Fachanwaltsuche - Fachanwalt-Verzeichnis
Fachanwaltsuche Seeheim-Jugenheim

Wählen Sie bitte über das nebenstehende Menü aus, für welches Fachgebiet Sie einen Fachanwalt suchen.

Derzeit (Stand 19.04.2015) können sich Anwälte in 20 Rechtgebieten zum Fachanwalt qualifizieren.

Für weitere Rechtsgebiete gibt es (noch) keine Fachanwälte.

Sie können die Suche weiter verfeinern, in dem Sie nach Auswahl eines Fachgebietes zusätzlich einen bestimmten Schwerpunkt auswählen.

Beispiel:

Fachgebiet: Arbeitsrecht ->
Schwerpunkt: Kündigungsschutzrecht

Diese Auswahl ist fakultativ, also nicht zwingend für die Suche nach einem Fachanwalt für ein bestimmtes Fachgebiet.


Ihre Eingaben werden automatisch vervollständigt.
Fenster schliessen

Fachanwaltsuche
Hinweis: Es werden Fachanwälte aus der Umgebung von Seeheim-Jugenheim angezeigt
Portrait Sascha Schirmer
Fachanwalt Sascha Schirmer Mathildenplatz 8, 64283Darmstadt

Fachanwalt Erbrecht Seeheim-Jugenheim

Vermutlich benötigen Sie entweder Hilfe im Erbfall oder zu Lebzeiten Unterstützung bei der Aufsetzung eines Erbvertrags oder Testaments. Lesen Sie dazu unsere Kurz-Information. Vertrauen Sie in jedem Fall auf einen erfahrenen Fachanwalt für Erbrecht in Seeheim-Jugenheim.

Der Erbfall

Im Erbfall müssen Sie sehr schnell, sehr viele Angelegenheiten erledigen und Dinge entscheiden. An oberster Stelle steht die Information; nicht nur von Angehörigen und Freunde, sondern auch von amtlichen Stellen, dem Arbeitgeber, dem Vermieter und allen sonstigen Personen und Firmen, mit denen ein Vertrag besteht; also Versicherungen, Banken, Verbände, Vereine usw. Bei vielen Firmen ist dazu der Erbschein von Nöten. An zweiter Stelle muss geklärt werden, welche Personen erben und auf welcher Grundlage das Erbe verteilt wird. Hier kommt in erster Linie die gesetzliche Erbfolge sowie ein Testament oder Erbvertrag in Betracht. Oftmals besteht der Nachlass nur aus einem Berg von Schulden. Dann müssen Sie das Erbe ausschlagen, sollten Sie selbst Erbe sein. Dafür – und für viele andere wichtige Entscheidungen – steht Ihnen nur eine sehr kurze Zeit zur Verfügung. Zudem gibt es Fragen zu klären, etwa wann und wie Sie an die Konten des Verstorbenen können und wen Sie über Auszahlungen und Überweisungen informieren müssen. Nicht zuletzt muss eine Steuererklärung für den Toten erstellt werden. Unser Rat: Holen Sie sich gleich fachliche Unterstützung. Ein Fachanwalt für Erbrecht kann Ihnen sofort mitteilen, wo und wie er Ihnen konkret helfen kann. Wählen Sie dazu einen Anwalt in Seeheim-Jugenheim, damit Sie vertrauliche Papiere schnell persönlich vorbeibringen können.

Regelung des Erbes zu Lebzeiten

Viele Menschen möchten im Falle des eigenen Todes nichts dem Zufall überlassen oder zumindest Ärger unter der Verwandtschaft vermeiden helfen. Das erreicht man durch einen entsprechenden Vertrag. Der Erbvertrag kann dabei alle erdenklichen Bereiche regeln, ob Barvermögen, Sachwerte – also Wohnungen, Häuser, Edelmetall, Aktien und Fonds, aber auch den Umgang mit liebgewonnenen Tieren bestimmen und vieles mehr. Bei Paaren, die nicht miteinander verheiratet sind, ist ein Erbvertrag sehr ratsam. Wenn es um Sachwerte im Ausland oder gar internationale Firmenverflechtungen geht, führt kaum ein Weg an einem Anwalt vorbei. Manchmal eignet sich auch eine vorzeitige Schenkung dazu, dass Partner und Familie möglichst viele Vermögenswerte erhalten bleiben. Ein weiterer Bereich sind die eigenen Wünsche im Krankheitsfall. Möchten Sie eine Patientenverfügung oder einen Betreuungsvertrag aufsetzen, lassen Sie sich von einem Fachanwalt für Erbrecht, am besten vor Ort in Seeheim-Jugenheim, beraten.
Nachrichten für Fachanwälte
Forschungsvorhaben zum Reformbedarf des ZVG Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz führt ein Forschungsvorhaben zur Reform des Gesetzes über die Zwangsversteigerung und Zwangsverwaltung durch. (vom 09.03.2015)  mehr ...
Lagebild Cybercrime des Bundeskriminalamtes Das aktuell veröffentlichte „Lagebild Cybercrime“ belegt erneut einen Zuwachs der Internetkriminalität in Deutschland. Die hessische Justizministerin Eva Kühne-Hörmann spricht sich in diesem Zusammenhang für eine grundlegende Reform des Strafrechts aus. (vom 09.09.2014)  mehr ...
Kapitalabfindungen berufsständischer Versorgungswerke sind seit 2005 steuerpflichtig Kapitalabfindungen, die von berufsständischen Versorgungswerken ihren Versicherten gewährt werden, sind steuerpflichtig, wenn sie ab dem 1. Januar 2005, dem Zeitpunkt des Inkrafttretens des Alterseinkünftegesetzes, dem Steuerpflichtigen zugeflossen sind. (vom 10.12.2013)  mehr ...
Oberlandesgericht Hamm überprüft Fälle der Sicherungsverwahrung - Anordnung und Vollzug sind weitgehend rechtmäßig In 19 Fällen hat der 1. Strafsenat des Oberlandesgerichts Hamm die Rechtmäßigkeit von Maßnahmen der Justizvollzugsverwaltung festgestellt, die es abgelehnt hatte, in der Justizvollzugsanstalt Werl zur Sicherungsverwahrung Untergebrachten größere Hafträume mit einem baulich abgetrennten Toilettenbereich zur Verfügung zu stellen. (vom 18.02.2013)  mehr ...
Auflösung der Sozialgerichtsbarkeit - fatales Signal für sozialen Frieden in Deutschland Der Deutsche Richterbund lehnt die Forderung der Justizminister Sachsens, Sachsen- Anhalts und Thüringens zur Auflösung der eigenständigen Sozialgerichtsbarkeit entschieden ab. Für eine Zusammenlegung der Gerichtsbarkeiten gibt es keine überzeugende Begründung. Bewährte Strukturen würden mit der Gefahr von Qualitätsverlusten zerschlagen. (vom 05.09.2011)  mehr ...