Logo Fachanwaltssuche
Von Experten beraten.

Zugewinnausgleich Wiesbaden

Infos zu Zugewinnausgleich lesen
Rechtsbeiträge zu Zugewinnausgleich
Hinweis: Die exklusive Anzeigenposition für Familienrecht in Wiesbaden kann noch gebucht werden. Die hier angezeigten Anwälte stammen aus einem 50km Umkreis.

4 Fachanwälte für Familienrecht in Wiesbaden (50km)
Axhausen u. Partner GbR
Rechtsanwalt und Notar
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Hinschweg 3
27607 Langen (31.1km)
Axhausen u. Partner GbR
Rechtsanwalt und Notar
Fachanwalt für Familienrecht
Hinschweg 3
27607 Langen (31.1km)
Fachanwalt für Familienrecht
Töngesgasse 23-25
60311 Frankfurt am Main (31.7km)
Fachanwältin für Familienrecht
Schießgraben 9
55232 Alzey (36.4km)

Zugewinn im Scheidungsverfahren – Ein Fall für den Fachanwalt für Familienrecht Wiesbaden

Bei einem Scheidungsverfahren wird gerade bei der Berechnung des Zugewinns während der Ehe viel gestritten. Eheleuten ist oft nicht klar, was zum Zugewinn gehört oder nicht..

Folgende Fragen stellen sich im Zusammenhang mit dem Zugewinnausgleich:

  • Was ist mit Netto-Anfangsvermögen gemeint?
  • Spielt bei der Berechnung des Zugewinns das während der Ehe veräußerte Vermögen auch eine Rolle?
  • Zählen Kapitallebensversicherungen auch zum Endvermögen
  • Gibt es in Wiesbaden besondere Regelungen im Hinblick auf den Zugewinn zu beachten?
Die Berechnung des Zugewinns ist für juristische Laien nur schwer möglich, da eine Vielzahl von gesetzlichen Regelungen und Rechtsprechung bewachtet werden muss.

Ein Fachanwalt für Familienrecht kennt sich aufgrund seines stets aktuellen Fachwissens und seiner jahrelangen Berufserfahrungen mit allen Fragen zum Zugewinn aus.


Rechtsbeiträge zu Zugewinnausgleich
Familienrecht , 21.02.2017 (Update 06.05.2019)
Trennung: Was passiert mit den lieben Haustieren bei der Haushaltsauseinandersetzung? © CC0 - Daniel Nanescu - splitshire.com
Wird nach der Trennung oder Scheidung eines Ehepaars der Haushalt aufgeteilt, stellt sich oft die Frage, wer das liebgewonnene Haustier bekommt. Das Oberlandesgericht Stuttgart hat kürzlich entschieden, dass es nicht mehr gesetzlich vorgesehen sei, dass ein im Alleineigentum eines Ehepartners stehenden Hundes im Rahmen einer Scheidung an den anderen Ehepartner zugeteilt wird.
Familienrecht , 29.04.2019
Ex-Partner hat Grundbuch-Einsicht © CC0 - Daniel Nanescu - splitshire.com
Nach der Trennung eines nichtverheirateten Paares, das ein gemeinsames Haus besitzt, ist der Ex-Partner zur Einsicht ins Grundbuch berechtigt, um zu ermitteln wer Grundstückseigentümer ist. Dies entschied aktuell das Oberlandesgericht München.
Familienrecht , 18.01.2019 (Update 26.03.2019)
Starke-Familien-Gesetz: Mehr Unterstützung für Familien ab 1.8.2019 © CC0 - Daniel Nanescu - splitshire.com
Der Bundestag hat das sog. Starke-Familien-Gesetz verabschiedet, womit Familien mit geringem Einkommen mehr Unterstützung erhalten sollen. Das Gesetz soll im ersten Schritt Mitte dieses Jahres in Kraft treten.
Familienrecht , 10.07.2018 (Update 20.03.2019)
Kindergeld: Anspruch, Höhe und Dauer © topopt
Ein Kindergeldanspruch besteht bis zum 25. Lebensjahr, wenn sich das Kind in der Erstausbildung befindet. Bei vielen Eltern herrscht Unsicherheit, wer einen Anspruch auf Kindergeld hat, wie hoch das zu erwartende Kindergeld ist und wie lange es bezogen werden kann. Eine gute Nachricht für alle Familien: Ab Juli 2019 steigt das Kindergeld um zehn Euro pro Kind.
4.3 / 5 (7 Bewertungen)
Familienrecht , 27.02.2019
Sorgerechtsentzug: Haben Pflegeeltern Vorrang vor Verwandten? © CC0 - Daniel Nanescu - splitshire.com
Wurde Eltern das Sorgerecht für ihre Kinder entzogen, kann die Unterbringung bei Profi-Pflegeeltern im Interesse des Kindeswohls vor der Unterbringung bei Verwandten angebracht sein, entschied das Oberlandesgericht Düsseldorf.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung