.

Fachanwalt für Steuerrecht Frankfurt am Main Riederwald

Infos zu Steuerrecht lesen
Rechtsbeiträge zu Steuerrecht

Kurzinformationen Steuerrecht

Steuerrecht bei Privatpersonen
Steuerrecht für Unternehmen
Gut zu wissen
Fachanwaltliche Hilfe von einem Fachanwalt für Steuerrecht ist nötig, wenn im strafrechtlichen Sinne gegen Sie vorgegangen wird. Aber auch in Fragen, die das Erbschaftssteuerrecht betreffen, sind Fachanwälte für Steuerrecht wertvoll und kompetent. Für Unternehmen sind gute Fachanwälte für Steuerrecht meist unverzichtbar.

Steuerrecht bei Privatpersonen

Immer dann, wenn komplizierte Einkommensverhältnisse oder viele Vermögenswerte Behörden und Steuerberatern Kopfzerbrechen bereiten, sollten Sie einen Experten hinzuziehen. Denn Fakt ist: Nirgendwo steht man leichter mit einem Bein im Gefängnis als bei falschen oder fehlenden Angaben in der Steuererklärung. Viele Steuerberater, Anwälte und Wirtschaftsprüfer bilden ein lokales Netzwerk - man kennt sich. Wählen Sie deshalb immer einen Fachanwalt mit Sitz in oder bei Frankfurt am Main Riederwald. Fragen in Bezug auf die Ausländische Quellensteuer, das Erbschaftssteuerrecht oder das Schenkungssteuerrecht richten Sie bitte wie oben bereits angesprochen auf jeden Fall an einen Fachanwalt.

Steuerrecht für Unternehmen

Die Steuerpolitik einer Firma kann mitunter über Gewinn oder Verlust eines Geschäftsjahres entscheiden. Benötigen Sie Rechtsrat im Bereich Bilanzsteuerrecht, Umsatzsteuerrecht oder im Bereich der Körperschaftssteuer, entscheiden Sie sich für einen langfristigen Partner; ein Fachanwalt für Steuerrecht in der Nähe Ihres Firmensitzes ist die richtige Wahl.

Gut zu wissen

Auseinandersetzungen im Steuerrecht werden in aller Regel in erster Instanz am örtlichen Gericht in oder bei Frankfurt am Main Riederwald geführt. Wählen Sie deshalb immer einen Anwalt in Ihrer Nähe oder der Nähe Ihres Firmensitzes.


Rechtsbeiträge zu Steuerrecht
Steuerrecht , 28.11.2018
Steuerentlastungen verabschiedet! © topopt
Bekämpfung von Umsatzsteuerbetrug im Online-Handel, steuerfreie Jobtickets und Steuerentlastung für Fahrer von E-Dienstwagen und Hybridfahrzeugen – der Bundesrat hat zahlreichen Änderungen im Steuerrecht zugestimmt.
Steuerrecht , 21.11.2018
Steuer: Pokergewinne können als gewerbliche Einkünfte gelten! © CC0 - Daniel Nanescu - splitshire.com
Unter bestimmten Voraussetzungen kann die Teilnahme an Online-Pokerveranstaltungen, Pokerturnieren und Cash-Games als gewerbliche Tätigkeit bewertet werden, die beim Einkommenssteuerbescheid zu gewerblichen Einkünften und umsatzsteuerpflichtigen Umsätzen führt.
Steuerrecht , 07.09.2018
Ehe für Alle: Ab wann gilt der Splittingtarif? © CC0 - Daniel Nanescu - splitshire.com
Ein gleichgeschlechtliches Ehepaar hat erfolgreich die Zusammenveranlagung zur Einkommenssteuer ab dem Jahr 2001, in dem sie ihre Lebenspartnerschaft begründeten, vor dem Finanzgericht Hamburg eingeklagt.
Steuerrecht , 29.08.2018
Werbungskosten für Homeoffice © CC0 - Daniel Nanescu - splitshire.com
Vermietet ein Arbeitnehmer seine Einliegerwohnung als Homeoffice an seinen Arbeitgeber, kann er unter bestimmten Voraussetzungen dafür bei seiner Einkommenssteuererklärung Werbungskosten geltend machen, entschied kürzlich der Bundesfinanzhof.
Steuerrecht , 13.06.2018 (Update 13.06.2018)
Sind Prozesskosten bei der Einkommenssteuer absetzbar? © topopt
In bestimmten Fällen können Prozesskosten bei der Einkommenssteuer als außergewöhnliche Belastungen geltend gemacht werden. So etwa die Zivilprozesskosten nach einer Kindesentführung, entschied aktuell das Finanzgericht Düsseldorf.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung