Logo Fachanwaltssuche
Von Experten beraten.
Claudia Pap
Claudia Pap

Fachanwältin Claudia Pap

Fachanwältin für Familienrecht

Seit 2003 ist Frau Pap als Rechtsanwältin in Karlsruhe ansässig. Seit 2006 ist sie anerkannte Gütestelle und Mediatorin. Die Berechtigung, die Bezeichnung Fachanwältin für Familienrecht führen zu dürfen erhielt sie im Jahr 2011.

Klicken Sie auf ein Rechtsgebiet für eine detaillierte Leistungsbeschreibung und weiteren Informationen zur Kanzlei.

Alle Rechtsgebiete der Kanzlei
Familienrecht
Nehmen Sie einfach über das Kontaktformular Verbindung mit uns auf.
Gerne rufen wir Sie umgehend und unverbindlich zurück.
Anschrift
Kaiserallee 15 a
76133 Karlsruhe
0721 / 8301001
0721 / 83160942
Anwaltstermin planen
Kontaktformular / Rückruf
Unser Rückruf ist kostenlos und völlig unverbindlich.
E-Mail/Internet
cpap@werstundpap.de

Kontakt
drucken

Visitenkarte
(VCF)

Visitenkarte
(QR-Code)
Mitgliedschaften
Mitglied der Bundes-Arbeitsgemeinschaft für Familien-Mediation e.V. (BAFM);
Mitglied im Deutschen Anwaltverein (DAV)
Anbieterkennzeichnung
IMPRESSUM
Verantwortlich für den Inhalt:

Werst und Pap
Anwalts- und Mediationskanzlei
Kaiserallee 15 a
D-76133 Karlsruhe
Telefon: 0721 / 8 30 10 01
Telefax: 0721 / 83 16 09 42
E-mail: kanzlei@werstundpap.de

Verantwortliche Redakteurin:
Claudia Pap
Rechtsanwältin und Mediatorin

Realisierung:
Martin Fritz Marketing Kommunikation GmbH, 76131 Karlsruhe
www.fritz-marketing.de

Zuständige Rechtsanwaltskammer:
Rechtsanwaltskammer Karlsruhe
Reinhold-Frank-Str. 72
76133 Karlsruhe
Telefon: 0721 / 2 53 40
Telefax: 0721 / 2 66 27

Berufsbezeichnung:
Rechtsanwältinnen

Die gesetzlichen Berufsbezeichnungen der in der Bundesrepublik Deutschland tätigen Rechtsanwältinnen wurden in der Bundesrepublik Deutschland verliehen.

UST-ID-NUMMER: DE253800322

Berufsrechtliche Regelungen:
BRAO - Bundesrechtsanwaltsordnung
BORA - Berufsordnung für Rechtsanwälte
FAO - Fachanwaltsordnung
BRAGO - Bundesgebührenordnung für Rechtsanwälte
RVG - Rechtsanwaltsvergütungsgesetz

Die entsprechenden berufsrechtlichen Regeln und Vorschriften finden Sie auf den Internetseiten der Bundesrechtsanwaltskammer (BRAK) unter der
URL www.brak.de

Es gelten die von der Anwalts- und Mediationskanzlei zur Grundlage der Mandatserfüllung gemachten Mandatsbedingungen der Rechtsanwältinnen.

Berufshaftpflichtversicherungen
Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer, vereidigte Buchprüfer und Steuerberater sind berufsrechtlich verpflichtet, eine Berufshaftpflichtversicherung zu unterhalten; die Einzelheiten ergeben sich aus § 51 BRAO (Rechtsanwalt), § 54 WPO (Wirtschaftsprüfer/vereidigter Buchprüfer) und § 67 StBerG (Steuerberater) in Verbindung mit der jeweiligen Berufsordnung. Rechtsanwältin Claudia Pap und Rechtsanwältin Friederike Werst unterhalten eine den gesetzlichen Vorgaben entsprechende Versicherung bei

Generali Versicherung AG, Adenauering 7 -9 , 81737 München, vertreten durch die
AFB GmbH, Kaistr. 13, 40221 Düsseldorf

Geltungsbereich: Europaweit für Kanzleien und Büros, die in der Bundesrepublik
Deutschland eingerichtet sind oder unterhalten werden.

Unverbindlichkeit der Informationen
Alle Informationen und Erklärungen dieser Internetseiten sind unverbindlich. Die Anbieterin übernimmt für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte keine Gewähr. Aus den Inhalten der Internetseiten ergeben sich keine Rechtsansprüche. Fehler im Inhalt werden bei Kenntnis darüber unverzüglich korrigiert. Links auf andere Internetseiten werden nicht kontrolliert und unterliegen der Haftung des jeweiligen Anbieters.

Unverbindlichkeit von Auskünften
Mündliche oder schriftliche Auskünfte, die außerhalb eines Mandatsverhältnisses erteilt werden, sind unverbindlich. Die Informationen, die auf dieser Internetseite bereitgestellt werden, sind allgemeiner Art und stellen keine Rechtsberatung dar, noch gelten sie als Aufforderung zur Online-Rechtsberatung.

Herunterladen von Daten und Software
Die Anbieterin übernimmt keine Gewähr für die Fehlerfreiheit von Daten und Software, die von den Internetseiten heruntergeladen werden können. Fotokopien und Downloads dürfen nur für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch hergestellt werden.

Urheberrechte
Der Inhalt dieser Internetseiten ist urheberrechtlich geschützt. Jede vom Urheberrechtsgesetz nicht zugelassenen Verwertung bedarf vorheriger schriftlicher Genehmigung durch die Anwalts- und Mediationskanzlei Werst und Pap. Die unberechtigte Verwendung kann zu Schadensersatzansprüchen und Unterlassungsansprüchen führen.

Kommunikation über E-Mail
Eine Kommunikation via E-Mail kann Sicherheitslücken aufweisen. Beispielsweise können E-Mails auf ihrem Weg an die Mitarbeiter der Kanzlei von versierten Internet-Nutzern aufgehalten und eingesehen werden. Sollten wir eine E-Mail von Ihnen erhalten, so gehen wir davon aus, dass wir zu einer Beantwortung per E-Mail berechtigt sind. Ansonsten müssen Sie ausdrücklich auf eine andere Art der Kommunikation verweisen. Eine Verschlüsselung der Nachrichten mit gängigen Verschlüsselungsstandards ( z.B. PGP ) erfolgt nur auf ausdrücklichen Wunsch nach Bestätigung.

Haftung
Die Anwalts- und Mediationskanzlei Werst und Pap haftet nicht für Schäden, insbesondere nicht für unmittelbare oder mittelbare Folgeschäden, Datenverlust, entgangenen Gewinn, System- oder Produktionsausfälle, die durch die Nutzung dieser Internetseiten oder das Herunterladen von Daten entstehen. Liegt bei einem entstandenen Schaden durch die Nutzung der Internetseiten oder das Herunterladen von Daten Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vor, gilt der Haftungsausschluss nicht. Die durch die Nutzung der Internetseiten entstandene Rechtsbeziehung zwischen Ihnen und der Anbieterin unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Bei Rechtsstreitigkeiten mit Vollkaufleuten, die aus der Nutzung dieser Internetseiten resultieren, ist der Gerichtsstand Sitz der Anwalts- und Mediationskanzlei Werst und Pap in Karlsruhe.

Erläuterungen zum Datenschutz
Sie können im Regelfall alle Internetseiten der Anwalts- und Mediationskanzlei Werst und Pap aufrufen, ohne Angaben über Ihre Person zu machen. Werden im Einzelfall Ihr Name, Ihre Anschrift oder sonstige persönliche Daten benötigt, so werden Sie zuvor darauf hingewiesen. Ihre personenbezogenen Nutzungsdaten werden verwendet, um den Service für Sie so angenehm wie möglich zu gestalten und zu verbessern. Wenn Sie sich entschließen, der Anwalts- und Mediationskanzlei Werst und Pap persönliche Daten über das Internet zu überlassen, damit z. B. Korrespondenz abgewickelt oder eine Bestellung ausgeführt werden kann, so wird mit diesen Daten nach den strengen Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sorgfältig umgegangen.Durch die Aufrufe der Internetseite erhält die Anwalts- und Mediationskanzlei Werst und Pap Nutzungsdaten, die für Sicherungszwecke gespeichert werden und möglicherweise eine Identifizierung zulassen (zum Beispiel IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten). Diese Daten werden von uns ausgewertet, um das Nutzerverhalten kennen zu lernen und Statistiken aufzustellen. Dabei werden bei allen Maßnahmen die hohen Sicherheitsstandards des Teledienstedatenschutzgesetzes (TDDSG) und der Datenschutzverordnung für Telekommunikationsunternehmen (TDSV) beachtet. Es findet keine personenbezogene Verwertung statt.Die statistische Auswertung anonymisierter Datensätze bleibt vorbehalten. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz in der Bundesrepublik Deutschland finden Sie hier: www.bfd.bund.de

Weitergabe personenbezogener Informationen an Dritte
Sollten im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung Daten an Dienstleister weitergegeben werden, so sind diese an das BDSG, andere gesetzliche Vorschriften und vertraglich an die Privacy Policy der Anwaltskanzlei gebunden. Soweit die Anwalts- und Mediationskanzlei Werst und Pap gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet ist, wird sie Ihre Daten im geforderten Umfang an auskunftsberechtigte Stellen übermitteln. Für andere Zwecke gibt die Anwaltskanzlei Ihre Daten nicht ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis an Dritte weiter.

Sicherheit
Die Anwalts- und Mediationskanzlei Werst und Pap speichert Ihre Daten auf besonders geschützten Servern in Deutschland. Der Zugriff darauf ist nur wenigen, von der Anbieterin befugten Personen möglich, die mit der technischen, kaufmännischen oder redaktionellen Betreuung dieser Server befasst sind.

Recht auf Widerruf
Wenn Sie die Anwalts- und Mediationskanzlei Werst und Pap auffordern, Ihre personenbezogenen Daten nicht für die weitere Kontaktaufnahme zu verwenden und/oder zu löschen,so wird entsprechend verfahren. Daten, die für eine Auftragsabwicklung bzw. zu kaufmännischen Zwecken zwingend erforderlich sind, sind
von einer Kündigung beziehungsweise von einer Löschung nicht berührt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Falle des Widerrufs der personalisierte Service nicht mehr erbracht werden kann, da er auf der Verwendung der
Kundendaten aufbaut.

Externe Links
Die Inhalte externer Links werden von uns nicht geprüft. Sie unterliegen der Haftung des jeweiligen Anbieters.