Fachanwaltsuche - Fachanwalt-Verzeichnis

Fachanwalt Dortmund Brackel, für Ihr gutes Recht!

Fachanwälte kennen sich in ihrem Fachgebiet besonders gut aus. Denn sie haben darin besondere theoretische Kenntnisse und besondere praktische Erfahrungen. Dieses Fachwissen wurde in einer zusätzlichen Prüfung vor der für Dortmund Brackel zuständigen Rechtsanwaltskanmmer nachgewiesen.

12 Fachanwälte in der 30km Umgebung von Dortmund Brackel

(5.180741372662864 km)
Beatrice Artmann Heitkampstraße 33, 44339 Dortmund
(19.316317250224756 km)
Kai-Uwe Müller Hochstraße 70, 58095 Hagen
Jens Gunnar Cordes Grafenhof 5 ( Ecke Westenhellweg ), 44137 Dortmund
(23.768069541135546 km)
Karl-Albrecht Engelhart Behrensstrasse 2, 44623 Herne
Fachanwaltsuche Dortmund Brackel

Wählen Sie bitte über das nebenstehende Menü aus, für welches Fachgebiet Sie einen Fachanwalt suchen.

Derzeit (Stand Fri Jun 23 15:53:24 CEST 2017) können sich Anwälte in 20 Rechtgebieten zum Fachanwalt qualifizieren.

Für weitere Rechtsgebiete gibt es (noch) keine Fachanwälte.

Sie können die Suche weiter verfeinern, in dem Sie nach Auswahl eines Fachgebietes zusätzlich einen bestimmten Schwerpunkt auswählen.

Beispiel:

Fachgebiet: Arbeitsrecht ->
Schwerpunkt: Kündigungsschutzrecht

Diese Auswahl ist fakultativ, also nicht zwingend für die Suche nach einem Fachanwalt für ein bestimmtes Fachgebiet.


Ihre Eingaben werden automatisch vervollständigt.
Fenster schliessen

Fachanwälte in Dortmund Brackel

Hier finden Sie einen Fachanwalt, der sich in Dortmund Brackel, einem Bezirk von Dortmund, auf die Lösung Ihres Rechtsproblems spezialisiert hat. In wenigen Fällen kann es vorkommen, dass Sie in Dortmund Brackel keine Treffer für den Fachanwalt in dem von Ihnen gesuchten Rechtsgebiet erhalten. Dann werden Sie auf die Umkreissuche weitergeleitet. Sie bekommen automatisch den geografisch nächstgelegenen Fachanwalt angezeigt.

Fachanwälte in Dortmund Brackel: Kompetenz und Erfahrung

Sie können sicher sein, dass der angezeigte Fachanwalt ein ausgewiesener Experte auf seinem Gebiet ist, der Sie in Dortmund Brackel kompetent beraten wird. Denn den Titel "Fachanwalt" darf ein Rechtsanwalt nur dann führen, wenn er in einem bestimmten Rechtsgebiet umfangreiche praktische und theoretische Kenntnisse nachgewiesen hat. Der angehende Fachanwalt muss dazu als Rechtsanwalt innerhalb von drei Jahren eine bestimmte Anzahl an praktischen Fällen bearbeitet und dann eine entsprechende theoretische Prüfung vor für Dortmund Brackel zuständigen Rechtsanwaltskammer bestanden haben. Im Anschluss an die Ernennung zum Fachanwalt müssen sich diese auch jährlich weiterbilden.

Der Fachanwalt, mit dem Sie in Dortmund Brackel oder Umgebung Kontakt aufnehmen, ist ein wahrer Experte auf seinem Rechtsgebiet, der Sie umfassend und kompetent beraten wird. (Bezirk)
In Dortmund Brackel gibt es insgesamt 412 Fachanwälte , davon 106 Frauen.

  • 161 Fachanwälte für Arbeitsrecht.
  • 147 Fachanwälte für Familienrecht.
  • 99 Fachanwälte für Erbrecht.
  • 117 Fachanwälte für Miet- und Pachtrecht.
  • 161 Fachanwälte für Verkehrsrecht.


Rechtstipp vom 2015-08-20
Grippeschutzimpfung im Betrieb: Impfschäden als Arbeitsunfall?
Bald ist es wieder soweit: In vielen Firmen und Betrieben werden für die Beschäftigten Grippeschutzimpfungen angeboten. Kommt es im Rahmen einer Grippeschutzimpfung durch den Betriebsarzt zu einem Impfschaden beim Arbeitnehmer, stellt sich die Frage, ob es sich dabei um einen Arbeitsunfall handelt, für dessen Folgen die gesetzliche Unfallversicherung aufkommen müsste.
Rechtstipp vom 2015-12-14
Kein Hartz IV für EU-Ausländer auf Arbeitssuche!
EU-Bürger ohne spezielles Aufenthaltsrecht in Deutschland, die sich allein zur Arbeitssuche dort aufhalten, haben keinen Anspruch auf Hartz IV. So lauten zwei aktuelle Gerichtsentscheidungen.
Rechtstipp vom 2016-08-01
Berufskrankheit Kniegelenksarthose!
Insbesondere bei Handwerkern wie Fliesenlegern, Installateuren oder Malern tritt sie häufig auf: die Kniegelenksarthose. Jahrelanges Arbeiten im knien führt zu dieser Erkrankung, weshalb sie auch als Berufskrankheit anerkannt ist. Das gilt auch, wenn die Kniegelenksarthose nur an einseitig an einem Kniegelenk auftritt, entschied das Sozialgericht Dortmund.
Rechtstipp vom 2016-10-20
Hartz IV: Bei unangemessenen Wohnkosten erst Aufforderung zur Kostensenkung, dann Begrenzung der Leistung
Ein Jobcenter darf einem Hartz IV-Empfänger bei unangemessenen Wohnkosten erst dann die Leistung begrenzen, wenn es ihn vorher aufgefordert hat die Kosten zu senken, entschied aktuell das Sozialgericht Dortmund und verpflichtete das Jobcenter die Kosten für eine Erneuerung einer defekten Gasheizung zu übernehmen.
Rechtstipp vom 2016-11-15
Mobbing: Arbeitslosengeld I trotz Beschäftigungsverhältnis!
Ein Arbeitnehmer im öffentlichen Dienst hat trotz Beschäftigungsverhältnis einen Anspruch auf Arbeitslosengeld I, wenn er wegen Mobbing nicht in der Lage ist, seiner Tätigkeit am Arbeitsplatz nach zu kommen.
Rechtstipp vom 2017-02-06
Auch „schwierige“ Langzeitarbeitslose haben einen Urlaubsanspruch
Auch Arbeitslose, die aufgrund nicht konformen Verhaltens sanktioniert wurden, haben einen Anspruch auf Urlaub. Dies entschied aktuell das Sozialgericht Dortmund.
Rechtstipp vom 2015-12-09
Winterzeit – Einbruchzeit: Was Sie nach einem Einbruch beachten sollten!
150.000 Einrüche wurden laut einer aktuellen Statistik der Polizei im vergangenen Jahr in Deutschland registriert. Damit ist die Einbruchszahl erneut auf einen Höchststand gestiegen. Gerade im Winter nimmt die Zahl der Wohnungseinbrüche zu. Für Einbruchsopfer gilt es einige Dinge zu beachten.
Rechtstipp vom 2016-02-15
Cannabis auf Rezept?
Schwerstkranke Patienten können von ihrer Krankenkasse die Kostenübernahme für eine Cannabis-Therapie verlangen – nach einem aktuellen Gerichtsurteil auch in dem Fall, wenn die Krankenkasse über einen entsprechenden Antrag eines Patienten zu spät entscheidet.
Rechtstipp vom 2016-05-13
Patientenrechte: Bei Impfschäden gibt es Entschädigung!
Impfungen sind wichtig, um Infektionskrankheiten wirksam zu vermeiden. Ärzte klären ihre Patienten vor jeder Impfung auf mögliche Nebenwirkungen auf. Nur in seltenen Fällen treten nach einer Impfung Schwierigkeiten auf. Kommt es aber doch zu Komplikationen, kann das schwerwiegende Gesundheitsprobleme für den Patienten zur Folge haben. Was viele Patienten nicht wissen: Nach dem Infektionsschutzgesetz haben Patienten bei Impfschäden einen Anspruch auf Entschädigung.
Rechtstipp vom 2016-06-24
Polizeiliche Kriminalstatistik 2015: Zahl der Einbrüche steigt um 10 Prozent!
Nach der aktuellen Polizeilichen Kriminalstatistik für das Jahr 2015 ist die Zahl der Einbruchdiebstähle um 10 Prozent angestiegen. In der beginnenden Urlaubszeit ist das Risiko Opfer eines Einbruchs zu werden, wieder besonders hoch. Für Geschädigte gibt es einige Dinge nach einem Einbruchdiebstahl zu beachten.
Rechtstipp vom 2016-12-02
Motorradunfall als Arbeitsunfall anerkannt!
Nicht nur Unfälle, die in unmittelbarem Zusammenhang mit der beruflichen Tätigkeit oder auf dem Arbeitsweg geschehen, sind vom Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung umfasst. Auch ein Unfall während einer Hilfeleistung nach einem Verkehrsunfall kann als Arbeitsunfall anerkannt werden.