Logo Fachanwaltssuche
Von Experten beraten.

Vermächtnis Weimar

Infos zu Vermächtnis lesen
Rechtsbeiträge zu Vermächtnis

Vermächtnis Weimar

Bei Fachanwaltsuche finden Sie ausschließlich besonders qualifizierte und erfahrene Fachanwälte zum Thema Vermächtnis. Die Berechtigung zum Führen der Fachanwaltsbezeichnung "Fachanwalt für Erbrecht" haben diese von der für Weimar zuständigen Rechtsanwaltskammer verliehen bekommen. Dazu haben die angehenden Fachanwälte für Vermächtnis umfangreiche Kenntnisse in Theorie und Praxis erworben. Einerseits haben sie in den vergangenen drei Jahren eine bestimmte Anzahl an Fällen im Vermächtnis bearbeitet. Andererseits haben sie sich in einem Fachanwaltskurs umfassende theoretische Kenntnisse im Fachgebiet Erbrecht angeeignet und in einer Prüfung erfolgreich nachgewiesen. Fachanwälte für Erbrecht müssen sich übrigens nach ihrer Ernennung jährlich fortbilden. Sie dürfen auch nur in ingesamt drei Rechtsgebieten den Titel "Fachanwalt" erwerben.


Rechtsbeiträge zu Vermächtnis
Erbrecht , 13.09.2019
Unklare Erbfolge – Kosten und Nutzen von Erbenermittlern © topopt
Wenn es im Erbfall weder ein Testament noch Erben gibt, werden oft private Unternehmen für die Erbenermittlung eingeschaltet. Vor der Beauftragung eines professionellen Erbenermittlers sollten seine angebotenen Dienstleistungen und Honorarforderungen genau geprüft werden.
Erbrecht , 07.01.2019
Erben erhalten verlorene Zahnprothese nicht erstattet © topopt
Verliert ein Erblasser während seines Klinikaufenthaltes seine Zahnprothese, haben die Erben keinen Anspruch Wertersatz, entschied das Landgericht Osnabrück.
Erbrecht , 09.11.2018 (Update 09.11.2018)
Berliner Testament: Pflichtteilsstrafklausel ausgelöst durch Auskunftsverlangen © topopt
Fordert ein Kind nach dem Tod des ersten Elternteils bei Vorliegen eines Berliner Testaments eine Auskunft über den Wert des Erbes und zudem Geld, kann dadurch die Pflichtteilsstrafklausel ausgelöst werden. Das Kind verliert dann seine Erbenstellung nach dem Tod des länger lebenden Elternteils.
Erbrecht , 24.10.2018
Pflichtteilsanspruch bei lebzeitiger Hofübertragung © CC0 - Daniel Nanescu - splitshire.com
Die Höhe des Pflichtteilsanspruchs einer Ehefrau ergibt sich aus dem Nachlass im Zeitpunkt des Erbfalls. Ein zu Lebzeiten übertragener Hof auf den Sohn des Erblassers fällt nicht in den Nachlass. Dies entschied jüngst das Oberlandesgericht Hamm.
Erbrecht , 19.10.2018
Bestattungskosten – Wann müssen Erben zahlen? © topopt
Erben müssen grundsätzlich die Kosten für die Bestattung des Erblassers zahlen. Es gibt allerdings Möglichkeiten, wie Erben um diese Zahlung herumkommen.
1.0 / 5 (1 Bewertungen)

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung