Fachanwalt Arbeitsrecht Herne

Wählen Sie bitte über das nebenstehende Menü aus, für welches Fachgebiet Sie einen Fachanwalt suchen.

Derzeit (Stand 31.03.2015) können sich Anwälte in 20 Rechtgebieten zum Fachanwalt qualifizieren.

Für weitere Rechtsgebiete gibt es (noch) keine Fachanwälte.

Sie können die Suche weiter verfeinern, in dem Sie nach Auswahl eines Fachgebietes zusätzlich einen bestimmten Schwerpunkt auswählen.

Beispiel:

Fachgebiet: Arbeitsrecht ->
Schwerpunkt: Kündigungsschutzrecht

Diese Auswahl ist fakultativ, also nicht zwingend für die Suche nach einem Fachanwalt für ein bestimmtes Fachgebiet.


Ihre Eingaben werden automatisch vervollständigt.
Fenster schliessen

Fachanwalt Herne
Fachanwalt Herne

Beratung zu folgenden Fragen und Themen:

Karl-Albrecht Engelhart, Behrensstrasse 2, 44623 Herne

Fachanwalt Arbeitsrecht Herne - Allgemeines zum Arbeitsrecht


Im deutschen Arbeitsrecht wird das Rechtsverhältnis zwischen Arbeitnehmern und Arbeitgebern geregelt. Diesen Bereich nennt man Individualarbeitsrecht. Der Einzelfall steht hier im Mittelpunkt. Der zweite Bereich im Arbeitsrecht ist das so genannte Kollektivarbeitsrecht. Hier werden die Interessen von Gewerkschaften und Betriebsräte einerseits, und Arbeitgeberverbänden und Arbeitgebern auf der anderen Seite festgeschrieben. Diese Regelungen betreffen eine Vielzahl an Personen, z.B. einzelner Branchen wie die Automobilindustrie oder Themenbereiche wie Urlaub oder Lohnfortzahlung im Krankheitsfall. Typische Beratungsfelder im Kollektivarbeitsrecht: Betriebsvereinbarung, Betriebsverfassungsrecht, Kurzarbeit, Bereitschaftsdienst, Tarifvertrag, Tarifrecht, Altersteilzeit, Mitbestimmungsrecht, etc.

Die meisten Fachanwälte im Arbeitsrecht beschäftigen sich mit rechtlichen Streitfragen, die sich aus dem einzelnen Arbeitsverhältnis ergeben. Sie vertreten hierbei die Rechte des Arbeitnehmers oder/und nehmen die Interessen des Arbeitgebers wahr.

Kontaktieren Sie jetzt unverbindlich einen unserer Fachanwälte für Arbeitsrecht - Ihr kompetenter Ansprechpartner für alle Fachfragen rund um das Thema Arbeit.

Nachrichten für Fachanwälte
Fachanwalt für Familienrecht darf anwaltliche Dienstleistungen im Internet versteigern Nach einem Urteil des Bundesverfassungsgerichts ist die Versteigerung anwaltlicher Dienstleistungen in einem Internetauktionshaus nicht berufswidrig. (vom 24.02.2011)  mehr ...
Befugnis einer im EU-Ausland niedergelassenen Steuerberatungsgesellschaft zur geschäftsmäßigen Hilfe in Steuersachen Der Bundesfinanzhof hat ein Vorabentscheidungsersuchen mit mehreren Fragen zur geschäftsmäßigen Hilfe in Steuersachen durch eine im EU-Ausland niedergelassene Steuerberatungsgesellschaft an den Gerichtshof der Europäischen Union (EuGH) gerichtet. (vom 11.08.2014)  mehr ...
Förderpreis Internationales Steuerrecht“ 2013 – Bewerbungsfrist läuft bis zum 31. Dezember 2012 Noch bis zum 31. Dezember 2012 können sich junge Wissenschaftler für den „Förderpreis Internationales Steuerrecht“ bei der Bundessteuerberaterkammer (BStBK) bewerben. Die BStBK vergibt den Förderpreis jährlich für die beste wissenschaftliche Publikation auf dem Gebiet der internationalen Besteuerung. (vom 12.12.2012)  mehr ...
Urteil: PKH und Erfolgshonorar beißen sich! Das Landgericht Berlin hat klargestellt, dass ein Anwalt kein Erfolgshonorar mit seinem Mandanten vereinbaren darf, wenn nicht ausgeschlossen werden kann, dass ein Antrag auf Prozesskostenhilfe positiv beschieden würde, der Anwalt aber eine nähere Prüfung gleichwohl unterlässt. (vom 18.05.2011)  mehr ...
Reform der Verkehrssünderdatei - Überarbeitung notwendig Das Bundesverkehrsministerium hat Pläne für eine Reform der Flensburger Verkehrssünderdatei vorgestellt. Grundsätzlich begrüßt der Deutsche Anwaltverein (DAV) die Vereinfachung der Verjährungsregelung. Sie macht das System für Bürger transparenter. Allerdings wird die Herabsetzung der Grenze zum Fahrerlaubnisentzug auf acht Punkte kritisch bewertet. (vom 01.03.2012)  mehr ...