Fachanwalt Mediation im Erbrecht

Fachanwalt für Erbrecht mit Schwerpunkt Mediation im Erbrecht

Mediation im Erbrecht ist ein Tätigkeitsschwerpunkt im Fachgebiet Erbrecht – hier finden Sie bundesweit aktuelle und geprüfte Daten von Fachanwälten für Erbrecht mit Spezialisierung auf Mediation im Erbrecht. Bitte geben Sie nun einen Ort oder eine Postleitzahl ein. Sie erhalten das detaillierte Profil des nächstgelegenen Fachanwalts für Erbrecht.

Wählen Sie bitte über das nebenstehende Menü aus, für welches Fachgebiet Sie einen Fachanwalt suchen.

Derzeit (Stand 31.10.2014) können sich Anwälte in 20 Rechtgebieten zum Fachanwalt qualifizieren.

Für weitere Rechtsgebiete gibt es (noch) keine Fachanwälte.

Sie können die Suche weiter verfeinern, in dem Sie nach Auswahl eines Fachgebietes zusätzlich einen bestimmten Schwerpunkt auswählen.

Beispiel:

Fachgebiet: Arbeitsrecht ->
Schwerpunkt: Kündigungsschutzrecht

Diese Auswahl ist fakultativ, also nicht zwingend für die Suche nach einem Fachanwalt für ein bestimmtes Fachgebiet.


Ihre Eingaben werden automatisch vervollständigt.
Fenster schliessen


Wie Mediation im Erbrecht möglich ist


Es ist bestimmt nicht übertrieben zu sagen, dass selten so erbittert gestritten wird wie dann, wenn es um die Verteilung eines Erbes geht. Da die Beteiligten in den meisten Fällen miteinander verwandt sind, ist es wichtig, einen Weg zu finden, wie man auch danach noch miteinander auskommt. Dazu kommt, dass bei Erbstreitigkeiten die Kosten sehr schnell in die Höhe schießen können, denn bereits bei einem Erbe von 100.000 Euro fallen Prozesskosten in fünfstelliger Höhe an - Kosten, die die Rechtsschutzversicherung nicht übernimmt!

Was Mediation im Erbrecht ist

Deshalb empfiehlt es sich in jedem Fall, einen auch als Mediator geschulten Fachanwalt für Erbrecht einzuschalten. Die Mediation ist ein effektives Verfahren zu Bewältigung von Konflikten unter Einschaltung eines neutralen Dritten, dem Mediator. Vor allem bei Auseinandersetzungen, bei denen es um hohe Summen geht, hat sich die Mediation als effektives Verfahren der Konfliktlösung bewährt. Das gilt ebenso für Auseinandersetzungen im Erbrecht.

Die Mediation ist im Vergleich zu Gerichtsverfahren jedoch nicht nur preiswerter, sie bietet den Beteiligten auch die Chance auf ein gedeihliches Miteinander in der Zukunft. Das ist meistens auch das, was sich der Verstorbene gewünscht hätte. Ein weiterer Vorteil der Mediation liegt darin, dass damit auch für schwierige Themen wie zum Beispiel die Betriebsnachfolge eine konstruktive Lösung gefunden werden kann.

Möglichkeiten und Grenzen

Streitigkeiten in Erbsachen können sich vor allem dann ergeben, wenn ein Testament nicht konkret genug abgefasst ist oder seit seiner Errichtung wesentliche Änderungen eingetreten sind, die nicht berücksichtigt wurden. So ist es zwar verständlich, dass ein Inhaber eines großen Chemiewerkes die alleinige Leitung des Unternehmens dem Sohn anvertraut, der Chemie studiert und bereits Erfahrung in der Branche gesammelt hat. Wie aber soll verfahren werden, wenn das Unternehmen seitdem diversifiziert hat und nun auch gentechnische Produkte anbietet, auf die sich wiederum die jüngste Tochter spezialisiert hat? Und wie kann man dem mittleren Bruder gerecht werden, der seit vielen Jahren in USA lebt und ein Genie in der Akquise neuer Kunden ist? Wäre es nicht für alle Beteiligten besser, in Zukunft konstruktiv miteinander anstatt gegeneinander zu arbeiten?

Ein auf Erbrecht spezialisierten Mediator wird mit den Beteiligten nicht nur Lösungen erarbeiten, sondern auch Vorteile und Risiken verschiedener zur Wahl stehender Alternativen erläutern. Wenn eine Einigung gelingt, hat man die so begehrte "WIN-WIN-Situation"!

Kontaktieren Sie gleich hier einen Fachanwalt mit Spezialisierung auf die Mediation im Erbrecht.